+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Übergangsanstrich


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    15

    Standard Übergangsanstrich

    Hallo zusammen,

    solange mein Motor in Reparatur ist, will ich meiner Schwalbe eine Übergangsfarbe verpassen. Ich habe das Ding mit einem billigen übergesprühten Blau-Metallic bekommen. Die Schrauben wurden auch schön übersprüht ^^. Mit anderen Worten: Ich schäme mich so rumzufahren. Um das bis zum "richtigen Lackieren" - das im nächsten Jahr gemacht wird - zu überbrücken, sollte da kurzfristig ein Olivgrün drauf. Da schenkt sich zwar qualitativ mit dem Können des Vorbesitzers nicht viel, aber das Metallic Blau ist weg. Angeschliffen wird noch.

    Nun meine Fragen:

    - Sprüht oder walzt man das in diesem Fall?
    - Gehen Baumarkt Büchsen oder gibts da Alternativen zum Bestellen?

    Spart euch Kommentare zur Farbe.
    Ihr habt die Schwalbe noch nicht gesehen ;-)

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Na, bedenke, du mußt dann im nächsten Jahr den ganze Dreck doppelt da wieder runterschleifen. Oder hast du einen Sandbläser an der Hand?
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    15

    Standard Abbeizen...

    wäre meine Idee.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    146

    Standard Abbeitzen...

    Soll wohl an einigen Stellen ncht so gut sein.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Christian K
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Ostseeküste
    Beiträge
    288

    Standard

    in dem Fall würde ich alle Bleche abnehmen, anrauhen, und aus der Dose erst ne Grundierung mit Rostschutz (du bist irgendwo immer auf dem Blech, und hast ne einheitliche Farbgrundlage) und dann mit PKW-Sprüh-Lack aus dem Baumarkt drüber gehen. für die ganze Schwalbe brauchst du etwa 5-6 0,5l Dosen.
    Bleche sollten hängen. Nur dünn sprühen, wegen den Nasen. 4 oder 5 wiederholungen brauchst du schon bis es gut und glerichmäßig aussieht. dauert etwa 2 Tage. Beim trocken sollten sich keine Insekten auf den frischen Lack setzen können
    so hab ich mein "Sommergefieder" auch gemacht. sieht erst ganz ok aus, hält aber nicht soo gut.
    4186 km mit der Schwalbe durch Skandinavien: wayup.jimdo.com

  6. #6
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wenn das nächstes jahr sowieso wieder runter soll.....ne ordentlich deckende farbe, dünn mit ner rolle auftragen und gut. je dünner umso weniger arbeit nächstes jahr.
    wobei ich mir die frage stelle...
    neu übergejaucht ( mehr würde ich nicht machen ) sieht genauso scheiße aus wie der momentane anstrisch.
    warum also eine häßliche farbe mit ner anderen häßlichen überdecken ???
    manche kennen mich, manche können mich

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.