+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Untenrum keine Leistung


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard Untenrum keine Leistung

    Hab immernoch das Problem das mein Schwälbchen (KR51/1K) untenrum keine Leistung hat. Des weiteren nimmt sie aus dem Leerlauf sehr schlecht Gas an. Ist sie allerdings einmal in fahrt läuft sie ihre 60.
    Habe alles gemacht. Also Auspuff, Vergaser, Zündung usw. Motor ist gemacht bis auf die Ganitur. Ich vermute mal es ist der Zylinder. Zumal die Ringe rasseln. Was meint ihr?

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.258

    Standard Re: Untenrum keine Leistung

    Zitat Zitat von Schwalbe73
    Habe alles gemacht. Also Auspuff, Vergaser, Zündung usw. Motor ist gemacht bis auf die Ganitur. Ich vermute mal es ist der Zylinder. Zumal die Ringe rasseln. Was meint ihr?
    Das mit alles glaube ich nicht :wink:

    Wenn sie sonst gut läuft, würde ich nochmal den Zündzeitpunkt überprüfen und dann den Vergaser reinigen und besonders Leerlaufdüse und Leelaufluftschraube prüfen.

    Peter

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    ist dein auspuff nach dem reinigen vll undicht?
    macht sich nämlich oft im drehzahlkeller bemerkbar, da kein druck aufgebaut werden kann

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Ist wirklich alles gemacht. Hab jetzt sogar auf elektronik umgebaut und bestimmt schon 5x den zzp kontroliert. Vergaser sowie Aufpuff ist komplett sauber und eingestellt. Habe den Mist gelernt und das Ist echt nicht das erste Moped wo ich gemacht habe, aber langsarm bin ich mit meinem Latein am Ende. Kann mir nurnoch die Ganitur vorstellen. [/b]

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Bacteroides_fragilis
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    73

    Standard

    Sitzt der Krümmer ordentlich fest? Vielleicht bestehen Kompressionsverluste im Motor. Da die Schwalbe, wenn se fit is, auch gern mal 70 läuft, schafft die auch im angeschlagenen Zustand noch ihre 60. Das muss also nichts heißen.

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Der krümmer is fest. Außerdem gibt es keine Kompressionsverluste. Nichtmal wenn er fehlt. Höchstens Probleme mit dem Rückstau. Was komisch ist wenn ich aus dem Standgas gasgebe dauert es ne weile bis sie das Gas annimmt. Wie gesagt, die Ganitur ist noch Original und klappert. Wollte nur mal eure Erfahrungen hören bevor ich sie schleifen lasse und es doch was anderes ist.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Janee , ich würde mal den Unterbrecherabstand etwas verringern , es muss nicht sein , das der Motor noch die Originalwerte möchte , ( Alter Motor )ansonnsten würde ich noch sagen , das der Motor etwas fett läuft , entweder ist die Düsennadel defeckt , die Hauptdüse zu gross oder ausgewaschen , oder der Luftfilter zu , bew, verschlissen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    U-Kontakt is bei der E-Zündung nich, aber die Sachen mit dem Vergaser überprüf ich noch mal. Was ich auch komisch finde ist, das sie kaum auf die Einstellung der lls reagiert. Ich hatte auch das Gefühl das sie mit mehr Frühzündung besser läuft. Ach ja, Falschluft ist auch ausgeschlossen.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Naja Unterbrecher engerstellen , oder die Ezündung früher ist das gleiche ,
    die Haubtdüse kann sich geweitet haben , oder durch falsche Reinigung beschädig worden , oder ausgewaschen sein .
    also zu Fett , mache die Düsennadel mal eine Kerbe höher , dann weisst Du mehr.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    So, muss das Ding nochmal rausgraben.
    Stand der Dinge: Die Schwalbe reagierte kaum auf die Gemischschraube. Sie ist wenn ich die Schraube 1-2 Umdrehungen rausgedreht habe sogar langsamer geworden und unrund gelaufen. Nebenlufttest habe ich ohne Ergebniss gemacht. Der Vergaser ist 16n1-5 und richtig bedüst. Elektronikzündung ist Top eingestellt.
    Habe jetzt Heute den Zylinder heruntergenommen. Er hat keine Riefen und eigendlich kein großes Spiel. Aber warum klingelt er? Bin ratlos.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Schau Dir noch mal den Schwimmerstand an. Habe bei mir selber gerade das Problem, dass wohl das Ventil nicht so recht schließt, zumindest kamen auch mal ein paar Tropfen aus dem Überlauf. Hauptsymptom ist da gerade, dass der Motor im Standgas absäuft, und selbst mit Gas geben meist nichts zu retten ist. Auf die LLS reagiert da auch fast nichts mehr. Vorher lief´s dagegen einwandfrei. Einmal, wenn abgesoffen, wieder angeschoben, und auf Touren gebracht, läuft es dagegen ganz normal. Irgendwie klingt Dein Problem auch nach Überfettung.

    MfG Matthias

    PS: Ach ja, was soll denn der Zylinder mit einer schlechten Gasannahme zu tun haben? Und wenn die Ringe rasseln, na und? Lass sie doch. Tun meine schon seit über 20.000 km, während der Motor seit 40.000 km (einwandfrei) läuft.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wenn der Motor nicht auf die Gemischschraube reagiert , schlabbert Er irgendwo Nebenluft :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Aber wo soll er noch Luft ziehen? Habe alles abgesprüht. Habe gestern sogar getestet ob das Kurbelgehäuse dicht ist. Könnte es auch sein dass aus irgend einem Grund der Vergaser Müll ist?

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hängt die Nadel in der richtigen Kerbe, die richtige Nadel ?

    Kleine Bohrung der LLD vorm "Zerstoiber" frei ?

    Gruß
    schrauberwelt

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Ja. Hängt richtig und ist frei.

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Ich hatte noch einen Zylinder einer KR51 der allerdings Asche ist. Dieser Zylinder hat einen viel schmäleren Einlasskanal der sich auch in der Position unterscheidet.Auch die Überströmkanäle weichen ab. Es gibt doch kein Zylinder mit anderen Steuerzeiten, oder?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Leistung, keine Drehzahl, Kein Drehmoment ...
    Von Hornisse im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 23:01
  2. Keine Leistung bei KR 51/2 L
    Von sebastiant im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.08.2004, 14:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.