+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Umbau KR51/1 auf 4Gang


  1. #1

    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo Leute ich bin neu hier habe mir soeben eine Simson Schwalbe KR51/1 gekauft nun wohne ich in einer sehr Bergigen gegend ich habe schon einiges versucht so auch ein 60ccm Zylinder mein Problem der enorme Leistungsverlust beim beim schalten geht nur gut wenn ich Sie richtig trete man hat mir gesagt das sei normal und bei 4 Gang sei das besser hat jemand schon einmal versucht einen 4Gang motor in eine 51/1 einzubauen wenn ja wäre ich über Hilfe sehr dankbar

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    hi xtfahrer willkommen im forum!
    du wirst auf diese frage bestimmt nicht viele antworten finden,
    den dieses forum ist eigentlich von nicht tunern und gegnern
    bestetzt. deshalb emfehle ich dir auf www.simsonfourm.de aus
    zu weichen.
    Sonst gibts hier wieder unschöne beiträge von anderen mitgliedern
    und unötigen streit!

    die einzigsten möglichkeiten ne kr51/1 auf vier gang umzurüsten
    sind:
    einen MOtor vom Habicht oder Sperber zuverbauen, die passen ohne
    größere veränderungen in die 1er.
    zweie möglichkeit du baust den rahmen um für die aufnahme eines
    neuen motors aus der Kr51/2/S51/sr50. Dieser müsste dann aber an
    der Motor aufnahme verstärkt werden sonst reißt übermäßig die
    motorhalterung. An tuning teile für den motor zukommen ist
    eigentlich kein problem, den da gibts ja bis glaube ich 120ccm alles.
    die gebläse motoren werden jetzt erst so langsam von tuningfirmen
    beachtet.

    edit: und da gehts schon weiter mit den aussagen das das tuning hier
    nicht gern gesehen ist :-) jaja master
    ich hab auch nen 60ccm drauf aber sollang ich nichst zufragen hab
    hier über den geht das...

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Erstmal Willkommen im Nest.
    Es sei erstmal gesagt, dass illegales Tuning hier nicht gerne gesehen ist, da hilft auch die Ausrede mit dem bergigen Land nicht.
    Zum Thema: Du könntest dir einen Habicht-Motor einbauen, der hat 4 Gänge und müsste in eine Kr51/1 passen.
    Ansonsten bleibt noch die Möglichkeit nen M541 Motor aus ner KR51/2 einzubauen, aber da der andere Befestigungspunkte hat, ist das nicht ganz einfach.

    EDIT: Sag ich ja

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also ich habe das bei nem Kumpel schon mal gemacht. der hat wirklich 0 Ahnung von Technik und kümmert sich auch nicht drum.

    Seinen ersten Motor hat er sich gekillt indem er ohne Öl gefahren ist.
    (Ja ja ich wechsele das mal wenn ich das richtige Öl habe.....)
    So dann saß er da ohne Motor. Er hatte dann noch einen M541 rumiegen den wir reingeknallt haben.

    Einfach mit Gurten fixiert (so dass 1 cm Zw Zylinderkopf und Motorhalterung der 51/1 ist) dann hinten 2 neue Löcher gebohrt und angebaut.

    Fährt seit ca 1.5 Jahren problemlos.

    Trotzdem rate ich es nicht. denn die Schwalbe viebiert stark und langfristig würde ich es der Motorhalterung nicht antun.

    Mach dir leiber ein kleineres Ritzel drauf achte auf die Auspufanlage (max 2.5 cm im Krümmer) um maximales Drehmoment zu bekommen.

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    153

    Standard

    moin.

    ich würde einen habichtmotor einbauen. oder gleich nen habicht fahren(neben der kr). aber ich würde den auf jedenfall original lassen. die M54 gehenauch ohne tuning richtig gut. vor allem haben die meist eine höhere endgeschwinding als die M501. warum weiß ich nicht ist aber schon vielen aufgefallen.

    mfg MA

  6. #6

    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke für Eure Hilfe das mit dem Tuning wußte ich nicht es sollte auch nur eine Verbesserung sein das mit dem Habicht oder Sperber Motor habe ich auch schon gehört aber die Idee haben glaube ich schon andere ist jedenfall schwer zu besorgen ich binn eigentlich sehr zufrieden mit meiner Schwalbe bis auf das Schalten Anfahren und Durchzug super aber beim Schalten fällt sie in einen Keller und kommt dann erst langsam auf Drehzahl

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Nachtfalke
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    777

    Standard

    Doofe frage, hast du mal gekuckt ob der Auspuff frei ist?

    Wenn sie nicht richtig zieht könnte es auch daran liegen.

    Normalerweise sollten die 3-Gang Gebläsemotoren auch aussreichend Leistung haben um in den Bergen klar zu kommen.
    Es kommt natürlich auch immer darauf an wie viel du wiegst und so....

    Also kontollier erst mal alles andere, bevor du grosse Veränderungen vornimmst.

    Vieleicht kannst du ja auch sagen wo du herkommst, dann kann dir eventuell jemand aus der nähe helfen.


    mit bestem Gruss

    PAPA N A C H T F A L K E

  8. #8

    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    Der Auspuff ist frei und der Rest stimmt auch habe Ich mehrmals überprüft das einzige was sein kann wo ich nicht weiß waß für einen großen Einfluß das hat sind die Simmerringe an der Kurbelwelle Ich habe hier schon gelesen das es zu Leistungsverlust führen kann wenn Sie nicht mehr dicht sind und Getriebeöl ansaugen ist ja schon ein paar Tage alt das gute Stück deshalb hatte ich überlegt gleich einen Motor der neueren Modelle einzubauen bevor ich den alten neu überhole

  9. #9
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    ORGINAL 4 LIFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    hey jo was geht ab?!
    ich hab meine schwalbe kr51/1k durch anpassen un einstellen des vergasers
    uaf 5PS hochgemächt bei orginalmotor(bis auf gaser halt) aber das reicht dicke
    egal wie hoch der "berg" auch is!.
    den krümmer hab ich nur ca1.5-2cm im auspuff was zu einer plastikrollerähnlichen
    beschleunigung führt.
    übersetzung is orig. trotzdem sind 75-80kmh immer drin.
    deswegen:


    ORIGINAL 4 LIFE(im erträglichen rahmen )


    cu in hell

    max

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Ich will ja was das Post vom Schwalbenjonny betrifft, nicht mosern, aber ein wenig übertreiben tun wir da schon, oder?!

    Erstmal, woher willst Du wissen, dass Du 5 PS hast?! Warst Du mit der Schwalbe auf´m Rollenprüfstand? Glaube kaum...

    Und spätestens wenn Du irgendwas am Vergaser rumferkelst, ist nix mehr mit "Original 4 life" und so... Geschweige denn mit Betriebserlaubis... Überhaupt, "Anpassen" des Vergasers?! Was soll das sein?! Andere Hauptdüse, Nadel höherhängen?! Und Einstellen dürfte jawohl selbstverständlich sein.

    Dass es zu einer plastikrollerähnlichen Beschleunigung führt, wenn Du den Krümmer 1,5 bis 2 cm im Auspufftopf hast, wage ich auch mal zu beweifeln, das ist nämlich ORIGINAL so gewollt.

    Weiterhin, 75-80km/h sind immer drin. Auch das bezweifele ich stark, denn Geschwindigkeit kommt von Motordrehzahl und nicht jeder Motor dreht gleich hoch (Beispiel ausgelutschte Kolben-Zylinder-Garnitur). Wenn die Übersetzung original ist, überdrehst Du den Motor maßloß, und was das für deine Pleuellager bedeutet, kannst Du Dir ja denken. Wenn Dein Motor schonmal neue KW-Lager bekommen hat, ist das ja alles schön und gut aber die Originallager dürften solche Drehzahlen auch nicht ewig mitmachen...

    Also, wie gesagt, soll kein Gemecker sein, aber bitte überleg nächstes Mal vorher, was Du schreibst! Danke!!!

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    *vollzustimm* :)

  12. #12

    Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    1

    Standard



    Hab zwei Motoren aus der neueren Modellreihe Star und schoene Tuningteile auch noch.

    Ob ich das meiner lieben Schwalbe KR51/1 des stärkeren Vortriebes wegen antuen möchte bezweifle ich so langsam.

    Im Anbetracht des Zerreißens des Rahmens 100PRO NICH.



    was bringts denn, wenn man alle abhaengt

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Schwalbenjonny meinte bestimmt sein Krümmer hat nur noch max 2 cm nach der "Kurve" zum reinstecken.

    Dann wird die Resodrehzahl des Topfes nicht auf 60- 65 kmh gesetzt sondern auf 65-70....

    So können die Kisten höher drehen aber haben dafür nen schlechteres Drehmoment was niedertouriges fahren am Berg unmöglich macht...

    Und nen Gaser ist bestimmt nen Amal der nen halben Liter mehr reindrückt...

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von Shadowrun:
    Dann wird die Resodrehzahl des Topfes nicht auf 60- 65 kmh gesetzt sondern auf 65-70....
    Drehzahl wird in km/h gemessen? Geil.

    MfG
    Ralf, der findet, dass der Thread in ne bedenkliche Richtung geht

  15. #15
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Nö eigentlich nicht aber da alle den selben 4ten Gang haben dachte ich das wäre anschaulicher...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. umbau 3gang in 4gang
    Von trude17 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 16:26
  2. KR51/1 mit 4gang Motor?
    Von schwalbenkuh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 01:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.