+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Unreparierbare Probleme bei Fahrt/Ausfahrt


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Ozzy
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    545

    Standard Unreparierbare Probleme bei Fahrt/Ausfahrt

    Moin,

    mich würde mal interessieren, was Euch schon so alles während einer Fahrt kaputt gegangen ist, was man nicht mal so eben wieder reparieren kann. Mir ist nämlich vorgestern während der Fahrt nach Hause plötzlich nach dem normalen Beschleunigen hinter einer Kurve die "Spirale" aus dem Gasgriff rausgebrochen. Zum Glück hatte jemand aus dem Stammtisch noch einen, und konnte ihn mir direkt vorbeibringen...

    Was gab es denn bei Eich so?

    MfG, Ozzy

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Das kommt immer auf die Voraussetzungen hat. Wenn man ohne Werkzeug unterwegs ist, kann schon ne defekte Zündkerze zum unlösbaren Problem werden

    Mein persönliches Highlight: Kurbelwellenstumpf mit Polrad abgebrochen.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Ich fahre immer ohne Werkzeug. Viel zu umständlich

    Sehr häufig sind bei mir Spritpannen. Ich bin aber zu faul den Tank zu leeren und ein Reserveröhrchen einzusetzen. Leerfahren geht schlecht, das Teil ist immer leer wenn man gleich wieder fortfahren muss. Ausserdem lässt man es ohne Reserve nicht darauf ankommen

    Ist natürlich nicht ganz ernst gemeint :wink:

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Berlinska
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    292

    Standard Re: Unreparierbare Probleme bei Fahrt/Ausfahrt

    Zitat Zitat von Ozzy
    Moin,

    mich würde mal interessieren, was Euch schon so alles während einer Fahrt kaputt gegangen ist, was man nicht mal so eben wieder reparieren kann. Mir ist nämlich vorgestern während der Fahrt nach Hause plötzlich nach dem normalen Beschleunigen hinter einer Kurve die "Spirale" aus dem Gasgriff rausgebrochen. Zum Glück hatte jemand aus dem Stammtisch noch einen, und konnte ihn mir direkt vorbeibringen...

    Was gab es denn bei Eich so?

    MfG, Ozzy
    Mir ist am Montag genau das gleich passiert^^
    Ich habe gelernt daraus, und Fette das "Schiffchen" und Öle die BOwdenzüge

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Hmm... nichts obwohl ich jeden Tag fahre, ach und ich schlepp jede menge an Werkzeug mit mir rum.

    Da hab ich mir ein treues Vögelchen ins Haus geholt

    Grüße

    Macschwalbe

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Unlösbar war derzeit noch nix.
    Ansonste, Kette gerissen, Düse rausgefallen, Düse verstopft, Zündungs ohne Funktion nach Regen...
    Ging aber alles wieder innerhalb 5-40min.
    Das Bord Werkzeug sollte man immer mithaben.

  7. #7
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Zu Ostern einen aufgelösten Kolben auf der A4 zwischen Aachen & Köln.
    Mit den entsprechenden Folgen (siehe Bild).
    Ansonsten in 30-40Tausend Fahrkilometern nichts, was mich am weiterfahren hinderte...

    Naja, ok, der gerissene Zahnriemen an der Kurtaxe noch, aber da war ich keine 30km von Zuhause entfernt.
    Angehängte Grafiken

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    eine sich lösende spirale im gasgriff ist doch nicht unlösbar... wozu gibt es denn daumengas?

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Ozzy
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    545

    Standard

    Mein Damen macht das aber nicht lange mit...

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Haben deine Damen etwa auch 'ne gelöste Spirale?
    Da sach ich nur:

    Lieber Schamlippen küssen,
    als Schlamm schippen müssen!
    :)

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Lieber Schamlippen küssen,
    als Schlamm schippen müssen!
    :)
    Kaum zu glauben, aber Du steigerst dich von Mal zu Mal

  12. #12
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    unlösbare Probleme ?????

    Naja einmal eine defekte Zündung und einen Reifenplatzer bei 50 km/h (bei problem no 2 war der adrenalinspiegel besonders hoch )

  13. #13
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nur mal mit nem Platten :cry:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #14
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    vollkommene blockade .. kette war zu alt, ausgeleiert, und hat dem gehäuse nen näheren besuch abgestattet .. als das polrad dazu gekommen ist wurd ne feine vollbremsung draus ...

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Ja bei mir hatte sich die Halterung für die Düsennadel, diese kleine Scheibenfeder? während der Fahrt gelöst am 18.03.2009 dann war die Vergaser Düsennadel nach unten durch gerutscht, und das Halteplättchen war dann in den Zylinder geflogen. :cry: Zum Glück war ich nur 4-5 km von zuhause entfernt, musste dann nach hause schieben, und den Motor hab ich dann zur Regeneration geschickt, naja sehr weit wäre ich mit dem motor im damaligen Zustand wohl auch nicht mehr gekommen, die Kurbelwellenlager müssen wohl mal angerostet gewesen sein..

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard

    Meine Pannen waren immer Zündungspannen

    Bei der "L" Geber im Po, da half nix nur das Auto mit Anhänger...
    Bei der 1er klassisches Wärmeproblem, Kondensator hin, damals ( 1991) allerdings ein echtes Problem, Ersatz konnte nur über die Verwandschaft im Erzgebirge beschafft werden, mit Internet war nix und Simsonteile im oberbayerischen Alpenvorland kaufen war unmöglich
    Ansonsten immer Glück gehabt

    Gruß
    Klaus

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Plötzlich Probleme während der Fahrt - 3 + 4 gang
    Von Hauptstadt-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 21:00
  2. Probleme nach längerer Fahrt
    Von Gruppelgnuftie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 10:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.