+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: unterbrecher geht nicht..


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.10.2003
    Beiträge
    58

    Standard

    hi.
    ich hab probleme mit meinem zündunterbrecher. und zwar bewegt der sich überhaupt nicht.
    ich hab 2 vollausgerüstete grundplatten zur verfügung und bei einer geht der unterbrecher, aber warscheinlich ist eine/sind die spule(n) im arsch, denn ich bekomm kein strom. bei der anderen bekomm ich strom, aber der unterbrecher macht gar nichts..

    kann mir jemand erklären, wie der unterbrecher überhaupt funktioniert, also was ihn zur bewegung bringt, weil ich kann mir das nicht so richtig vorstellen..
    was könnte ich tun, um den unterbrecher fit zu bekommen..
    oder wäre es einfacher die spulen auszuwechseln?? wär halt ne ganz schöne löterei.. :(


    andere frage: ist es theoretisch möglich von nem s51 motor (4gang) die antriebswelle in nen s50 motor (3 gang) umzubauen. am besten wär natürlich, wenn ichs getriebe auch übernehmen könnte, weil 4 gang halt schon toll is :)

    freu mich auf eure antworten..
    mfg
    vAMPx

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Wenn du dir die Kurbelwelle auf der Lichtmaschinenseite ansiehst, siehst du das die nicht rund sondern elliptisch geformt ist.
    Der Unterbrecher hat in Richtung Kurbelwelle eine längere Nase, diese wird durch den höchsten Punkt der Ellipse auf der Kurbelwelle angehoben und der Unterbrecher öffnet.
    Wenn dein Unterbrecher nicht aufgeht, ist er entweder falsch eingestellt oder die Nase am Unterbrecher ist soweit abgenutzt das es nicht mehr zum öffnen reicht.
    Die Antriebswelle vom S51-Motor paßt wohl nicht rein, da der S51 einen völlig anderen Getriebeaufbau hat (Ziehkeilgetriebe)

    mfg Gert

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @experimentator,

    naja! Eigentlich ist dieser "elliptische" Nocken ja eher auf der Schwungscheibe, als auf der Kurbelwelle! Oder?

    Quacks der ältere

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.10.2003
    Beiträge
    58

    Standard

    ahh. danke. ich hab die ellipse gefunden, nur ich hab noch keinen erfolg. ich hab den funktionierenden unterbrecher auf die grundplatte gebaut, die strom gibt und es klappt immer noch nicht. ich hab die grundplatte so weit wie möglich nach oben geschoben und probiert rechts und links zu drehen, hat nicht geklappt. auch die stellung vom unterbrecher hab ich so dich wie möglich in richtung kurbelwelle gestellt. wenn ich die schwungscheibe drehe merke ich zwar immer an ner bestimmten stelle nen wiederstand, aber der unterbrecher macht einfach nichts..

    wie isses mit der anderen grundplatte, die mir keinen strom gibt.. könnte ich da einfach die spulen umlöten oder was kann ich damit machen? (die wär mir eigentlich auch wesentlich lieber, weil die noch viel besser aussieht...)

  5. #5
    Flugschüler Avatar von daddi
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Norden
    Beiträge
    295

    Standard

    Original von vAmpX:
    ahh. danke. ich hab die ellipse gefunden, nur ich hab noch keinen erfolg. ich hab den funktionierenden unterbrecher auf die grundplatte gebaut, die strom gibt und es klappt immer noch nicht. ich hab die grundplatte so weit wie möglich nach oben geschoben und probiert rechts und links zu drehen, hat nicht geklappt. auch die stellung vom unterbrecher hab ich so dich wie möglich in richtung kurbelwelle gestellt. wenn ich die schwungscheibe drehe merke ich zwar immer an ner bestimmten stelle nen wiederstand, aber der unterbrecher macht einfach nichts..

    wie isses mit der anderen grundplatte, die mir keinen strom gibt.. könnte ich da einfach die spulen umlöten oder was kann ich damit machen? (die wär mir eigentlich auch wesentlich lieber, weil die noch viel besser aussieht...)


    Hast du auch mit einer Fühllehre oder ähnliches den Abstand der Kontakte auf 0,4 mm gestellt?? 0,4mm beim M53 1,5mm vor OT und beim M501 1,8mm vor OT.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.10.2003
    Beiträge
    58

    Standard

    Hast du auch mit einer Fühllehre oder ähnliches den Abstand der Kontakte auf 0,4 mm gestellt?? 0,4mm beim M53 1,5mm vor OT und beim M501 1,8mm vor OT.

    würde ich ja gern machen, aber wenn sich der unterbrecher gar nicht öffnet, dann kann ich ja auch keinen abstand einstellen.. :(

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    hast mal nen neuen unterbrecher probiert?
    der kann abgenutzt sein!
    oder er hat nen haarriss in dem hebel der auf dem nocken schleift!

    mfg
    lebowski

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.10.2003
    Beiträge
    58

    Standard

    Original von Lebowski:
    Moin,

    hast mal nen neuen unterbrecher probiert?
    der kann abgenutzt sein!
    oder er hat nen haarriss in dem hebel der auf dem nocken schleift!

    mfg
    lebowski
    ich hab zwar keinen neuen, aber ich hab den von ner andern grundplatte und dort funktioniert er, hatte die auch schon am moped dran, allerdings bekomm ich da keinen strom...

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    was meist du mit "keinen strom" -> meist du du hast keinen zündfunken?
    welchen motor hast du gebläse/fahrtwindgekühlt? oder besser was fürn moped?

    um nen zündfunken zu bekommen muss sich natürlich der unterbrecher öffnen. in dem zeitpunkt wo dieser beginnt sich zu öffnen entsteht der funke! dies muss, wie schon geschrieben wurde, 1,5mm vor OT beim alten motor und 1,8mm vor OT beim neuen motor geschehen.
    die grundplatte muss also dementsprechend eingestellt sein. beim neuen motor musst du dazu die markierungen der grundplatte und des gehäuses übereinander stellen.

    mfg
    lebowski

  10. #10
    Flugschüler Avatar von daddi
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Norden
    Beiträge
    295

    Standard

    Original von vAmpX:
    Hast du auch mit einer Fühllehre oder ähnliches den Abstand der Kontakte auf 0,4 mm gestellt?? 0,4mm beim M53 1,5mm vor OT und beim M501 1,8mm vor OT.

    würde ich ja gern machen, aber wenn sich der unterbrecher gar nicht öffnet, dann kann ich ja auch keinen abstand einstellen.. :(



    Kannst du ihn nicht mal mit einem Schraubenzieher öffnen? Dabei muß du mit dem Schraubenzieher die Kontakte mit ein bißchen druck auseinander drücken. Falls da gehen sollte kannst du deine Zündung wie in folgender Anleitung "link " einstellen. Steht etwas weiter unten.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    @ Quacks der ältere

    Hast ja recht, wie komm ich nur auf Kurbelwelle? da kann man natürlich lange suchen. Trotzdem ist das Problem des TE merkwürdig 1 Unterbrecher funktioniert auf der einen Grundplatte, wenn er auf der anderen Grundplatte montiert wird funktioniert er nicht mehr?

    mfg Gert

  12. #12
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    es kann doch auch an der schwung scheibe liegen, das die villleicht nicht mehr ganz rund läuft

    MfG Bohne

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterbrecher unterbricht nicht
    Von Allgäuer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 20:40
  2. Simson s51 mit unterbrecher zündung springt warm nicht an
    Von Flopp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 11:08
  3. unterbrecher öffnet nicht
    Von paraceto im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 16:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.