+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Unterbrecherzündungs-Umbau mit Steuergerät?


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    Mir war mal so als wenn jemand aus dem Nest einen Beitrag darüber gemacht hat. Ein Link zu den Schaltungen war auch mit bei. Der Kondensator wurde entfernt und der Kontakt wird nur noch als Steuersignal benutzt. Vorteile waren: saubere Zündung, fast wartungsfrei und störungsfrei, kein Abrennen der Kontakte usw.

    Ick finde aber diesen Beitrag und den Link nicht mehr.


    mfg.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bestimmt meinst du die Schaltpläne von robbikae
    (http://www.robbikae-privat.de)



    Da findest du das passende.

    Leider sind in der Bauteilliste ein paar Fehler.
    Ich habe Robert schon mal darauf angeschrieben
    nur leider teilte mir seine Frau mit das er im Januar verstorben ist
    und die Seite auch bald offline gehen wird

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Was verstorben, war er denn schon so alt, gut im Profil steht ja 77, weiß ni ob das richtig ist.
    Hier jedenfalls der Link zu dem Thread, wo auch der Link drin ist zum Schaltplan: Schaltplan Transistorzündung

  4. #4
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Original von torsten:
    Was verstorben, war er denn schon so alt, gut im Profil steht ja 77, weiß ni ob das richtig ist.
    Doch, das ist leider richtig:

    <klick>


    Noch was zu dem Umbau der Zündung:
    Einige Leute sind der Meinung, daß der Unterbrecher durchaus diese hohen Lasten schalten sollte, da durch die Funkenbildung ein Reinigungseffekt entsteht, der den Unterbrecher sauber hält.
    Inwieweit das jetzt stimmt, kann ich nicht nachvollziehen, aber ganz unlogisch klingt es nicht.

    Natürlich ist dann noch die Frage zu klären, was häufiger vorkommt: Unterbrecher wechseln oder reinigen...

    Gruß,
    Richard

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Original von Simsonsucht:

    Mir war mal so als wenn jemand aus dem Nest einen Beitrag darüber gemacht hat. Ein Link zu den Schaltungen war auch mit bei. Der Kondensator wurde entfernt und der Kontakt wird nur noch als Steuersignal benutzt. Vorteile waren: saubere Zündung, fast wartungsfrei und störungsfrei, kein Abrennen der Kontakte usw.

    Ick finde aber diesen Beitrag und den Link nicht mehr.


    mfg.

    Aber was heißt denn Wartung.

    Meine kleine S51 bekommt jedes Jahr wenns warm wird einen rundum Check. (abschmieren / Filter reinigen / Vergaser nachstellen)

    Ok nun hat sie E-Zündung (für geschenkt gleich eingebaut) aber auch mit der U-Zündung habe ich nie Probleme gehabt.

    Mein letzter Unterbrecher war 2 Jahre als und sah immernoch top aus.
    Also so doll ist die Wartung nun nicht.

    Aber einen gravierenden Unterschied gibts. Die Funktionssicherheit der Zündung in Abhängigkeit der Kerzenqualität.
    Ich kann in meine E-Zündung so ziemlich alle Isolator Kerzen schrauben die ich liegen habe. funzt eigentlich immer.

    Bei der Schwalbe meines Bruders mit innenliegender Zündung ist das anders. Verruste Kerze oder Kerze zu nass dann wars das mit dem Fahren

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Hm, ich denke mal der Abbrand überwiegt gegenüber dem Reinigungseffekt, außerdem was soll denn da gereinigt werden?
    Und meist ist es ja so, wenn der Unterbrecher einmal so nen shcönen ABbrand hat, dann kann man ihn gleich wechseln, weil man das mit ner Feile meist nicht mehr ordnetlich hinbekommt.

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @simsonsucht,

    ein bzw. das Muster der HKZ von Robert Kaehne befindet sich nebst aller Unterlagen in unserem Besitz. Wir werden es nach Suhl mitbringen, evtl. können wir uns in einem kleinen Workshop beim Treffen mal austauschen.
    Der Zündfunke war auf jeden Fall erheblich stärker, als wir es gewohnt waren (auch bei Elektrodenabständen jenseits der 0,8mm!).

    Ein Nachteil, der uns aufgefallen ist war folgender: Ohne angeschaltetes Licht neigt die Schaltung zum "Abrauchen". Und wer denkt schon beim Basteln oder Einstellen daran, daß er das Licht mit einschaltet (Stromversorgung aus der Lichtspule)?

    Quacks der ältere

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    @Quacks das ist eine gute Idee, wäre schön wenn du die Unterlagen mit nach Suhl bringst. Dann können wir uns in Farbe und in 4D darüber unterhalten.

    bis denne

    Maik

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @simsonsucht,

    wenn es Dich vorab interessiert, kann ich die Unterlagen ja auch mal einscannen und Dir per Mail zukommen lassen.

    Quacks der ältere

    PS: Aber Suhl live und in Farbe ist natürlich auch in Ordnung.

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    Bis Suhl reicht es, hab sowieso jetzt keine Zeit.

    Wir müssen noch einige Simmen für Suhl fit machen. Mein Schweineroller fit machen, der wird zum Toiletten-Shuttle-Fahrtzeug. Berliner sind ebnend faul.

    Des Weiteren müssen wir unser 1. Mai-Treffen vorbereiten und die Suhlfahrt.

    Nix Sternfahrt / sondern EPA-Party!!

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @simsonsucht,

    dann bring mal genug von dem Zeugs (EPA) mit. Der Junior hat schon starkes Interesse gezeigt. Ausprobieren würde ich das vielleicht auch mal.

    Quacks der ältere

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. s51 elektronik "steuergerät" zerschossen
    Von Matschere im Forum Technik und Simson
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.11.2013, 19:06
  2. Steuergerät geht staendig kaputt, HILFE!
    Von herr-freizeit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 18:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.