+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: unglaublich miese Qualität einer original? Kickstarterwelle...


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard unglaublich miese Qualität einer original? Kickstarterwelle...

    Hallo,


    Ich habe hier eine original Kickstarterwelle, als original gekauft und Hr. Singer den ich fragte sagte auch sie sähe aus wie original.

    Sie ist 4 Tankfüllungen alt.
    Ihre Verzahnung ist in dem kurzen Bereich der frei bis zu des auf ihr befestigten Kickerhebels ist um zwei Verzahnungszahnbreiten verdreht.

    Außerdem ist sie nach unten-hinten verbogen so das ihr Ende fast mit der darauf gesteckten Hohlschaltwelle fluchtet, also ebenfalls 2-3mm in beide Richtungen.

    Das ganze ohne einen ausgebrochenen Zahn, so weich ist das Meterial...die Zähne des Kickstarterhebels sind im Gegenzug unbeschädigt (eigentlich gehen die ja lange vor der Wellenverzahnung flöten).

    Außerdem blockiert bei 2 von 3 versuchen das Zahnsegment.

    (Hätte ich nur den alten verbaut).

    Jetzt nehmt bitte nicht an das ich mit vollem Körpergewicht auf dem Ding rumspringe, ich wippe immer und von Anfang an mit der Fußspitze und trete dann erst durch wenn ich merke das das Zahnsegment greift.

    Hatte jemand schonmal sowas (ich hab noch so eine tolle Welle gekauft, gibt ja nicht ewig viele "originale")...ist es denkbar das man da mal das Härten vergessen hat?

    Grüße, Frank!

  2. #2
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hi,

    Juhu, heute war's dann soweit: abgebrochen das Superteil.

    Da bin ich dann immerhin 3 Monate mit dem Ding rumgekurvt und nach der ersten Tankfüllung sah er schon schlimmer als jeder aus den ich je besessen hatte.

    Ich habe ihn immer vorsichtig gefußhabt, immer erst teilbelastet und dann gekickt wenn er "gefasst" hatte und so kann ich mich auch an kein einziges Mal erinnern das ein Zahn überrutschte oder ich mit vollem Kickgewicht auf einen blockiernden Hebel eingelatscht hätte wie manch einer den ich kenne das ständig macht.

    Ich kann nur vermuten dass die Welle nicht vergütet wurde...Stahl ist es tatsächlich, keine Knete.

    Wenn jemand sich mit so einer Welle versuchen will: ich habe noch eine (als originale DDR Welle gekauft und nach optischen Eindruck als soche auch von Hr. Singer bestätigt) und würde sie liebend gern gegen eine Nachbauwelle tauschen.

    Grüße, Frank!

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von frank-20011 Beitrag anzeigen
    Ich habe ihn immer vorsichtig gefußhabt, immer erst teilbelastet und dann gekickt wenn er "gefasst" hatte und so kann ich mich auch an kein einziges Mal erinnern das ein Zahn überrutschte
    Du redest vom M5x1?
    Da muss man sich schon blöd anstellen um da die Kickerzähne zu verkanten. Bei dem Modell muss man auch nicht "vorfühlen". Du hast das doch von innen gesehen, also sollte dir das aufgefallen sein.

    Wer ist eigentlich Herr Singer.

    Grüße von Frau Felsberg....
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hi,

    verdammt, ich meine M53/1 einer Kr51/1...deshalb auch Zahnsegment.

    Der Hr. Dirk Singer ist ein, auch hier nicht unbekannter, Selbstständiger mit Auto/Motorrad/Mopedwerkstatt der für 198,- + Materialkosten Regenerationen an Simsonmotoren vornimmt, eher aber für MZ Regenerationen bekannt ist.

    Das macht erst nicht seit gestern und ist für seine gute Qualität bekannt.

    Dem hatte ich diesen "original DD Kickstarter" zum Motor beigelegt, ihn auch nochmal telefonisch gefragt ob er denn wirklich orignal sei oder ob da im Versand beschiss getrieben wurde, er meinte er sähe absolut original aus.

    Wie man beim M5x1 den Kickstarter verkanten soll weiß ich auch nicht, leider ist bei'm vorliegenden Motor der Kickstarterwellentausch nicht so einfach wie bei ersteren..ich will es dieses Mal erstmalig selber machen.

    Sorry für das Mißvertsändniss.

    Grüße, Frank!

  5. #5
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von frank-20011 Beitrag anzeigen

    Das macht erst nicht seit gestern und ist für seine gute Qualität bekannt.


    jo.. das ist ein guter mann.
    manche kennen mich, manche können mich

  6. #6
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hallo,

    nu, und deshalb glaube ich dem auch wenn er sagt: "jawohl, Kickstarterwelle sieht aus wie original DDR" und um so mehr frage ich mich was da bei der speziellen da schief gelaufen ist.

    Nach wie vor unterstelle ich mal die Dinger werden nicht bewußt gefälscht...vielleicht sieht sie ja auch nur zufällig wie ori aus und sei's drum, mich kotzt das an wie sonstwas, das ist die dritte Spaltung allein dieses Jahr.

    Grüße, Frank!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Blinkerbirne 6V 18W miese Qualität - Erfahrungen?
    Von schwalberei im Forum Technik und Simson
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 25.11.2015, 11:59
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 09:51
  3. Suche Original-Kickstarterwelle für KR51/1
    Von Eddi im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 17:16
  4. unglaublich verzweifelt
    Von staudamm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2004, 10:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.