+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 25 von 25

Thema: Ungleichmäßiger Kettendurchhang Schwalbe


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    ist die überschrift am thema vorbei?
    wenn die kette ungleichmässig hängt sollten wohl zähne am ritzel fehlen oder sehe ich das anders?
    Punkte Frei in den Mai :)

  2. #18
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn an einem Ritzel mal ganze Zähne fehlen, dann hast du aber ein ganz anderes Problem, als einen ungleichmäßigen Kettendurchhang ;-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    desdowegen meine frage was zum kuckkuck ist kettendurchang?
    Punkte Frei in den Mai :)

  4. #20
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    lies einfach den thread nochmal, dann solltest das auch verstehen.
    ritzel unrund --> das maß wo die kette durchängt mal größer mal kleiner...

  5. #21
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Du meinst mit einer etwas dickeren Scheibe bringe ich den Kettenkasten weiter weg vom Kettenschloss?

    Gruß

    Helmes

  6. #22
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Jop, dann steht aber dein Rad eventuell ein Stückchen weiter links und das kleine Achsenteil, was in der Schwinge steckt, wird gegen Verdrehen anfälliger (wenn man sich mal in der Reihenfolge beim Achse anziehen vertut), sollte als alles gut durchdacht sein.

    Gruß Robin

  7. #23
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Reihenfolge beim Achsen anziehen vertut ? Oh ja ist ja sauschwer bei 2 Achsen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #24
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Neee ich meine eher Brems- und Mitnehmerseite.
    Man soll ja erst rechts und dann links die Achse anziehen.

    Mal nachdenken und dann erst loskotzen

    Gruß Robin

  9. #25
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nur für Dich :
    Die Achse ist der Bolzen der im Mitnehmeraufnahme verschraubt wird ,
    und was soll sich da verdrehen ?
    Mitnehmerseitig (Mutter) nicht ganz festziehen , Bremsseitig ( Bolzen = Achse) nicht ganz festziehen ,
    Rad mittels Spanner einstellen , dann die Mutter Mitnehmerseite festziehen , und zum Schluss die Achse
    Was soll da stark durchdacht werden ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Ungleichmäßiger Zündfunke bei KR 51/2L ! Was tun?
    Von 3ver im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 12:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.