+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Umbau M53/1 KFR auf Handschaltung


  1. #1

    Registriert seit
    18.07.2010
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    8

    Standard Umbau M53/1 KFR auf Handschaltung

    Hallo zusammen.

    Dann kommt mit dieser Frage mein Einstand?
    Habe gestern mit meiner Freundin die für sie gedachte Schwalbe abgeholt. Es handelt sich um eine KR51 Baujahr 64, also mit Handschaltung, aber ohne Motor. Für 65 Euro in einem guten Zustand, bis auf die Überlackierung wohl eine gute Investition.
    Ich habe noch eine M53/1, Fußgeschaltet. Da ich mich mit Motoren noch nicht so gut auskenne, wollte ich jetzt mal fragen, ob man oder vielleicht sogar ich diesen mit ein Paar Teilen auf eine Handschaltung umbauen kann?

    Danke schon mal für die Hilfe.
    Gruß Kristian

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    Glückwunsch zur 64er Schwalbe für den Preis. :-)

    Den M53 Fussschalter kann man theoretisch auf Handschalter umbauen:

    Dazu wird der Motor zerlegt, der komplette Fussschaltmechanik entfernt und die grosse Mutter auf dem Motor aufgeschraubt und da die Handschaltmechanik eingebaut.
    Zusätzlich müssen noch die Widerlager nachgebarbeitet werden, die sind beim Fussschalter noch unarbeiterter Guss. Zum Schluss muss noch der Seitendeckel getauscht werden.

    Praktisch ist nur schwer machbar, weil es die Teile nicht als Nachbau gibt und teilweise Goldstaub sind. Da ist es einfacher bei Ebay oder Teilemarkt einen kompletten Handschaltmotor kaufen und überholen (lassen).


    MfG

    Tobias
    Geändert von Rossi (01.09.2010 um 12:29 Uhr) Grund: Rächtschreibung

  3. #3

    Registriert seit
    18.07.2010
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    8

    Standard

    Woah, das war wirklich schnell. Dankeschön.
    Schade eigentlich. Aber gut, dann kommt erst mal der Fußgeschaltete in den Vogel, dass mein Mädcha fahren kann und ich schaue mal nach einem Handgeschalteten.
    Geändert von kristian 51/1 (01.09.2010 um 12:48 Uhr) Grund: Legasthenie :)

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    wenn du auf Fussschalter umbaust (was bei einer 64er Frevelhaft ist, meiner Meinung nach), musst du den Tunnel und die Handschaltarmatur auch mit tauschen.

    Mit Pech hast du bei Baujahr 1964 auch den kurzen Lenker, da ist eine Fussschaltarmatur auch leider Goldstaub. Die Fussschaltung gab es erst ab 1965 und den längeren Lenker erst ab 1968.

    64er Schwalbe ist (leider) einiges anders...

    MfG

    Tobias

  5. #5

    Registriert seit
    18.07.2010
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    8

    Standard

    Mhh, das verstehe ich jetzt nicht so ganz.

    Wieso muß ich dann auch den Tunnel tauschen?
    Die Öffnung für den Kickstarter ist ja vorhanden und dadurch kann doch dann auch die Schaltwippe geführt werden.
    Kurzer Lenker, Fußschaltamatur = Goldstaub?
    Am Lenker installier ich doch lediglich die Kupplung. Was hat das mit der Fußschaltamatur zu tun. (Hoffe du meinst die Wippe mit der Amatur)

    Ansonsten ist das ja auch nur vorrübergehend, da ich noch einen Motor habe.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von kristian 51/1 Beitrag anzeigen
    Mhh, das verstehe ich jetzt nicht so ganz.

    Wieso muß ich dann auch den Tunnel tauschen?
    Die Öffnung für den Kickstarter ist ja vorhanden und dadurch kann doch dann auch die Schaltwippe geführt werden.
    Kurzer Lenker, Fußschaltamatur = Goldstaub?
    Am Lenker installier ich doch lediglich die Kupplung. Was hat das mit der Fußschaltamatur zu tun. (Hoffe du meinst die Wippe mit der Amatur)

    Ansonsten ist das ja auch nur vorrübergehend, da ich noch einen Motor habe.
    Hi,

    der originale Tunnel der Handschaltung hat einen kleineren Ausschnitt, da ja keine Wippe durch geht.

    Von 1964-1968 war der Lenker ungefähr 2cm kürzer. Dadurch waren auch die Griffe schmaler.

    Daher waren auch leicht andere Lenkerarmaturen montiert. So sind die Griffhebel entsprechend kürzer.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wobei tobias eigentlich damit sagen will, dass ein originaltypischer rückbau mit relativ seltenen teilen durchgeführt werden sollte. möchtest du das vorübergehend machen, kann man natürlich irgendeinen motortunnel nehmen von den späteren modellen, auf den kürzeren lenker sch...en und beliebige armaturen anpassen. wichtig dabei ist eigentlich nur, dass du die seltenen teile heil lässt und die anpassungsarbeiten an den massenprodukten machst. ob nun der hebel ein wenig länger als der griff ist, ist dabei relativ bockwurst. ob man einen griff ein wenig einkürzt, tut der funktion keinen abbruch.

    gruß toto
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    jo so war das gemeint, dass es unter Umständen Probleme geben kann. Klar kannst du auch noch den Lenker tauschen, den Tunnel tauschen, Krümmer wechseln falls noch kurzer Krümmer,...

    Aber irgendwann ist es einfacher einen Handschalter zu besorgen.

    MfG

    Tobias

  9. #9

    Registriert seit
    18.07.2010
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    8

    Standard

    Ja lieben Dank für die Antwort,
    wäre wahrscheinlich beim Zusammmenbau am Wochenende darübergestolpert und hätte mich gewundert. Habe gerade alles zerlegt und die Teile entrostet und grundiert.
    Keine Sorge, ich werde nichts verstümmeln. Bleibt alles Original oder wird aufgehoben.
    Aber das mit dem Tunnel und Lenker hätte ich jetzt so nicht erwartet. Man lernt nie aus.

    Gruß Kristian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51 Handschaltung
    Von Rocker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 18:29
  2. Handschaltung
    Von Steifheimer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 20:59
  3. Umbau Fuß- auf Handschaltung
    Von Jman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 22:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.