+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 31

Thema: Unfähiger Mechaniker


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    179

    Standard Unfähiger Mechaniker

    Moin
    vor ca 3 Wochen habe ich meine Schwalbe KR 51 zur reparatur gebracht
    Die Kickstarterwelle sollte ausgetauscht werden.
    Nun hat der Mechaniker heute angerufen und meinte, er hätte die welle ausgetauscht und den motor wieder eingebaut.
    Doch als er den Motor ankicken wollte bemerkte er, dass die welle eine gröbere Verzahnung hat als die alte.
    Nun ist meine Frage: Muss ich ihm die Stunden bezahlen? immerhin hätte er schon vorher merken müssen dass die welle nicht passt. zumindest hätte er die alte mit der neuen vergleichen können.
    Da ich nur ein geringes Gehalt als Azubi habe und der mechaniker 51€ + Mwst bekommt, bitte ich um eine schnelle Antwort.
    Danke schonmal im Vorraus!

    Mailo

  2. #2
    Gesperrt Simsonschrauber
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    103

    Standard

    Wen du ihm die Welle gegeben hast und gesagt hast bau mal ein ,und es kein Profie im Bereich Simsons ist .Dann hast du eventuel die Arschkarte.Da du nix schriftliches hast wird dir nix anderes übrig bleiben,als dich mit ihm zu einigen

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Er hat eine Leistung vollbracht, die Du eigentlich bezahlen müsstest. ABER , die Reperatur ist falsch ausgeführt. Du hast also das Recht auf Nachbesserung. Solang die Rep. also nicht ausgeführt ist würde ich darauf verweisen, dass ich erst nach erfolgter , beanstandungsfreier Abnahme der Rep. bezahlen würde ohne Übernahme von Mehrkosten für die Nachbesserung.

    PS: Hasde ne /1 oder /2 ?
    Simson-Freunde-Limburg.de

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Was hindert dich, einfach nen neuen, grob verzahnten Kickstarter anzubauen? Das dürfte doch weitaus weniger Aufwand mit sich bringen, als jetzt die große Streiterei anzufangen oder gar den Motor nochmal auseinander zu reißen. Wenn man freundlich mit dem Mechaniker redet, ist der neue Kickstarter vielleicht sogar auf Kulanz drin.

    @ Rotmopedbaby: Verschiedene Kickstarterwellen gibt's nur bei der /1.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    Ich sehe das so wie Prof. Wechsel einfach den Kickstarter. Da bist du mit unter 20€ dabei.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Danke Prof wieder was gelernt.
    Simson-Freunde-Limburg.de

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Richi94 Beitrag anzeigen
    Selbst wenn er kein Profi ist, sollte er so professionell sein den Fehler auf seine Kappe zu nehmen.
    Um zu beurteilen, ob das wirklich ein Fehler war, müsste man erstmal wissen, wie genau der Auftrag zu Stande kam. Wenn z.B. der Threadersteller dem Mechaniker den Motor und die neue Welle hingebracht hat und gesagt hat "bau ein", war's kaum ein Fehler des Mechanikers. Auch sind die feinverzahnten Wellen mittlerweile wirklich kaum zu bekommen. Wenn also der Mechaniker nur die neuere Version bekommen hat, ging er vielleicht davon aus, es gäbe nur die eine Variante. Dann wär's zwar sein Fehler, aber immer noch nachvollziehbar.

    Ich bleibe dabei: Neuen Kickstarter dran und gut isses. Der Aufwand steht in keinem Verhältnis zum Nutzen, wenn man da jetzt wirklich ein Fass aufmacht.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    Ja ich stimme dir ja auch zu. Ich hatte mich nur erst bei der Verzahnung geirrt und dann gemerkt ,dass das so keinen Sinn macht

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Richi94 Beitrag anzeigen
    Ich frag mich nur wenn es kein Profi wäre, warum lässt er sich für seine Arbeit bezahlen und macht das auch für fremde Leute. Selbst wenn er kein Profi ist, sollte er so professionell sein den Fehler auf seine Kappe zu nehmen.

    wenn er mwst. eintreibt sollte er zumindest ne firma im kfz bereich haben....

    teilweise liegt der fehler aber im nachbau der von uns geliebten teile.

    aber prof hat recht: kicker neu machen und hoffen das der rest läuft.
    Punkte Frei in den Mai :)

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    179

    Standard

    Also:
    ich habe keine kr51/1 und auch keine /2 . Meine Schwalbe is baujahr 67 also schlicht Kr51.
    und ich nehme an, dass die Welle die nich passt, auch keine wirkliche funktion hat sonst hätte er es ja nicht erst gemerkt wenn er den motor wieder zusammen- und eingebaut hat.
    Und ja er is eigentlich profi da er bei nem rollerhändler arbeitet, welcher auch reparaturen anbietet.
    aber denke erfahrung wird er mit solch alten fahrzeugen nicht haben, da der händler wo er arbeitet natürlich nur die neuen plastikdinger anbietet.
    Und nein ich meinte nicht, dass ich dem typ so was gebe damit er das in seiner freizeit macht, sondern ich habs schon richtig in auftrag bei dem händler gegeben (um es noch einfacher zu sagen: keine schwarzarbeit ;D )

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von BME420 Beitrag anzeigen
    ich habe keine kr51/1 und auch keine /2 . Meine Schwalbe is baujahr 67 also schlicht Kr51.
    und ich nehme an, dass die Welle die nich passt, auch keine wirkliche funktion hat sonst hätte er es ja nicht erst gemerkt wenn er den motor wieder zusammen- und eingebaut hat.
    KR 51 oder 51/1 ändert an der Situation erstmal nix, das ist im Prinzip der selbe Motor. Dass dein Mechaniker den Fehler erst so spät bemerkt hat, wird schlicht daran liegen, dass das Problem mit der Verzahnung erst bei der Montage des Kickstarters auffällt; also quasi direkt vorm Starten.

    Ich sags jetzt zum dritten Mal und dann überlass ich die Entscheidung dir: Bau einen neuen Kickstarter mit der passenden Verzahnung an (bzw. lass ihn anbauen) und freu dich. Rede mit dem Mechaniker, ob da möglicherweise auf Kulanz was geht. Und selbst, wenn du den Kickstarter selbst zahlen musst, ist das immer noch günstiger als alle Alternativen. Möglicherweise gibts hei eBay oder auf dem Flohmarkt sogar noch gutes Geld für den alten feinverzahnten Kickstarter.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    179

    Standard

    ja einen neuen kickstarter hab ich bestellt bei dem nach meiner meinung es auf dem foto aussah, als wäre diese verzahnung feiner. Bei ebay steht übrigens auch noch 2933 bei dem namen kann es sein dass das vielleicht die welle mit der feineren verzahnung ist? Wenn ja, hätte ich ja zumindest dieses Mal die richtige erwischt.
    Ich werde dann mal vorsichtig und freundlich das thema kulanz ansprechen.

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von BME420 Beitrag anzeigen
    ja einen neuen kickstarter hab ich bestellt bei dem nach meiner meinung es auf dem foto aussah, als wäre diese verzahnung feiner. Bei ebay steht übrigens auch noch 2933 bei dem namen kann es sein dass das vielleicht die welle mit der feineren verzahnung ist?
    Was zum Geier willst du bei einer grobverzahnten Welle mit einem feinverzahnten Kickstarter? So einen hast du doch schon.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    179

    Standard

    Der Typ meinte ich brauch ne feinere verzahnung
    .

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von BME420 Beitrag anzeigen
    Der Typ meinte ich brauch ne feinere verzahnung
    Wenn die neue Welle gröber verzahnt ist als die alte, brauchst du auch nen gröber verzahnten Kickstarter.

    Vielleicht solltest du dich mit deinem Mechaniker erstmal einigen, welches Teil da wie verzahnt ist.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    179

    Standard

    Hab ich. ich hab einfach gefragt, ob wir jetz eine feinere oder gröbere verzahnung brauchen und er meinte eine feinere.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. an alle mechaniker...
    Von Simson-Fan-Leo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 11:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.