+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Ungarn Schwalbe?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.09.2018
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    10

    Standard Ungarn Schwalbe?

    Schönen guten Tag liebe Schwalbe freunde.

    Ich bin ein Grünschnabel in Sachen Schwalbe bis her habe ich Fahrräder Gebaut.

    Nun habe ich beschlossen im Winter mir eine Schwalbe auf zu bauen.(Restaurieren)

    Aus dem Forum habe ich gelesen wenn die Fußrasten fehlen, die Blinker sind nicht verbaut die hupe vorne fehlt und eine Ungarische Versichungersplakette ist angebracht lassen mich drauf schlissen das es ein Export Modell ist.




    Nun mein frage wo ist an der Schwalbe das Zündschloss??

    Bei (Ost)Deutschen Modellen ist Zündschloss immer oben auf der Lampe ich habe nur einen Schlüssel für das Lenkradschloss und ein komischer L förmiger 5 oder 6 kant hängt dran.

    falls ihr noch Tips und Triks für Ungarn Schwalben habt würde ich mich riesig freuen.

    mfg

    Kuwi

  2. #2
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.624

    Standard

    Zitat Zitat von KUWI Beitrag anzeigen
    Nun mein frage wo ist an der Schwalbe das Zündschloss??

    Bei (Ost)Deutschen Modellen ist Zündschloss immer oben auf der Lampe...
    Dem wüsste ich nichts hinzuzufügen.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.09.2018
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    10

    Standard

    Hei Kai

    Also ist das Zündschloss oben auf der Lampe?

    Da ist ein Lichtschalter aus einem Trabant würde ich sagen.

    Kai ich komme aus Lüneburg :)

  4. #4
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.624

    Standard

    Ja, der Zündlichtschalter ist oben rechts in der Lampenmaske

    - links daneben ist der Tacho.

    Wenn das ein Reimport aus Ungarn ist, lass die Finger davon.
    Es sei denn du brauchst einen Ersazzteilspender ausschliesslich des Rahmens.

    Dann wohnst du ja umme Ecke.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.09.2018
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    10

    Standard

    moin

    ja ich habe schon gelesen das der Rahmen nur für 40 ausgelegt sein soll das macht mich alles sehr trauring erste schwalbe und den sowas

  6. #6
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.624

    Standard

    Naja. Es ist noch nicht alles verloren.
    Wenn die Anbauteile Wie Verkleidung und Motor in Ordnung sind,
    könntest du auf einen DDR-Rahmen neu aufbauen...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.09.2018
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    10

    Standard

    Ok ich muss mal schauen was und wie ich mache ?? Ich möchte halt im Winter was zum basteln haben ich will halt auch den Motor und alles komplett zerlegen und alles Wiese in stand setzten �� wenn ich noch eine DDR Rahmen bekomme würde ich die Schwalbe dort aufbauen. Meinst der Ungarn Rahmen hält keine 60 km/h aus mein Vorbesitzer aus Ungarn hat auf jeden Fall ein „schönen“““ hähhmm Auspuff verbaut ich habe sie bis heute nicht Versuch zu starten ich wollt erst den Tank säuber und ne Batterie kommt auch erst Mittwoch ��

  8. #8
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.624

    Standard

    Das Problem ist nicht, das der Ungarn-Rahmen die 60km/h nicht aushält.
    Das Problem ist, legal die 60 fahren zu dürfen. Das hat es halt nur, wenn
    das Moped auf dem Gebiet der ehem. DDR erstmals in Betrieb genommen wurde.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.09.2018
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    10

    Standard

    Ah ok danke das hilft mir weiter :)

  10. #10
    Flugschüler Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    289

    Standard

    [QUOTE=Kai71;1408334]Ja, der Zündlichtschalter ist oben rechts in der Lampenmaske

    - links daneben ist der Tacho.


    Umgekehrt, Kai!

  11. #11
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.624

    Standard

    Zitat Zitat von PikesPeak Beitrag anzeigen
    Umgekehrt, Kai!
    Upps, stimmt!
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #12
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.394

    Standard

    Das nächste Problem wäre die zulässige Geschwindigkeit, die dürfte bei maximal 40 kmh liegen. Bis Mitte der 1980 Jahre waren auch in den gebrauchten Altländer bei 50er Mopeds nur 40 kmh zulässig. Erst später gab es die 50 kmh.

  13. #13
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.624

    Standard

    Zitat Zitat von docralle Beitrag anzeigen
    Das nächste Problem wäre die zulässige Geschwindigkeit, die dürfte bei maximal 40 kmh liegen.
    Das wurde ja in #5 - 8 schon besprochen...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.09.2018
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    10

    Standard

    Weiß jemand wo man Original / Original getreue Fahrten her bekomme ?

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.06.2018
    Beiträge
    62

    Standard

    Moin.


    Die Schwalbe möchtest du doch eh auseinandernehmen und restaurieren. Wenn die restlichen Teile gut sind, dann besorge dir einen original DDR-Rahmen, check ob der legal und "sauber" ist und baue darauf auf. Du hast zwar die Mehrkosten für den Rahmen, aber immernoch besser als das Ungarnding wieder verkaufen zu müssen. Wie die Ungarnmodelle gedrosselt sind, weiß ich allerdings nicht, kann also eventuell sein, daß du in einen anderen Auspuff und Vergaser, bzw. die Teile investieren musst, um eben 60k/h fahren zu dürfen...


    Noch lohnt es sich, denn die Preise steigen stetig, auch für die Ersatzteile.


    Ich bin (hoffentlich) kurz vor der Fertigstellung.



    Fahrten?? Du meinst bestimmt Farben, oder?



    Gruß Maik

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.09.2018
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    10

    Standard

    Ja ich meinte Farben :)

    Die Teile die dran sind sind ok was ich so beurteilen kann muss schon ne gut Mark investieren aber war mir klar. Papiere waren ja auch nicht dabei ich das Ding sowieso neu zulassen kann gut sein das die Schwalbe aus der DDR kam oder ?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe aus Ungarn
    Von JS94 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.08.2015, 16:06
  2. Schwalbe Ungarn
    Von Leon12345 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 20:58
  3. Seltene Vögel: Die Schwalbe in Ungarn
    Von Prof im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 06:58
  4. Schwalbe aus Ungarn
    Von berootale im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 19:15
  5. Schwalbe aus Ungarn- müssen Blinker dran?
    Von lutima im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 17:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.