+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Umbau KR51/2 N von Unterbrecher auf E-Zündung


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    25

    Standard Umbau KR51/2 N von Unterbrecher auf E-Zündung

    Hi Leute,

    wollte euch mal fragen was ich zu beachten habe wenn ich meine "Summi" von Unterbrecher auf E-Zündung umbauen will.

    Die Tage bekomme ich eine E-Grundplatte mit Schwungmasse und das Steuerteil!

    Brauche ich noch was dazu??

    Wie sieht es mit der Grundplatte aus, wie muss die eingestellt werden? Ich meine wegen dem Zündzeitpunkt und so!

    Danke für eure Hilfe!

    MfG Mathias

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22

    Standard

    Schaltplan!! würde mir einfallen

    http://moser-bs.de/Simson/schwalbe.html

    und da suchst du nach KR 51/2E

    mfg allesschrauber

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    außer den teilen, die du schon hast, brauchst du noch ne 35W birne für vorn, ein paar zusätzliche kabel und ne 6V zündspule (wenn es ne 6V e-zündung ist).
    beim schaltplan schaust du dir aber bitte nicht den für die KR51/2 E sondern den von der KR51/2 L an!

    zum einstellen der zündung gibt es dann einen wunderbaren beitrag im "best of the nest", der ganz oben im technikboard angepinnt ist.

    gruß aus kiel

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    War da nicht auch noch was mit einer anderen Ladeanlage???
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22

    Standard

    sorry KR 51/2L ist natürlich richtig sorry mein fehler

    mfg allesschrauber

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    bei der ladeanlage bin ich mir nicht sicher... in dem zusammenhang denke ich jedoch, dass man es auch übertreiben kann. wenns nicht funktioniert ist es halt so.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    Hi,

    also den Schaltplan hatte ich schon. Habe ihn aber auch nicht erwähnt. War mein Fehler.

    Das mit der Glühbirne ist nen guter Tip, die werde ich mir schnell besorgen.

    Zur Zündspule habe ich mal ne Frage, ich habe doch jetzt auch eine 6V Zündung, ist das nicht die gleiche Spule??

    Werde mir dann den beitrag für die Einstellung nochmal ansehen!

    MfG Mathias

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    6V u-zündung hat eine 12V zündspule! klingt komisch, ist aber so. 6V e-zündung braucht eine 6V zündspule.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    Hi,

    na klingt echt komisch. Aber was solls, ich glaube die Spule war mit bei. Genauso wie die Ladeanlage! Also ist es ja nicht so wild. Der Blinkgeber war aber der gleiche???

    Mathias

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ja

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    6V u-zündung hat eine 12V zündspule! klingt komisch, ist aber so. 6V e-zündung braucht eine 6V zündspule.
    Gibt es nicht auch für die U-Zündung eine 6V Zündspule ? Ich meine, ich habe schonmal in irgendeinem Shop die Wahl gehabt zwischen einer 6V und einer 12V Zündspule für die Unterbrecherzündung.

    Und wegen der Ladeanlage: so ganz sicher bin ich mir auch nicht. Bei dem Umbau von E- auf U-Zündung brauchst Du sie nicht wechseln, allerdings hab ich auch an meiner 2. Schwalbe mal von U- auf E-Zündung umgebaut, seitdem spinnt das Rücklicht (meine ich), muss das aber nochmal richtig checken, on das spinnende Rücklicht nicht doch woanders einen Fehler hat.

    Gruss
    Jens
    Gruß vom Jens

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Haben das erst so wenige umgebaut, daß da noch keine gesicherten Erkenntnisse wegen der Ladeanlage vorliegen????
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Zitat Zitat von Jens
    Gibt es nicht auch für die U-Zündung eine 6V Zündspule ?
    nein!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Zündung Umbau (Unterbrecher Zündung auf Vape Zündung)
    Von simson racer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 12:50
  2. Neuere Unterbrecher Zündung an KR51/1
    Von KR51Cruiser im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 15:51
  3. Umbau auf Unterbrecher
    Von immerwach im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 11:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.