+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Unregelmäßiger Leerlauf


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard Unregelmäßiger Leerlauf

    Moin.

    Meine Schwalbe Kr51/1S hat ein Problem. Wenn ich die Schwalbe starte, springt sie meist sofort an, geht aber schnell wieder aus, auch wenn ich mit dem Gas spiele. Wenn ich mit dem Gas spiele nimmt sie das oft nicht an. Wenn ich dann losfahre ist alles bestens, doch wenn ich an der Ampel im leerlauf stehe, dann nimmt sie manchmal das gas nicht mehr an und geht aus. Manchmal denk ich auch sie wär schon aus, doch dann wird sie wieder lauter und war doch nicht ganz aus. Wie gesagt, beim Fahren ist alles super. Mir kommt es so vor als würde sie zu wenig sprit kriegen, aber dann würde sie ja auch beim Fahren nicht laufen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    dave

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Dann wird es Zeit, den Vergaser mal zu reinigen und neu einzustellen. Anscheinend läuft sie auch zu fett, wenn sie kalt auf den ersten Kick ohne Starvergaser anspringt.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    der vergaser wurde neu bedüßt und neu eingestellt...aber mir wurde schon oft gesagt, dass die legierung der alten vergaser auch nicht mehr so dolle ist. dann kauf ich mir einfach mal einen neuen die schwalbe wurde komplett neu gemacht und man soll ja nicht an den falschen ecken sparen

    dave

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wer sagt denn so etwas? Meistens sagen das genau die, welche dir einen Bing verkaufen, oder überhaupt etwas verkaufen wollen.....
    Ist dein Gaser auch wirklich RICHTIG eingestellt? Wenn ja, wie hast du es gemacht?
    Hast du mal auf Nebenluft getestet? Ja, auch dann wenn alles neu ist ;-)
    Stimmt der ZZP überhaupt? Warum bist du dir da so sicher?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Löblich. Aber stell beim neuen den Schwimmer ein, wenn du ihn bekommst.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Du kannst auch zehn mal einen neuen Vergaser kaufen, aber solange der nicht richtig bedüst und richtig eingestellt wurde, wird die Kiste nie richtig laufen. Das hat mit dem Alter nichts zu tun.

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    richtig bedüst ist er...das habe ich getestet...wo könnte es sein, dass er nebenluft ziet?
    die einstellungen habe ich gemacht...was natürlich nicht heißt dass das richtig ist

    dave

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.09.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    15

    Standard

    und wenn du die Leerlauf Regulierungsschraube weiter reindrehst um ihn bissel hochtouriger zu bekommen?
    weiterhin das Problem?

    Evtl ist das Problem auch nicht zuwenig, sondern zuviel Sprit. Wie ist denn die Nadel am Ende vom Gaszug eingestellt?

    Evtl ist auch der Choke nicht richtig geschlossen, und dann kommt darüber zuviel Sprit an die Kerze.

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    die nadel ist so wie sie gehört...weiß nicht mehr genau...ich mein 3 kerbe...
    aber wenn sie zu viel sprit bekommt, dann muss sie doch trotzdem im leerlauf regelmäßig gas annehmen oder?

    dave

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Nein, eben genau das geht dann nicht.

  11. #11
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Die Legierung ist nicht mehr so dolle?? Na so einen Quatsch hab ich schon lang nicht mehr gehört...

    Sofern der Vergaser keine offensichtlichen Löcher hat, ist er noch zu retten. Hast du die Vergaserwannendichtung ersetzt als du neue Düsen eingebaut hast?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.09.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    15

    Standard

    stell dir vor du hast ein sehr fettes Gemisch.. damit ertränkst du schon fast die Kerze im Leerlauf.. (unruhiger Leerlauf) und dann drehst du noch den Gaszug auf. Es kommt noch mehr Sprit rein und die Kerze ertrinkt förmlich im Sprit (garkeine Zündung mehr).

    Das lässt sich aber am Kerzenbild ganz gut erkennen ob zuviel oder zuwenig Sprit ankommt.

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    die vergerwannendichtung habe ich ersetzt, ich werde gleich mal das kerzenbild überprüfen.

    dave

  14. #14
    Tankentroster Avatar von DerBuick
    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Berlin, Prenzlauer Berg
    Beiträge
    157

    Standard

    Ich hatte auch das Problem mit dem unregelmäßigen Leerlauf. Bei mir kam es von der Feder an, die den Bowdenzug an der Teillastnadel spannt. Die saß nicht ganz gerade drinne und hatte sich verkantet, sodass mal zu wenig und mal zu viel Spannung war.
    Frau Schwalbe (1973, KR51/1 S) & Herr Star (1967, SR4-2)

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    ich bin eben mal wieder gefahren und als ich wieder zu hause ankam hatte sie die ersten 2min. einen regelmäßigen leerlauf, dann wurde er unregelmäßig und sie ging fast aus, rettete sich aber wieder und ging dann wieder fast aus, aber immer nur fast, und so weiter. bis sie schließlich wieder ausging. Die Kerze ist nicht nass und rehbraun aber hier habe ich nochmal ein bild, gehört das so ? http://img4.fotos-hochladen.net/uplo...shdjguyr41.jpg

    dave

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das gehört von der Montage her so.
    Wie alt ist denn die Nadel und der Schieber? Die sehen nicht mehr so frisch aus, wie der Rest deiner Schwalbe, an der noch die Gummischnur für den Motortunnel fehlt.
    Aber davon abgesehen liest es sich, als wäre dein Standgas zu fett, oder der ZZP stimmt nicht.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. unregelmäßiger zündfunke
    Von Horrk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 14:55
  2. Leerlauf
    Von Seb im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2003, 21:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.