+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 18 von 18

Thema: Umgang mit Neulingen


  1. #17
    Glühbirnenwechsler Avatar von Oldischrauber
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Im schönen Oberbergischen Land
    Beiträge
    69

    Standard

    Hallo Leute,


    ich bin ja einer von den " neuen". Hatte schon einige Zeit hier mitgelesen und mich letztens angemeldet. - Warum ?
    Nun weil ich festgestellt habe, das dies ein super Forum ist wo einem geholfen wird und durch das man evtl. Gleichgesinnte kennenlernen könnte.
    Das es immer wieder neue User gibt, die zum ziegtausendsten mal die Frage stellen die alle schon mitbeten können liegt in der Natur der Sache.
    Das nicht alle, die Moped fahren auch wissen was sie da unterm Popo haben ist auch klar.
    Nicht jeder ist ein Schrauber vor dem Herren.
    Dies ist hier nicht anders wie in anderen Moped Foren.
    Wichtig finde ich allerdings, wenn ich selbst schrauben möchte, das ich mich nicht nur auf ein Forum verlasse, sondern mir zum Moped auch einschlägige Literatur besorge mit der ich mir helfen kann.
    Ohne den Inhalt zu kennen habe ich mir auf Eurer Empfehlung hin erstmal " DAS BUCH " bestellt um mich mit der Schwalbe vertraut zu machen.
    Und sollte das nicht reichen gibt es immer noch das tolle Forum hier.


    Wie sagte mein Lehrer immer : " Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten ".


    LG
    Marcus
    Grüße aus dem schönen Bergischen Land , Marcus

  2. #18
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    Ein Forum das lebt, liebt nicht immer. Kann schon sein, das mal ein "Furz dem Einen oder Anderen quer sitzt", ich würde sagen - menschlich, solange das Niveau stimmt.

    Die Admins werden meines Wissens nach nicht gezwungen den Job zu machen, also kann man erwarten, das sie ihn gerne machen.
    Das evtl. dreimal an einem Tag die gleiche Frage reinblubbert ist die Aufgabe der Admin`s, es zu lenken und leiten. Wenn´s der Aufwand zu viel ist, ist der Admin falsch oder es sind zu wenig Admin`s.

    Grundsatz aus meinem Berufsaltag: Der Kunde ist nie Schuld (erst mal... )

    Sorry, aber man kann die User halt nun mal nicht vor dem Eingang des Forums ausmustern, zum Glück...

    Und etwas Anpassungszeit muß man beiden Seiten auch zugestehen.

    Freundlichkeit und aufeinander zugehen ist die Lösung. Wenn einer darauf keinen Bock hat, kann man sich immer noch gepflegt trennen.

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.