+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 39

Thema: Unfreiwillig abgestiegen....


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard Unfreiwillig abgestiegen....

    Hallo Leute,

    heute hatte ich den ersten Zweiradunfall in meiner 17 jährigen Moped/ Motorradkarriere :cry:
    Vorweg, mir ist außer Schürfwunden und Prellungen nix passiert!
    Jetzt mal meine Frage, der Autofahrer ist mir auf meiner Spur entgegengekommen( Innerorts), ausweichen war unmöglich, er ist ungebremst auf mich drauf und ich lag auf der Strasse. Er meinte er hat mich übersehen und er wollte wohl links auf den Hof einer Tanke fahren...egal. Firmenwagen, Polzei kam , er hat seine Schuld zugegeben, die grünen haben alles fotografiert, auch meine kaputten Klamotten und den kaputten Helm, der Star hat ordentlich was auf den Schnabel bekommen, Lenker ist hin, rechter Motorseitendeckel und rechtes Verkleidungsblech sind auch hin...
    Die Versicherungen wissen Bescheid, soweit alles geklärt. Jetzt meine Frage: Wie läuft das, beurteilt der Gutachter den Zeitwert oder den Wiederbeschaffungswert? Der Star war optisch sicher nicht 100% aber technisch Top, den Motor hab ich im Winter komplett gemacht....Wiederbeschaffung ist hier in Oberbayern auch so ne Sache...
    Wie sind Eure Erfahrungen? Vieleicht können sich die anderen verunfallten Kollegen ja mal melden und erzählen, wie es ausgegangen ist, speziell mit den Gutachtern.....
    Sonnige Grüße vom Ammersee
    Klaus
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Der Gutachter ermittelt den Wiederbeschaffungswert. Gib ruhig an, dass der Motor neu gemacht wurde usw. ...

    Und nimm dir selbst einen Gutachter. Lass dir keinen von der gegn. Versicherung aufbrummen. Achte aber dabei drauf, dass du deinen auserwählten Gutachter nicht vorausfinanzieren musst. Das dauert ewig, bis man dieses Geld wieder sieht.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard

    Kommt halt drauf an, ob die Rechnungen sehen wollen, hab ja alles selber gemacht Simson Fachwerstätten sind hier extrem dünn gesäht
    Mit Helm und Klamotte ists auch so ne Sache, Rechnungen hab ich nich mehr...mal sehen. Es kommt ja erstmal der Gutachter von der gegnerischen Versicherung, wenn der zickt kann ich ja auch noch einen meiner Wahl dazuholen...oder?

    Grüße
    Klaus

  4. #4
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Also ich habe keine einzige (einzigste gibst nicht ) Rechnung vorgelegt. Also geht es auch ohne Rechnungen. Er hatte mich gefragt, was das gekostet hat, noch 30 € draufgelegt und gut war´s.

    Bei mir war nur der Helm angescharbt. Da hatte ich einfach die Seite aus´m Louis-Katalog beigefügt.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard

    @poss
    schonmal Danke für die Tips, leider gibts meine geliebten KIWI Helme nicht mehr zu kaufen....ich werds wohl abwarten müssen

    Grüße
    Klaus

  6. #6
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    h-i-e-r

    Das war mein damaliger Threadore. :wink:

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die gegnerische Versicherung bezahlt dir den entstandenen materiellen Schaden und, falls du körperlich verletzt wurdest, eventuell auch etwas Schmerzensgeld als immateriellen Ausgleich.
    Der Schadenersatz umfaßt die Kosten die nötig sind, um den Star wieder in den vorherigen Zustand zu versetzen. Diese Kosten sind aber begrenzt durch den Wiederbeschaffungswert für ein Ersatzfahrzeug gleicher Art und Güte, der wohl so bei etwa 400,- Euro liegen dürfte. In Bayern können das vielleicht auch schon 600,- Euro sein.

    Läßt du dir das Geld auszahlen, ist beim Wiederbeschaffungswert Schluß. Läßt du den Star allerdings gegen Rechnung in einer Fachwerkstatt reparieren, dann dürfen die Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert auch um maximal 30% übersteigen. Den Wert des Stares vor dem Unfall und den Restwert ermittelt ein Gutachter (Sachverständiger), den du dir aussuchen kannst oder, wenn du keinen Bock darauf hast, dann schickt dir die Versicherung auch einen vorbei. Das kann dann aber durchaus schon mal der "Hausgutachter" der Versicherung sein, wo man unter Umständen das Gefühl bekommen könnte, es mangele ihm vielleicht etwas an Objektivität, wenn du verstehst, was ich meine. Also lieber selber drum kümmern. Poss hat's oben schon erwähnt.

    Außerden werden dir noch eventuell entstandene Krankenhaus- bzw. Behandlungskosten, Arbeitsausfall, zerfetzte Klamotten, Schuhe usw. und der zerschrammte Helm, u.U. der Nutzungsausfall für den Star ersetzt und, wenn dir durch den Unfall nachweislich der Millionen-Deal aus dem Fixgeschäft durch die Lappen gegangen ist, weil du nicht rechtzeitig zum Termin erscheinen konntest, auch der entgangene Gewinn in Millionenhöhe.
    Ein guter Anwalt holt dir die Millionen wieder rein. :)

    Ich kenn mich aus!

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard

    [/quote]wenn dir durch den Unfall nachweislich der Millionen-Deal aus dem Fixgeschäft durch die Lappen gegangen ist, weil du nicht rechtzeitig zum Termin erscheinen konntest, auch der entgangene Gewinn in Millionenhöhe.
    [quote]


  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Warum Biste böse , lach einfach darüber , und bastel Dein Moped
    wieder zusammen .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard

    naja, böse bin ich nicht, kann immer passieren ist schon klar, allerdings werd ich mir den Rahmen erst genauer anschauen können, wenn der Gutachter da war, der rechte Fußrastenträger ist auf jeden Fall angebrochen und den Motor hats mit der Halterung auch nach innen gedrückt....mal sehen....

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die Schwinge Vorn würde ich auch begutachten , meistens ist Die auch
    beschädigt.
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard

    die Schwinge vorne ist definitiv verzogen, stimmt leider....wenn mir mein Haxn nicht mehr wehtut lach ich auch wieder

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo Klaus,
    der Rat aus Erfahrungt: Nimm Dir nen Anwalt, den zahlt die gegnerische Versicherung und die zieht Dich sonst gnadenlos über den Tisch! Der erledigt den ganzen Schriftkram, kennt sich mit Schmerzensgeld und Nutzungsausfall aus, besorgt den Gutachter etc etc.
    So was nie ohne Anwalt: kost nix, bring was.
    Güsse von VPeter

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    So wie der Star aussieht ist das bestimmt ein Totalschaden.
    Lass dir neben dem Wiederbeschaffungswert für den neuen Star auch noch die Verschrottungskosten für den alten bezahlen.

  15. #15
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Ganz wichtig:

    Gib an, dass du bei einem Verkauf in diesem Zustand sehr sehr wenig Geld bekommen würdest. (<50 €) Diese Verkaufssumme wird dir nämlich vom Wiederbeschaffungswert abgezogen.

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard

    An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank für die vielen schnellen Antworten und Tips, aufs Nest ist halt Verlass
    Morgen wird wohl der (erste) Gutachter aufn Hof kommen, dannach richtet sich mein weiteres Vorgehen...
    Sofort zum Anwalt zu gehen mag mit unter richtig sein, widerspricht aber eigentlich meiner persönlichen Einstellung, solange ich nicht das Gefühl habe, abgezogen zu werden oder mir jemand extrem blöd kommt, versuche ich, den Gang zum Advokaten zu vermeiden ( komisch, dabei muß ich immer an Lionel Huds von den Simpsons denken )....wenns was neues gibt, meld ich mich wieder....

    Grüße
    Klaus

    P.S. falls jemand noch ein paar Teile fürn Star rumliegen hat bitte Bescheid sagen

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rückspiegel unfreiwillig zerlegt....Hilfe!
    Von Fred02 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 17:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.