+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 25 von 25

Thema: Unterbrecher auf 12V umbauen


  1. #17
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    162

    Standard

    Gemessen hab ich zwar noch nicht, habe aber ein so helles Licht schon bei Leerlaufdrehzahl bzw. schon beim Ankicken , was ich in der 6V(35,35W)- Einzelspulenvariante nicht einmal bei Vollgasfahrt erreicht habe.6V/25W -Bilux hatte ich auch einmal probiert, vielleicht war der Generator vorher auch überlastet?
    Man bekommt auch die 6V-25W-Birnen nicht überall.
    Ausserdem sind die Spannungsabfälle an den Klemmen, Schalter ja nun geringer,so dass mehr Spannung vorne ankommt. Bischen Überspannung hält die Bilux-Lampe wohl aus?

    Ich hab noch einen einfacheren AC-Regler gefunden:
    Da treibt eine 5W-Leistungs-Z-Diode einen 200W-Darlington-Transistor mit hoher Stromverstärkung an.
    Geändert von seeperle (30.09.2013 um 13:10 Uhr)

  2. #18
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Subjektiv "hell" kann völlig danebenliegen. Das Auge ist längst saturiert (geblendet), bevor der Glühfaden die Helligkeit erreicht, die er haben soll.

    Miss nach. Wenn an der Lampe schon bei mittleren Drehzahlen 13,5V anliegen - und dieser Wert dann bis Vollgas auch nicht überschritten wird - dann ist sie korrekt versorgt. Alles drüber oder drunter ist Mist.

  3. #19
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    162

    Standard

    Ok, werde ich noche machen, ich habe ja nicht in den Scheinwerfer geguckt, sondern auf die Fahrbahn, die Strasse wird jetzt richtig angeleuchtet und nicht son dunkler Schleier, wo man das Licht noch suchen muss.
    Geändert von seeperle (30.09.2013 um 15:41 Uhr)

  4. #20
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    162

    Standard

    So, hab vorhin die Spannungen und Ströme mit einem Effektivwertmessgerät gemessen:
    bei Standdrehzahl um die 12 V und 3A. Nach dem Aufdrehen des Gaszuges stieg die Spannung so auf fast 20V an, der Strom ging dabei unter 2A. Der Lampe dürfte es egal sein, ob die Spannung ansteigt, solange der Strom auch runtergeht, was er ja macht, im Grunde müsste man noch eine Messung mit einem Leistungsmessgerät machen, um zu sehen, ob man einen Begrenzer überhaupt braucht, in die Led-lampe hinten hatte ich einen 12v-Spannungsregler verbaut.

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    12V und 3A bzw. 20V und knapp 2A, machen die von dir prognostizierte 40W.

    Hm, ist also nach meinem empfinden auch nicht so der Bringer, weil für eine H4 reicht es dann immer noch nicht, bleibt also bei 35W-Scheinwerfer. Lohnt sich dann der Umbau?

    MfG

    Tobias

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    162

    Standard

    Wenn andere schon festgestellt haben, dass eine Spule in den üblichen U-Zündungen 25W schafft, wird es wohl stimmen.
    Die Lampe hat ja 35W, mit der Messung ist aber noch keine Aussage getroffen, wieviel das Polrad tatsächlich kann. Ausserdem hab ich nicht gleichzeitig den Strom und die Spannung nach dem Aufdrehen gemessen. Ich könnte eine H4/55W anschliessen, dummerweise sind die Biluxstecker zu schmal, also was mit Klemmen machen.
    Für mich hat sich das gelohnt, helles Licht schon im Stand, hab noch nen H4-Reflektor, da könnte man eine 35W-Hs1 reinmachen. http://www.simantik.de/hs1-halogen-b...u-simson.shtml
    Wenn man durch ländliche Gebiete fährt, ist es besser, das Wild rechtzeitig zu sehen, in der Stadt ist es egal.
    Man könnte sich ja eine 10W-Led-Lampe für Fernlicht, auf den Helm bauen:)
    Geändert von seeperle (30.09.2013 um 21:22 Uhr)

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von seeperle Beitrag anzeigen
    Für mich hat sich das gelohnt, helles Licht schon im Stand, hab noch nen H4-Reflektor, da könnte man eine 35W-Hs1 reinmachen.
    Auch wenn das "Geil" ist, das ist böse und nicht erlaubt im Straßenverkehr.

    MfG

    Tobias

  8. #24
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    162

    Standard

    Aber die Geometrie und Ausleuchtung, bis auf die Tatsache der schwächeren Leistung von Hs1, der Lampen ist doch gleich?
    Und es gibt auch Ba20d 12V-Bilux 40/45W, die werde ich auch ausprobieren.
    Geändert von seeperle (30.09.2013 um 22:43 Uhr)

  9. #25
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Die sind genauso illegal wie die auf H4-Sockel umgemurksten HS1.

    Halogenlampen werden bei 20V nicht lange halten, die Lebensdauer leidet ja schon bei 14 statt 13.5 merklich.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. auf 70 ccm umbauen
    Von Simsons im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 20:25
  2. Kr51/1 umbauen zu 51/2
    Von MartinN im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 13:42
  3. Unterbrecher auf elektronisch umbauen?
    Von CHHTH im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.2003, 11:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.