+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Umbau gekauft, was tun?


  1. #1
    Avatar von DamischerHund
    Registriert seit
    21.02.2007
    Beiträge
    2

    Standard Umbau gekauft, was tun?

    Wie in der Vorstellung erwähnt, hab ich mir vor einiger Zeit eine SR 4-4 zugelegt.
    Der Bock hatte keine Papiere, was ja nicht unüblich ist. Das Typenschild ist auch verschollen, die Rahmennummer ist an Ort und Stelle.
    Laut Vorbesitzer wurde die Habicht nie in der BRD zugelassen, sondern stand seit 1989 in einem Schuppen rum, worauf auch der patinierte aber insgesamt recht gute Allgemeinzustand und die uralten Reifen schließen lassen.
    Nun aber der Knackpunkt: laut dieser Seite gehört die Fahrgestellnummer zu einem Sperber, obwohl der Bock einen Gebläsemotor hat. Auf Nachfrage sagte der Verkäufer, dass es durchaus sein könnte, dass der Rahmen mal getauscht wurde aber er mir auf jeden Fall versichern könne, dass das Mopped nicht gestohlen ist.
    Was soll ich nun tun? Die KBA wird sicher Schwierigkeiten machen, wenn ich mir mit einer Sperber FIN eine Habicht-ABE holen möchte. Die teuere Vollabnahme ist es mir nicht wert. Gibt es andere Möglichkeiten?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    welche ansauganlage ist denn verbaut? trockenfilter unter dem tank oder nassfilter wie bei schwalbe/star ?
    wenn der nassfilter verbaut ist handelt es sich ja quasi um einen habicht, nur halt mit sperber rahmen. (irgendwas passte da allerdings nicht zusammen wenn man nen habicht mit sperber rahmen bauen will, weiß nur grade nicht mehr was).
    jedenfalls würd ich einfach mal beim kba anfragen wie man das regelt. weil wenn die zum habicht gehörige ansauganlage verbaut ist, ist eigentlich alles in butter und auch nix getunt...
    vll lügt aber auch die fin und der rahmen ist nichtsdestotrotz ein habichtrahmen. mach doch mal fotos von der ansauganlage, dann können wir dir das sagen
    ..shift happens

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Hallo,

    der Sperberrahmen hat ein Rohr, das hinter dem Vergaser durch den Rahmen geht (gehört zur riesigen Ansauganlage), der Habicht hat das Rohr nicht. Fotos davon findest du HIER

    Früher war es wohl legal, einen Sperber zum Habicht umzurüsten, wenn vom Habicht Motor und Ansauganlage verbaut wurde. Dazu musste aber (damit der Umbau legal ist und damit die Habicht-Ansauganlage passt) das Rohr abgesägt werden!

    Wenn das Rohr eh schon ab ist, und die Habicht-Ansauganlage verbaut, könntest du vielleicht vom KBA , wenn du denen die Umstände erklärst, eine ABE für nen Habicht ausgestellt bekommen...

    Das beste wird wohl sein, du besorgst dir einen Habichtrahmen. Oder du machst den Kauf rückgängig - weiß ja nicht was du bezahlt hast, aber schließlich ist ein Habicht mit Sperberrahmen kein Habicht.
    Hast du mal nachgesehen, ob der Motor auch 4 Gänge hat ? Sonst isser nicht vom Habicht....

    PS.
    Hab hier das Werner Simson Vogelserie Buch zu liegen, da ist unter 'zulässige Umbauten' erwähnt, das der Habicht- oder Sperberrahmen (wenn das Rohr abgesägt wird) im Star verbaut werden durfte! Von Sperberrahmen in Habicht ist keine Rede...mmhh...

    PPS: es heißt: DER Sperber, DER Habicht, DER Star.... :wink:

    Gruß, Theresa

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Christian K
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Ostseeküste
    Beiträge
    288

    Standard

    ich habe auch eine frage zu einem Umgebauten Habicht.
    in meinem Profil habe ich ihn, glaube ich, noch nicht eingetragen, aber ich bin jetzt stolzer besitzer eines 2008 restaurieten Habichts. da es quasi ein Notfallverkauf eines Freundes war und er den habicht in kompetente :) hände geben wollte, habe ich zugeschlagen. der Preis war ein weiteres Kaufargument. Gestern dann die erste fahrt. Die erste Testfahhrt war n Alptraum, aber meine Schuld. Er stand ein Jahr, und ich fahr mit dem dreckigen Vergaser los.. nachdem ich den Habicht durch die halbe Stadt gequält habe gings zurück, erst mal den Vergaser sauber machen. Bei der ersten fahrt habe ich gemerkt, dass ein 3-Gang Motor drin ist. Der Habicht wurde 2008 in einer Fachwerkstadt neuaufgebaut (Rechnungen/ Quittungen waren beim Kauf dabei) u.a. steht ein Motorblock auf der Rechnung und ein Getriebe auf der Rechnung. so glaube ich, dass der Habicht an seinen M53 gekommen ist. was aber eig. garnicht schlimm ist, auf gerader strecke schafft er 65 lt. Tacho. Lange Rede, kurze Frage: am Habicht ist noch der oginool 16N1-6. da aber ein Schwalbemotor drin ist, denke ich dass ein 16N1-5 reingehört. soweit läuft er ohne Probleme, er springt auf den ersten tritt an (auch nachdem er ein jahr stand, mit dreckigem Vergaser, aber fahren war damit nicht so toll)
    4186 km mit der Schwalbe durch Skandinavien: wayup.jimdo.com

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Nein, der Vergasertyp ergibt sich aus der Kombination Motor, Ansauganlage, Auspuff. Die Motoren M53/1 und Habicht sind soweit identisch (bis aufs Getriebe), also muss an die Ansauganlage des Habichts auch immer noch der Habicht-Vergaser.

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ärgerlich ist es aber schon, wenn die werkstatt den wertvollen 4-gangmotor gegen einen doofen 3-gang tauscht...
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Christian K
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Ostseeküste
    Beiträge
    288

    Standard

    wäre es denn theoretisch möglich ein 4-Ganggetriebe in eien M53 einzubauen?
    ich habe den alten Motor vorher nicht gesehen, ich befürchte aber, das da nicht viel zu retten war. (eig. ist fast der gesamte Motor in einzelteilen auf der Rechnung (Zylinder+ Kolben, Kurbelwelle, Motorblock, Getriebe. ich denke der Kleinkram war noch zu retten)
    im Moment steht er aber in der Wekstatt, an einigen Schweißnäten sind Risse (macht ein Zweiradmeister mit WIG und Zertifikat) und er vibriert recht stark zwischen 30 und 50 km/h..
    4186 km mit der Schwalbe durch Skandinavien: wayup.jimdo.com

  8. #8
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich glaube ich habe letztens irgendwo gelesen das das ein neuer Vorteil der M501-Motoren war das man bei denen "einfach" zwischen 3 und 4 Gängen umbauen konnte. Im Umkehrschluss geht es bei den alten dann nicht. Aber vileicht ich auch dünn, das müssen die Motorexperten hier beantworten.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  9. #9
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Nee, das geht nicht, da die gesamte Schaltmimik im Inneren anders aufgebaut ist. Man könnte evtl. mit ner ruhigen Hand die entsprechenden Bohrungen setzen, aber ob das dann alles passt und nicht doch irgendwo klemmt...
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Christian K
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Ostseeküste
    Beiträge
    288

    Standard

    Das habe ich schon vermutet. Im Moment ist es ja nicht akkut, Er läuft, schafft locker seine 60, schaltet halbwegs vernünftig und ist optisch in einem hervorragenden Zustand.
    in 2-3 Jahren werde ich mich mal drum kümmern, dann bekommt er seine olivgrüne Farbe zurück und bis dahin werde ich mich in aller ruhe nach einem M54 umsehen und ihn in ruhe selber überholen..
    4186 km mit der Schwalbe durch Skandinavien: wayup.jimdo.com

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kr 51/1 K gekauft!?
    Von trabant601 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 15:01
  2. gekauft
    Von bratwurst im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 15:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.