+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Umbau KR 51/2 auf 12V


  1. #1
    Avatar von Roesi
    Registriert seit
    14.04.2009
    Beiträge
    5

    Standard Umbau KR 51/2 auf 12V

    Hallo Zusammen!

    Hab mir bei ebay für meine KR 51/2 eine 12V Elektronikzündung gekauft und steh jetzt vor dem Problem welche Batterie ich einbauen soll. Eine 12V Batterie ist ja noch klar (denke ich) aber wieviel Ah? In meinem Schwalbe Buch finde ich natürlich nichts dazu... oder kann ich vielleicht die Werte wie bei einer SR 50 (z.B.) übernehmen, sprich 12V, 5,5 Ah mit Rücklicht 5W, Bremslicht 25W und Scheinwerfer 35W Birnen? Brauch ich eigentlich auch eine 12V Hupe??? Und muss ich beim Kauf der 12V Batterie noch auf die Größe achten, oder sind die normiert? Fragen über Fragen... aber ich denke ihr könnt mir helfen, würde mich auf jeden Fall sehr freuen

  2. #2
    Tankentroster Avatar von BamBam
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    171

    Standard

    da haste noch einiges mehr zu tun , hupe 12 V , den Blinkgeber nicht vergessen ; ich würde über eine elba nachdenken , weil die ladeanlage auch nicht mitspielt und die blinkerlampen müssen auch getauscht werden , zur batterie solltes du die masse der alten nehmen und schauen diese in 12 V zu bekommen auch wenn diese nur 4,5 ampere hat, bei der schwalbe ist das batteriefach nicht unentlich

    bambam

    laut profil hast du doch ne L also eigentlich 6V e- zündung ist doch bestens

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Eben, wenn's sowieso schon eine /2L ist, ist doch mit den 12V nichts gewonnen - dafür umso mehr Wurst angerichtet im Kabelbaum.

  4. #4
    Avatar von Roesi
    Registriert seit
    14.04.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    Naja, ich glaub das "L" ist nur in den Papieren zu finden. Ist leider keine e-Zündung vorhanden. Und von Scheinwerfer Licht kann keine Rede sein. Ne Kerze würde mehr scheinen. Deshalb wollte ich mir direkt ne 12V einbauen...

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Nur 12V elektrionik oder VAPE??

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Warum auch nicht. 12V E-Zündung ist nicht verkehrt. Bei der Wahl der Kapazität musst du dich an der Ladeanlage orientieren. Wie brauchbar diese Messingkästchen sind, weiß ich nicht. Besser ist die Elba.

    4,5 Ah genügen allerdings vollkommen. Mehr brauchste nicht, kriegste auch nicht von den Dimensionen her in die Batteriehalterung.

  7. #7
    Avatar von Roesi
    Registriert seit
    14.04.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    Nur 12V E-Zündung

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Dann borgst du dir trotzdem die Batterie von der VAPE-Anlage, die passt nämlich sinnigerweise ins Batteriefach :)

    Wenn du bis jetzt nur die Grundplatte und das Polrad der E-Zündung hast, wird noch einiges an (teurem) Krempel dazukommen. ELBA, Hupe, Batterie, eine komplette Runde Leuchtmittel, und etliche Stunden Verkabelung-Selber-Ausdenken und Kabel-Selber-Stricken.

    Was für eine Zündung ist denn jetzt drin? Möglich sind:

    Unterbrecherzündung mit innenliegender Spule (Hochspannungskabel kommt direkt aus dem Motor)

    U-Zündung mit außenliegender Zündspule (links unten hinter dem Scheinwerfer, Spule ist ein 12V-Typ)

    E-Zündung (Steuergerät unter dem Aludeckel auf dem Knieblech)


    Wenn du das mal identifizierst, schau auch gleich nach dem Scheinwerferbirnchen. Du wärst nicht der erste, bei dem schlechte Lichtleistung einfach nur vom falschen Birnchen kommt ...

  9. #9
    Tankentroster Avatar von BamBam
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    171

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Was für eine Zündung ist denn jetzt drin? Möglich sind:

    Unterbrecherzündung mit innenliegender Spule (Hochspannungskabel kommt direkt aus dem Motor)
    die sollte bei einer 2er nicht dabei sein , sonnst würde am motor nen schönes loch gebohrt

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wohl wahr ... und schon ist die Liste eins kürzer :)

    Umso seltsamer, wenn die Lichtleistung nichts taugt. Wahrscheinlich ist noch die 35W-Birne drin, und eine U-Zündung, die nur 25W liefert.

  11. #11
    Avatar von Roesi
    Registriert seit
    14.04.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    Ich hab ne U-Zündung. Mit der Birne muss ich nochmal gucken. Nicht, dass ich wirklich ne falsche da drin sitzen hab. Aber vielleicht stimmt auch irgendwas nicht ganz mit der Verkabelung. Mir fliegt ständig ne Sicherung.
    Brauch ich denn eigentlich unbeding ne ELBA? Was ist denn genau der Vorteil? (bin noch ziemlich neu in dem "Schwalbe business")

  12. #12
    Tankentroster Avatar von BamBam
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    171

    Standard

    elba ist gleichzeitig blinkgeber und ladeanlage , mehr saft für deine battreie im gegensatz zur alten ladeanlage , ist auf jedem fall zu empfehlen nen blinkgeber brauchst ja auf jeden fall

    bambam

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Elektronische Blink- und Lade-Anlage.

    Auch hier wieder der Hinweis: Bevor du groß umbaust, bring erstmal die sonstigen Fehler in Ordnung. Sonst suchst du dir nach dem Umbau einen Wolf zwischen alten und neu eingebauten Fehlern.

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Bummipol
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    315

    Standard

    Wenn man ne VAPE einbaut, hat man doch keinen 'Elektronischen Startknopf' am Lenker, mit dem der Motor anspringt, oder?
    Kann man das nachrüsten?

  15. #15
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Was meinst du mit Startknopf?? Ne Elba is doch kein Anlasser sondern ne BlinkLadeKombination :wink:

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Der E-Starter hat mit der Vape ansich nichts zu tun. Bei ein paar wenigen Modellen war ein E-Starter verbaut. Kann man theoretisch nachrüsten.

    Es gibt zwei Ausführungen des E-Starters: Die alte und die neue Version. Unterscheiden sich vom Aufbau her.

    Die alte Version ist ein wenig breiter. Da gäbe es dann ein Platzproblem unter der Motorhaube der Schwalbe. Die neue Version könnte besser passen, braucht aber einen speziellen Motorblock zur Befestigung.

    Je nach Zündanlage braucht man dann noch das passende Zahnrad zum Antrieb des Starters. Als Zündung wären Vape, PVL oder aber auch die 12V Simsonzündung (mit speziellem Polrad) möglich.

    Die E-Zündung kann man gebraucht bekommen. Ist aber teuer und meist nicht komplett oder sehr verhunzt. Ersatzteile nur bedingt und teuer neu zu beschaffen. Einbau in einer Schwalbe ist besonders schwierig zu realisieren.

    Ich würde es bleiben lassen.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umbau auf 25W
    Von trimmi92 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 18:08
  2. Umbau
    Von ffeder im Forum Smalltalk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 20:56
  3. AWO 425 Umbau bei E-bay
    Von Schwalbenbastler im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 15:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.