+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Unterbrecherzündung schwacher Funke


  1. #1

    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    5

    Standard Unterbrecherzündung schwacher Funke


    Hallo =)

    vor einer meckert, ich habe schon Stunden damit verbracht Videos und Foren zu durchsuchen.

    Mein Problem ist, dass ich nur einen schwachen Funken habe und den nicht stärker kriege. Die Schwalbe geht bloß an, wenn ich anschiebe. Neuer Kondensator sowie Zündkerze wurde schon verbaut und Zündkabel, Zündspule sowie Kerzenstecker wurden schon andere probiert.

    In allen Anleitungen zur Einstellung des Zündzeitpunktes würdt gesagt, dass der Unterbrecher am weitesten geöffnet ist, wenn die Markierungen Motor, Grundplatte und Polrad übereinander sind. Bei mir ist er am weitesten offen, wenn das Pohlrad ca 4 cm weiter gedreht wird. Leider habe ich nix gefunden was ich dann machen soll.

    Habt ihr eine Idee???

    Das Polrad und die Grundplatte gehören zusammen und zur Schwalbe (Nr. sind gleich).

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Wann der Unterbrecher die maximale Öffnung von 0,4mm hat, ist nebensächlich (das ist irgenwo in der Nähe von OT), aber diese 0,4mm müssen durch Verdrehen der Unterbrecherplatte auf der Grundplatte eingestellt werden.
    Danach, wirklich erst danach wird der Zündzeitpunkt eingestellt. Das ist der Moment, wo die Unterbrecherkontakte beginnen sich zu öffnen. Das muss bei 20 Grad vor OT passieren. je nach Motortyp sind das 1,5 oder 1,8mm vor OT. Siehe dazu in DAS BUCH oder ins Datenblatt im Wiki.

    Peter
    Geändert von Zschopower (11.07.2013 um 21:13 Uhr)

  3. #3

    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo und danke für die schnelle Antwort :) die 0,4 habe ich naturlich als erstes eingestellt aber leider ist der Funken immer noch dünn und sehr schwach.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    zieh mal dein polrad ab und papp es an ne kühlschranktür oder ähnliches. bleibt es kräftig hängen oder schmiert fast ab? falls letzteres ist dein polrad entmagnetisiert und somit im popo.
    ..shift happens

  5. #5

    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    werde ich nachher gleich probieren...

  6. #6

    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    das polrad hält an einer metaltür.... kann noch einer helfen???

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Bleibt das Moped nach dem Anschieben an?
    Ich denke nicht, dass es der Zündfunke ist, der das Problem macht, sondern eine Einstellung, die nicht i.O. ist. (Vergaser, ZZP, etc.)

    Grüße,
    Schwalbenchris
    BLECH STATT PLASTIK!

  8. #8

    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    jup sie bleibt an... denke auch es noch damit zusammen hängt aber wollte erst einen guten funken haben.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kein Zündfunke, schwacher Zündfunke, Unterbrecherzündung defekt
    Von Schigulini im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 19:56
  2. Zu Schwacher Funke - was nun? KR51/2
    Von tank2346 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 13:51
  3. Schwacher Z-Funke, geht im Leerlauf aus
    Von MückenPilot im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 20:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.