+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Überströmer öffnen nicht komplet?!


  1. #1
    Tankentroster Avatar von N_DICKS
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Geldern
    Beiträge
    217

    Standard Überströmer öffnen nicht komplet?!

    Hallo Simsonfreunde,

    ich habe eine Verständnisfrage. Der Kolben soll doch bei UT die Fenster der Überströmer komplett öffen? Oder?

    Habe einen Nachbauzylinder hier liegen, bei dem ich eine sehr dicke Zylinderfußdichtung verbauen müsste um das o.g. zu erreichen. Mit dieser dicken Dichtung würde sich aber eine Quetschspalte von über 2mm einstellen...

    Wie sieht das denn bei Originalzylindern aus?
    Vielen Dank schonmal...

    Norman

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    theoretisch hast du recht, praktisch ist es bei einigen zylindern (auch bei ddr-zylindern) so, dass die unteren überströmer nicht komplett geöffnet sind.

    die "ichlasseallessowieesistundbekommkeinenärger"-antwort lautet: stell das quetschmaß auf 1,2mm ein und gut ist. die andere antwort hat was mit einer drehmaschine zu tun und wird nicht weiter ausgeführt.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #3
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Wo hast du den Zylinder denn her? Haste da einen Link?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wie toto schon erwähnte, abdrehen oder, was ich eher bevorzugen würde, ab zum Händler und Geld zurück!
    So verbauen ist perfekter Murks!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #5
    Tankentroster Avatar von N_DICKS
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Geldern
    Beiträge
    217

    Standard

    Vielen Dank für die Antworten!

    Der Zylinder stammt aus einem Teilekonvolut. Herkunft ist also leider unbekannt. Ich tippe mal auf einen dieser super günstigen Replikazylinder.

    Abdrehen ist ja eigentlich zu aufwendig für so ein Teil, aber vielleicht mache ich es trotzdem Mal sehen was daraus wird. Oder er landet beim Altmetall...

    Danke nochmal!

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von N_DICKS Beitrag anzeigen
    er landet beim Altmetall...
    Vorher schickst du ihn aber lieber mir... ;-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kontakte des Unterbrechers öffnen sich nicht.
    Von floschinsky im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 10:46
  2. Tankdeckel lässt sich nicht öffnen.......pech
    Von oSKAr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 09:57
  3. grundplatte komplet ausgebaut?tipps zum ein bau
    Von pspaesler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 14:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.