+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Umbau Blechteile KR 51/1 auf KR 51/2


  1. #1

    Registriert seit
    05.06.2011
    Beiträge
    6

    Standard Umbau Blechteile KR 51/1 auf KR 51/2

    Hallo zusammen,

    folgendes: Ich habe eine vom Zustand sehr schöne KR 51/1 und eine blechmäßig schlechte KR 51/2. Die KR 51/2 ist aber eine 4-Gang und fährt viel besser als die schönere Kr 51/1. Daher möchte ich alle Blechteile von der /1 auf die /2 umbauen. Ich meine dabei nur alle lackierten Teile und den Sitz. Passt das?
    In der Suche habe ich leider nichts gefunden. Nur dass man den Motor wegen der Aufhängung nur mit großem Aufwand umbauen kann.

    Danke und Gruß

    Peter

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    das passt nicht so richtig. Der Unterschied ist:

    -Beinschild hat bei der /1 einen Halter für den Luftfilter
    -Panzer hat andere Bohrungen fürs Rücklicht und für die vordere Befestigung

    Fazit es geht umzubauen, aber mit Pech nicht plug und play.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Matti
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt...
    Beiträge
    96

    Standard

    Moin,


    was ist das Ziel des Umbaus? Eine gut funktionierende und aussehende Schwalbe? Dann verkauf die /1 und investier einen Teil des Erlöses in ein frisches Blechkleid für die /2.


    Die (oftmals nicht vorhandene) Querstrebe zwischen den Trittbrettern könnte ebenfalls nicht passen.
    Gruß Matti

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Peter

    Wie Rossi schon richtig sagt "es geht, aber...nicht plug and play".
    Ich habe selbst einen /1 Panzer auf der /2 drauf, aber nur wegen des schöneren Rücklichtes.
    Das eckige Rücklicht also drangelassen und die Haltewinkel angepasst
    (einen verdreht und den anderen durch einen breiteren Alu-Selbstbau ersetzt).

    Mit dem Knieblech weiß ich aber nicht so recht, ob das muss und wie das geht.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5

    Registriert seit
    05.06.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    Danke erstmal an alle für die hilfrichen Antworten. Ich denke, dass ich mir dann doch zwei "gute" Schwalben bauen werde. Macht ja auch eigentlich mehr Sinn.

    Gruß


    Peter

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Meiner Meinung nach eine gute Entscheidung. :)

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    26.04.2003
    Beiträge
    287

    Standard Dann warte doch................

    Dann warte doch bis du die Knete zusammen hast. Bei Ebay kriegste doch alles, Warum willste die gute aus einander reißen. Bei Ebay kriegste doch mit etwas Geduld so gut wie alles, und bei viel Geduld und Glück zum Spasspreis.
    Mein Sohn hatte mit seiner 51/1 einen leichten Sturz, Das Beinblech sah sehr zerkratzt aus, ein Fachmann hätte das leicht hingekriegt, ich bin halt keiner. So bekam ich ein Beinblech für 7,50€ mit Versand mit leichten Kratzer,glaub um 11 oder 12€. Farbe war noch da, Und siehe da ,man sieht den Austausch nicht mal, Also Kopf hoch,,,,,,,,,,,,

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Faire Preise für Blechteile!
    Von Ingo1975 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 09:45
  2. Blechteile??
    Von lordhisa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 20:51
  3. [KR51/1K] Abbau der Blechteile
    Von keyboarder2k im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 18:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.