+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Unterbrecher


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    32

    Standard

    hallo,

    hab nur ne kurze frage !

    Wenn der Unterbrecher nicht richtig eingestellt ist, kommt dann auch kein Zündfunke ?

    gruß

    Payne

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zündfunke sollte dann trotzdem noch kommen, nur eben nicht zum richtigen Zeitpunkt.

    MfG Tilman

  3. #3
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Wenn nur der Zündzeitpunkt falsch liegt, sollte ein Funke kommen. Ist der Unterbrecherhub falsch eingestellt (Unterbrecher hebt nicht ab) kommt keiner.

  4. #4
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Kann man den echt soweit verstellen? Habs noch nie ausprobiert, warum auch.

    MfG Tilman

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Du kast die feste Seite soweit randrücken dass der Unterbrecher immer geschlosssen ist...
    Dann schleift er auch nichht auf der Welle sondert steht immer über den Dingen....

    Aber dann muß man dass schon selber verstellt haben...

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    32

    Standard

    also ich habe die Schwalbe jetzt die letzen wochen restauriert. Und hab nun alles wieder zussammen gebaut so das eigentlich der Motor wieder laufen müsste, aber es kommt kein funke. Werde morgen mal den Unterbrecher wieder richtig einstellen. Mal sehen ob sich was ändert !

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also hast du auch auf die Masseverbindung zum Motor geachtet...
    Da mußt du an ner Schraube anzapfen....

    Das einfach zur Zündspule.... Das andere Kabel bei der Zündspule sollte mit dem Braunweißen vom Motor verbunden werden...

    Ich denke mal bei dir ist die Masse zum Motor unterbrochen oder die Braunweiße Leitung wird irgendwo auf Masse geschaltet (da kommt der Zündimpuls der dann natulich nie bei der Zündspule ankommt).

    Ach ja ein defekter Kondensator verhindert auch das funken...

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Also wenn der Motor vorher lief, würd ich erstmal nix am Unterbrecher herumdoktern, die Ursache liegt definitiv in einem Masseschluss. Zuerst würd ich mal das Kabel von der Zündung zum Zündschloss (Farbe?, braunweiss?) abziehen und dann mal gucken. Da Du eine KR51/1 hast, hast Du glaube ich auch keinen separaten Masseanschluss am Motor, so wie /2 und S51 usw. Und ne innenliegende Spule solltest Du auch haben. Also, wie gesagt, braunweisses Kabel ab vom Zündschloss und gucken, ob es funkt!

    Ach ja, schau mal, ob die Fähnchen, die auf dem Kondensator sitzen, nicht ans Polrad kommen, da haben sich auch manche Leute schon totgesucht...

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    32

    Standard

    Glaube ich habe den Fehler gefunden :-)

    Das Rot / weisse ( oder graue ) kabel war nicht mehr mit der Spule verbunden *g* habe ich heute wieder dran gelötet mit nen Freund. Morgen teste ich dann obs wieder funkt !

    Danke für eure Hilfe

    gruß

    Florian

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    32

    Standard

    so habe es heute mal geschaft das meine Schwalbe wieder ein lebenszeichen von sich gab :). Jedoch habe ich dummerweisse bei den ersten startversuchen nicht die Mutter an der Lima richtig fest zu gezogen, so das mir nach paar mal kicken diese Führungsschiene an der Kurbelwelle abgebrochen ist. X(
    Nun habe ich das Problem das das Polrad nicht mehr fest sitzt und immer durchdreht. Muss ich jetzt die KW wechseln ? oder kann ich da noch was dran schweissen so das diese Führungsschine wieder dran ist ?

    Gruß

    Florian

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    48

    Standard

    Was für 'ne Führungsschiene? Normalerweise sitzt auf der Kurbelwelle ein Keil, den hast du wahrscheinlich abgeschert! Also Schwungmasse runter (Abzieher!), den Rest vom Keil raus, neuen rein und festschrauben

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Original von ThePayne:
    so habe es heute mal geschaft das meine Schwalbe wieder ein lebenszeichen von sich gab :). Jedoch habe ich dummerweisse bei den ersten startversuchen nicht die Mutter an der Lima richtig fest zu gezogen, so das mir nach paar mal kicken diese Führungsschiene an der Kurbelwelle abgebrochen ist. X(
    Nun habe ich das Problem das das Polrad nicht mehr fest sitzt und immer durchdreht. Muss ich jetzt die KW wechseln ? oder kann ich da noch was dran schweissen so das diese Führungsschine wieder dran ist ?

    Gruß

    Florian
    Ich nehme an, dass der der Keil, der bei der Montage die formschlüssige Verbindung zwischen Kurbelwelle und Polrad herstellt, abgeschert ist, weil die Mutter nicht richtig festgezogen war?
    Falls das der Fall war, ist es nicht allzu schlimm: Den Rest des Keils mit passendem Werkzeug vorsichtig aus der halbmondförmigen Nut in der Kurbelwelle rausklopfen. Dto. evtl. im Polrad. Mit neuem Keil wieder montieren.

    Viele Grüße

    robbikae

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    32

    Standard

    so also auf der Kurbelwelle ist jetzt diese Keil komplett runter ohne reste ! Aber wie soll man da jemals wieder einen neuen drauf bekommen ???
    Das war doch fest verbunden mit der KW... und woher soll ich so nen teil herbekommen ?

    Gruß

    Florian

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    48

    Standard

    Normalerweise sollte auf der Kurbelwelle ein Schlitz sein, wo der alte Keil gesessen hat. Wenn du den nicht sehen kannst, sind noch Reste vom alten Keil drin, normalerweise immer wenn das Ding abgeschert wurde. Also schau mal genau deine Kurbelwelle an. Dann einen neuen keil besorgen (Internet, Werkstatt), einsetzen, Schwungmasse VORSICHTIG aufsetzen und festschrauben bevor du den Motor anwirfst!

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    32

    Standard

    ok danke für den tipp, werde ich mal versuchen !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. unterbrecher
    Von lampi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 22:51
  2. Unterbrecher
    Von matthias007 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 12:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.