Hallo auch,

habe eine MEthode gefunden, wie man der ausgenudelten Gewinde am Scheinwerfer Herr werden kann.

Viele haben ja das Problem, dass die Gewinde für die Schrauben, die bei der Vogelserie den Lampenzierring festhalten, ausgenudelt sind. Einfach größer bohren ist hier nicht so ganz der Bringer, weil man dann auch den Lampenzierring aufbohren muss. Hier ist aber nur noch wenig Material...
Man könnte auch von hinten mit Muttern kontern, aber dann muss man jedes mal wenn man an die Sicherungen oder die Birne muss das ganze Frontschild abnehmen. Alles ziemlich suboptimal.

Ich habe das folgendermaßen gelöst:

- Zierring ab, Scheinwerfer raus
- Tachowelle ab, Zündlichtschalter ab
- Lampenmaske ab

jetzt sehen wir, dass in dem Ring, der den Scheinwerfereinsatz trägt, 4 Bohrungen sind: 2 halten die Halteklemmen des Schienwerfers, und 2 sind ungenutzt. Das ändern wir jetzt

- Blechstreifen von ca 1,5 - 2mm Stärke hernehmen, an einem Ende umbiegen, sodass man dort auf ca 1cm eine doppelte Lage Blech hat
- Blechstreifen so ablängen, dass er lang genug ist, um die Distanz zwischen der ausgenudelten Bohrung in der Lampenmaske und der ungenutzten Bohrung im Haltering zu überbrücken
- Stufe in den Streifen biegen
- in die doppelte Lage ein 3,2mm Loch bohren und M4 Gewinde hineinschneiden
- Streifen in das Gehäuse legen und so zurechtfeilen, dass das neue Gewinde genau hinter dem alten, ausgenudelten zu liegen kommt
- Stelle, an der das 2. Loch (zur Befestigung am Haltering) gebohrt werden muss anreißen
- mit 5-6mm Bohren (so hat man Luft zum Feineinstellen)
- Blechstreifen hinter den Haltering halten, M4 Schraube durch freies Loch am Haltering und Bohrung in dem Streifen stecken, locker mit Mutter verschrauben
- Lampenzierring aufsetzten
- M4 Schraube durch den Zierring durch die ausgenudelte Bohrung stecken
- dahinter den angefertigten Streifen halten, festschrauben
- jetzt Haltering und Blechstreifen fest miteinander verschrauben

Jetzt habt ihr hinter den alten ausgenudelten Bohrungen in der Blechverkleidung neue stabile Gewinde platziert, die auch ein bisschen was abkönnen. Man kann die Schrauben jetzt also ruhig ordentlich festziehen, so dass sie sich nicht mehr losvibrieren. Man muss nirgends aufbohren, der Zierring kann nach wie vor mit M4 verschraubt werden,

Muss man den Lampenhaltering mal ausbauen, können die Blechstreifen nach Ausbau des Scheinwerfers problemlos ausgebaut werden.


So, hoffe euch ein wenig geholfen zu haben