+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Umstieg aufs Zweirad


  1. #1

    Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    2

    Standard Umstieg aufs Zweirad

    Hallo, ich bin seid einigen Wochen schon an dem Thema Schwalbe dran. Ich stehe auf ausgefallene Fahrzeuge mit Stiel und möglichst Originalheit.

    Bin z. Z Autofahrer in der Ausbildung und meine Vergütung im 3ten Lehrjahr ist nicht hoch so dass mir am Monatsende nichts mehr bleibt als ein fast leeres Konto. Nach der Ausbildung absolviere ich meinen Zivildienst auch hier in der nähe. Danach evtl. Studium etc.
    Das heißt ziemlich lange wenig Geld.

    Dazu kommt das ich ab Januar wieder Steuern und Versicherung bezahlen muss das sind 320 € und im nächsten Sommer neue Reifen denn die sind jetzt schon unter der Straßentauglichkeit : /

    Alternative wäre für mich ein Roller. Fahre jeden Tag zur Arbeit und zurück ca. 22 km. Dazu kommt einmal die Woche Schule, hin und zurück sind das 46km.
    Am Wochen ende gehen bestimmt auch noch mal 100 Kilometer drauf.
    Das wären die Woche ca. 250 km.
    Eine meiner Fragen ist. Wie schaut das aus, hält das ne Schwalbe aus.
    Ich weis dass die Maschine robust etc. ist. Wollt trotzdem mal fragen was ihr davon haltet.

    Was Reparaturen am Zweirad angeht, gehe ich davon aus das ich die selber erledigen kann.
    Hab in der Sache 2 gute Händchen
    Ich denke dass ich mit dem Zweirad einiges sparen kann.

    Schreibt mir doch eure Meinung mal.
    Vielleicht auch noch ein paar Tipps usw.

    Achjo bin natürlich auch schon auf Suche, also wenn ihr ein Angebot habt im Raum Essen, Wuppertal, Düsseldorf etc… nehme alles liebend gerne an. Allerdings sollte die Schwalbe funktionstüchtig und nicht ganz verranst sein!

    Mit freundlichen Grüßen
    Malte

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Tach,
    deine Fragen werden in vielen unzähligen Theards beantwortet. Es gibt nämlich von mehr Mensch die so wie du tun. :wink:
    Kurz: eine Schwalbe ist ein zuverlässiges Fahrzeug egal ob Kr51/1 oder Kr51/2.
    Vorraus gesetzt sie wird durchgehend hinweg gewartet und das richtig.

    Bei richtiger Wartung und Fahrweise sind je nach Modell 20- 40000km drin (wenn der Motor überholt wurde).
    Ersatzteilelage ist mehr oder minder gut.

    Ausstattung lassen bequemlichkeitssachen, teils Wartungsfreier , Leistungstärker (/2) . Aber auch die "schlecht" Ausgestattetsten laufen.

    und achtung , du kaufst dir einen Oldtimer.

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    ne schwalbe kann schon sehr gut als alltagsfahrzeug dienen!
    kein problem, man sollte sich eine gute ausgangsbasis zulegen.
    dann aber auch ca noch mal direkt 150-200 eur investieren!
    neue reifen, zündung überholen, neue bowdenzüge, bremsen warten,
    rep-buch kaufen etc etc,....
    ach, ne neue polsterung für die sitzbank macht sich bei 250Km die Woche
    auch ganz gut!

    und evenetuell solltest du anfangs einmal den motor regenerieren.
    das dann aber anfangs einer schrauberkarriere am besten machen lassen!
    kostenpunkt ca 150-200eur. dann ist aber erst mal ne ganze zeit lang ruhe!

    wenn man so an die sache rangeht erhält man eine voll alltagsfähige schwalbe!

    du solltest dich auch nicht auf verkäuferaussagen verlassen, "motor wurde regeneriert",
    "viele neuteile", "springt perfekt an", "läuft traumhaft" etc etc,... oft nur dummes
    geschwafel.

    wenn man selbst schraubt oder es zumindest selbst in auftrag gibt weiss man was
    man hat.

    lass dich nicht abschrecken von den aussagen hier. nur wird es nicht so laufen
    das du dir ne schwalbe für 200eur aus der scheune von opa honecker kaufst und
    dann mit der losdüst! die übernahme eines oldtimermopeds vom vorbesitzer zieht
    meinst einen kleinen rattenschwanz nach sich ;-)

    aber die technik ist simpel vieles kann man direkt ohne viel erfahrung selbst
    machen,..... das wird schon werden und macht zudem spass

    Viel erfolg beim schwalbenkauf!
    MfG
    Lebowski

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von Lebowski
    aber die technik ist simpel i
    Für den der Schrauben kann bzw. der Ahnung davon hat. Für anfänger kann selst der Radausbau für total verzweiflung und selbstmord gedanken sorgen.

  5. #5

    Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    Hey schon mal vielen Dank für die Super Antworten.
    Na kla, es wird immer dinge geben die man nicht auf anhieb hinbekommt.
    Ich bin in Sachen Motor, Mototreinstellung eigentlich ganz gut bei Sache.

    Naja auf alle fälle schon mal vielen Dank :)

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Wenn's dir nur ums fahren geht, nimm doch einen SR50.

    Der ist sehr alltagstauglich und bietet guten Beinschutz (ähnlich wie die Schwalbe), ist aber noch kein Oldtimer, da nicht so alt. Wenn du wirklich nur von A nach B kommen willst, wäre das ideal für dich.

    mfg

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Schwalbenschwammy
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    Weyhe bei Bremen
    Beiträge
    233

    Standard Re: Umstieg aufs Zweirad

    [quote="oneandsam"]Hallo, ich bin seid einigen Wochen schon an dem Thema Schwalbe dran. Ich stehe auf ausgefallene Fahrzeuge mit Stiel und möglichst Originalheit.

    Hast doch gelesen, er ist auf der Suche nach einem Fahrzeug mit Stiel. Also Besen auf den Gepäckträger geschnallt und los gehts . Sorry aber Du hast schon recht eine Schwalbe hat sicher mehr Stil und mit dem Blechkleid macht sie schon mehr her, obwohl ich mir von einem Ex DDRler sagen lassen musste das die Schwalbe damals als Frauenmoped abgestempelt wurde.
    Gruss: Jens

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    das mit dem aushalten ist sone sache. generell halten simsons so einiges aus. die sache ist nur die, dass du dir ein gefährt zulegst, das neuestenfalls baujahr 86 ist! du kannst nicht in dem maße wie beim auto davon ausgehen, dass du dich zu jeder zeit einfach draufsetzen und losfahren kannst. selbst wirklich gute schwalben machen zwischendurch mal zicken. zudem muss man im gegensatz zum auto öfter mal dran rum warten. unterbrecherabstand alle 2000km nachstellen z.b.
    achten solltest du auch auf einen absolut rostfreien tank. wenn du die kiste als alltagsfahrzeug, das immer laufen muss brauchst, kannst du es nicht gebrauchen dass andauernd ein rostklümpchen im vergaser sitzt und probleme macht.
    ..shift happens

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    das mit dem aushalten ist sone sache. generell halten simsons so einiges aus. die sache ist nur die, dass du dir ein gefährt zulegst, das neuestenfalls baujahr 86 ist! du kannst nicht in dem maße wie beim auto davon ausgehen, dass du dich zu jeder zeit einfach draufsetzen und losfahren kannst. selbst wirklich gute schwalben machen zwischendurch mal zicken. zudem muss man im gegensatz zum auto öfter mal dran rum warten. unterbrecherabstand alle 2000km nachstellen z.b.
    achten solltest du auch auf einen absolut rostfreien tank. wenn du die kiste als alltagsfahrzeug, das immer laufen muss brauchst, kannst du es nicht gebrauchen dass andauernd ein rostklümpchen im vergaser sitzt und probleme macht.
    Genau deswegen würde ich zum SR50 tendieren.

    1) Der wurde bis 1992 gebaut (60km/h).
    2) Einen absolut rostfreien Tank habe ich bisher auch erst am SR50 gesehen.
    3) Falls du willst gibt es 12V Modelle mit gutem Scheinwerfer (HS1 35W) und Elektrostarter. Dann kommtst du dem Auto in Sachen "einsteigen, Schlüssel rum, losfahren" schon sehr nahe. Die Modelle haben natürlich schon Elektronikzündung.

    Klar, eine Schwalbe kann auch so weit gebracht werden, aber dazu braucht es Vape und und und.

    mfg

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    mann mann... er hat doch extra geschrieben er will ein stilvolles fahrzeug. zeig mir mal bitte einen stilvollen sr50. (na gut, wenn man auf hässliche entlein steht... )
    ..shift happens

  11. #11
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Recht haste...

  12. #12
    Tankentroster Avatar von votum
    Registriert seit
    19.05.2003
    Beiträge
    240

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    zeig mir mal bitte einen stilvollen sr50.
    Mein himmelblaues SR hat Moos am Trittbrett.
    Wenn das nicht stielvoll ist

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zweirad Steinberg
    Von Pimpin` im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 15:09
  2. zweirad-schubert
    Von Heinzs51 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2006, 11:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.