+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 39

Thema: Trotz Funken und Gemisch läuft nichts - endlich gelöst!!


  1. #17
    Glühbirnenwechsler Avatar von pathfinder
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Aurich, Ostfriesland
    Beiträge
    88

    Standard

    Soo schnell bin ich leider nicht. Melde mich aber, wenn ich durch bin!

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Zündkerzenstecker bitte MIT Entstörwiderstand kaufen, nämlich mit 1kOhm. Der ist gesetzlich vorgeschrieben und nötig, um den Radioempfang nicht zu stören.
    Also ich geb's freiwillig zu: ich kann mir leider kein Radio für die Simme leisten :wink:

    Zitat Zitat von bpshop99
    DIe Zündung ist auf den 1kOhm Widerstand ausgelegt. Wenn sie nur mit einem Kerzenstecker ohne Entstörw. funktionniert, ist etwas defekt bzw. verschlissen, z.B. Unterbrecher, Kondensator, Schwungrad.
    Ok, übergezeugt:
    Aber zum Ausprobieren ist doch jeglicher Widerstand zwecklos!
    Beonders dann, wenn es nicht nur ein sondern vielleicht mehr Kiloohm sind. X(

    Peter

  3. #19
    Glühbirnenwechsler Avatar von pathfinder
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Aurich, Ostfriesland
    Beiträge
    88

    Standard

    Hallo zusammen!

    Habe heute den Zündzeitpunkt neu eingestellt. Motor hat willig gestartet, ein paar Umdrehungen gemacht und ist dann ausgegangen. Nun habe ich gar keinen Funken mehr. Die (neue) Spule hat aber nen Knacks abbekommen, die Wicklungen zum Zündkabel sind OK, die anderen haben unendlichen Widerstand.
    Die Schwalbenklinik hat geschrieben, dass es für die SLPZ noch ne andere außenliegende Zündspule gäbe. Die ist unterwegs, dann weiß ich mehr. Ist euch sowas schonmal untergekommen?

    Grüße

    Reemt

    Edit: Die Zündspule ist doch noch funktionsfähig!

  4. #20
    Flugschüler Avatar von druidentor
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Eichenbarleben
    Beiträge
    334

    Standard

    Denke Deine Kabel sind falsch angeschlossen?
    Wenn Sie anspringt und läuft und dann wieder ausfällt und die Spule durchgeknallt, liegt es an der falschen Verkabelung.
    An der Grundplatte hast Du nichts verändert zum Urzustand?
    Würde Deinen Kabelbaum überprüfen sonst passiert Dir das immer wieder!

  5. #21
    Glühbirnenwechsler Avatar von pathfinder
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Aurich, Ostfriesland
    Beiträge
    88

    Standard

    Die Verkabelung habe ich noch mal überprüft: Von der außenliegenden Zündspule geht Klemme 15 an Masse und Klemme 1 an Primärspule und Klemme 2 vom ZLS. An der Grundplatte ist nichts verändert, mit der ist sie schon einige hundert km gelaufen, nachdem ich sie eingebaut habe...

  6. #22
    Glühbirnenwechsler Avatar von pathfinder
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Aurich, Ostfriesland
    Beiträge
    88

    Standard

    Die Schwalbe läuft wieder! Das br/ws Kabel vom Kondensator war in der LiMa zu lose verlegt und hat sich hinter der Nabe vom Polrad verklemmt: Kurz gelaufen - durchgescheuert - keine Funken mehr. Habe das Kabel gelötet und richtig verlegt und der Motor schnurrt wieder... Danke für die Unterstützung!

  7. #23
    Glühbirnenwechsler Avatar von pathfinder
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Aurich, Ostfriesland
    Beiträge
    88

    Standard

    Bin inzwischen 22 km gefahren, dann ging der Motor nach einigem Stottern aus. Unregelmäßiger Funke an der Kerze, Mit eingeschraubter Kerze so gut wie keine Funkenstrecke, einen Moment später kam gar kein Funke mehr. Andere (funktionierende) Kerzen probiert, Kondensator und Unterbrecher gewechselt, ZZP passt, Kabel auf scheuern und Kontakte auf festen Sitz geprüft, Primärspule auf Funktion überprüft, 2. kondensator probiert, im Zündkabel kommt auch Strom an. Polradkeil passt. Was mach ich falsch?

    Bitte helft mir nochmal.

    Gruß Reemt

  8. #24
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Reemt,

    mein Beileid zu Deinen Zündungsproblemen.

    Nichts geschrieben hattest Du über Zündspule und Kerzenstecker.

    Am einfachsten wäre der Kerzenstecker zu tauschen.
    Nimm einen ohne eingebauten Entstörwiderstand von NGK. Da hast Du nicht das Problem, dass ein Funke durch die Isolation an die Blechabschirmung, die an Masse liegt, überspringen kann.

    Der eingebaute Widerstand und die Blechabschirmung sollen Funkstörungen verringern, können aber auch für Probleme sorgen.

    Peter

  9. #25
    Glühbirnenwechsler Avatar von pathfinder
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Aurich, Ostfriesland
    Beiträge
    88

    Standard

    Den von NGK fahre ich bisher. Die Spulen sind OK, die hab ich getestet. Dass der Zündlichtschalter bei Klemme 2 den Motor kurzschließt, kann nicht sein, oder? Dann hätte ich doch gar keinen Strom...

  10. #26
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Doch, das ist so ... es wird ja nur die Primärspule der Zündung kurzgeschlossen, nicht alles.

  11. #27
    Glühbirnenwechsler Avatar von pathfinder
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Aurich, Ostfriesland
    Beiträge
    88

    Standard

    Gut, dann fällt das auch weg, keine Ahnung, woran das liegen kann, als ich heute Abend anfing zu gucken, hatte ich regelmäßigen Funken, zwischendurch Aussetzer, dann nichts mehr. Die Funkenstrecke bei eingebauter Kerze vom Zündkabel zum Mittelkontakt der Kerze war ca. 1mm, also ganz knapp.
    Nun habe ich keinen Funken mehr.

  12. #28
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Schmeiß die ganze Zündung raus. Die verraten manchmal nicht, womit sie ein Problem haben. Ging mir auch so.

    MfG Matthias

  13. #29
    Glühbirnenwechsler Avatar von pathfinder
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Aurich, Ostfriesland
    Beiträge
    88

    Standard

    Ohne Zündung läuft sie aber auch nicht besser...

  14. #30
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wenn Du eine zweite Zündung hast , dann baue Sie mal zum testen ein .Oder schicke Deine Zündung an Jemanden der Sie prüfen und reparieren kann -
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #31
    Flugschüler Avatar von druidentor
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Eichenbarleben
    Beiträge
    334

    Standard

    :o Zündung ist korrekt eingestellt und die Masseverbindungen der Spulen sind ebenfalls in Ordnung?

  16. #32
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ich meinte natürlich: alte raus, neue rein, und Ruhe im Karton. Am besten eine Vape. Dann gibt´s mit der Zuverlässigkeit auch keine Probleme mehr.

    MfG Matthias

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zündspule defekt trotz Funken ?
    Von kirmet im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 14:10
  2. s51 springt trotz funken nicht an
    Von Simme_S51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 11:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.