+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 31 von 31

Thema: Umbau auf Elektrozündung ?????


  1. #17
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Hi,


    3-Gang sehe ich als Problematisch an, ich glaube kaum, dass der Sperber damit auf 75kmh kommt.
    Ist nicht der dritte Gang beim M53 von der Übersetzung her der gleiche wie der 4. Gang bei Sperber und Habicht?
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von MaxU Beitrag anzeigen
    Ist nicht der dritte Gang beim M53 von der Übersetzung her der gleiche wie der 4. Gang bei Sperber und Habicht?
    Nein, der M54 ist länger übersetzt, deswegen hat der Habicht ja ein 13er Ritzel und der Sperber ein 14er wie Schwalbe und Co.

    Daher ist das Tachoantrieb beim Habicht ja auch anders, sonst past die Anzeige nicht mehr.

    MfG

    Tobias

  3. #19
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Standard

    Hi ,das ist ein orig.S50 oder 51 Motor .Ist es nicht egal ob ich auf 75 km/h komme .Fahre sowieso nicht auf der Autobahn .Wenn ich aber den TÜV sage das da kein orig.Motor drin ist u.die mir das Bescheinigen können ,dann kann ich ja das Moped ganz normal sprich nur Versicherung ohne großes Nummernschild anmelden.Wenn du jemand kennst der ein orig.Sperbermotor billig zuverkaufen hat .dann gebe mir BITTE besc heid.Dann werde ich natürlich ein orig.Motor einbauen.Gruß Tommi

  4. #20
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    ist das ein S50 oder S51? Motor? Der S51-Motor wäre nur mit viel basteln in den Sperber zu bekommen und mit zerflexen des Rahmens.

    Ich fürchte das wird mit dem 3-Gang nix und Versicherungskennzeichen nix. Der Sperber hat einen komplett anderen Zylinder und eine andere Ansauganlage und das M54-Getriebe.

    Umbau auf Habicht, der auch ein M54 übrings eigentlich hat, geht auch nur mit zerflexen des Rahmens. Der "Fallus", wo beim Sperber der Ansaugweg lang geht müsste abgeflext werden und ein Habicht Luftfilter eingesetzt werden. Oder gleich auf Habichtrahmen umbauen. Zusätzlich muss das rechte Seitenblech getauscht werden, der Zylinder, die Luftführung für die Gebläsekühlung und das Lüfterrad nachgerüstet werden, der Tachoantrieb getauscht,....

    Das ganze muss dann vom Dekramann begutachtet werden und mit pech ist dann auch keine 60km/h Zulassung mehr, sondern nur noch 45km/h.

    Der Umbau ohne M54 auf Versicherungskennzeichen wird mindestens genausoviel verschlingen wie ein M54 und den zu überholen.

    Das ist alles nicht so wirklich vernünftig umbaubar, da ist das einfachste ein M54 zu besorgen und den Sperber vernünftig aufzubauen. TÜV drauf, über die 75km/h freuen und Spass haben. Sperber ist nunmal keine Standartsimson, die man mit allerweltsteilen zusammenbasteln kann.


    Mach doch mal ein paar Fotos von dem Motor und Luftfilter, der jetzt verbaut ist, dann kann man mehr dazu sagen.....


    MfG

    Tobias

  5. #21
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Standard

    Also bis jetzt habe ich noch kein Luftfilter dran.Ich wollte einfach nur so ein Gummistutzen am Vergaser ran machen u.mit dem Ende am Rahmen der zum oberen Luftfilter raN GEHT Verbinden.Motor hat problemlos im Rahmen gepasst.Kann natürlich auch den Stutzen abflexen u.ein Luftfilter vom Habicht ran Basteln.Wo liegt das Problem.Moped läuft u.fährt wunderbar.Wenn ich Ihn einfach als Sperber anmelde was für probleme soll es geben.Gruß Tommi

  6. #22
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Standard

    Wie bekomme ich raus ob es ein S50 oder 51 usw Motor ist .Motornummer habe ich.Kann keine Seite finden wo das steht.Lüfterrad ist am Motor(Schwungmasse schon montiert)Gruss Tommi

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Das erkennst Du am Motorgehäuse.
    Schau Dir die Explosionszeichnungen an: Technische Daten und Explosionszeichnung der Simson Motoren

    Und vergleiche mit Deinem Motor.
    Allerdings hatten weder S50 noch S51 ein Lüfterrad, das hatten die Vorgänger wie Habicht und die KR51 und KR51/1.

    Peter

  8. #24
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    mach doch einfach mal ein Foto.

    Das Problem mit dem Habicht umbauen und Versicherungskennzeichen ist, dass du dafür keine ABE hast.

    Und korrekt ist, beim Sperber geht vom Vergaser zum "fallus" ein Gummirohr, unterm Sitz ist die "Niere" und dann gehts weiter unterm Tank, wo der Papierluftfilter ist.

    Dieser Luftfilter ist extra auf dem Sperberzylinder auf die Steuerzeiten abgestimmt, ohne das Teil kommt der Sperber nie auf Touren.

    Andersrum läuft der Sperberzylinder mit Habichtluftfilter nicht, weil die Steuerzeiten anders sind.


    MfG

    Tobias

  9. #25
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo ,wer kann mir sagen wie das mit der Zulassung bzw mit der VERSICHERung des Sperbers funktioniert.Habe endlich einen Sperber Motor bekommen.Hatte ja erst den 3.GANG Motor eingebaut,ist auch gelaufen war aber nicht zugelassen.Habe diverse Meinungen im Forum gelesen aber Schlau bin ich nicht so Richtig geworden.Also bin schon etwas Älter Autofahrerlaubnis habe ich ,könnte auch den Sperber Fahren.So zum TÜV muß ich das ist Fakt ,dann zur Versicherung u.das Teil als Oldtimer unter 50 ccm Versichern lassen ,wenn das geht.Habe keine Lust unmengen an Versicherung zubezahlen.Wer weiss bescheid u.kann mir einen Rat geben.Gruß Tommi

  10. #26
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Frage einfach nach dem Oldtimertarif bei den einschlägigen Anbietern von Oldtimer-Versicherungen wie z.B. Axa, Würtembergische etc etc.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  11. #27
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    du brauchst:

    -ABE des Sperbers (gibt es beim KBA)
    -Hautpuntersuchung
    -Versicherungsnachweis (evb-nummer)

    Damit zum Amt und das Ding als Leichtkraftrad anmelden. Kennzeichen dranschrauben und Losfahren (A1 sollte ja kein Thema sein). Gibt auch kein Fahrzeugbrief, nur das Kennzeichen wird auf der ABE vermerkt und ein Fahrzeugschein ausgestelt. Brief gibt es auf Wunsch, kostet aber Aufpreis.

    Zum Thema Versicherung:

    Entweder als Oldtimerversicherung oder als Leichtkraftradverischerung BIS 50ccm und nicht bis 125ccm.

    Der Sperber ist ein Kleinkraftrad nach altem Recht (§ 18 Abs. 2 Nr. 4a StVZO) und ist damit wesentlich billiger als ein normales Leichtkraftrad. Das wissen die meisten Versicherungsvertreter aber nicht. Bei mir musste das die HUK extra raussuchen.

    Ich sollte für ein normales LKR 384€/jahr zahlen, der Sperber schlägt momentan mit knapp 30€ zur Buche. Mit HU ist das in Summe genauso teuer wie ein Versicherungskennzeichen.

    MfG

    Tobias

  12. #28
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo ,habe mir jetzt ein Sperber-Motor gekauft u.Ihn heute auch schon teilweise eingebaut,wer kann mir sagen ob zwischen Zylinder u.Vergaser noch soein Diztanzstück kommt u.was kommt hinter den Vergaser.?Zur Zulassung hätte ich auch nochmal Fragen ,also ich mach das Ding Fahrfertig Fahre zum TÜV u.gehe dann zur Zulassungsstelle ,hole mir mein Zulassungsschein u.Kennzeichen.Wie läuft das mit der Versicherung ?Da es ja kein Kleinkraftrad mehr ist,muß es ja anders Versichert werden.Wer weiß oder wer hat das schon mal gemacht bzw wer kann mir helfen ?Schöne Weihnachten Gruß Tommi aus Berlin

  13. #29
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Standard

    Sorry ,habe eure Infos vorher nicht gelesen ,Danke erstmal wegen der Versicherung ,nun noch Bitte eine Antwort wegen dem Vergasers.Gruß Tommi

    Achso eine Frage hätte ich noch ,zählt die Versicherung dann auch zwei Jahre wie TÜV oder ist es von bis Februar ?
    Geändert von Rossi (22.12.2012 um 18:15 Uhr)

  14. #30
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Tommi51 Beitrag anzeigen
    Achso eine Frage hätte ich noch ,zählt die Versicherung dann auch zwei Jahre wie TÜV oder ist es von bis Februar ?
    Das ist wie beim Auto, da kommt hin und wieder ein Brief der Versicherung, so lange wie das Fahrzeug angemeldet ist.

    MfG

    Tobias

  15. #31
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Standard

    Danke erstmal ,werde im neuen Jahr mal zur Versicherung (Allianz) um die Ecke gehen u.mal nachfragen.Schönes Fest.GRuß Tommi

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Elektrozündung nachrüsten?
    Von Patrizier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.08.2004, 17:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.