+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Unterschied Fußschalthebel KR 51/1- KR 51/2


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard Unterschied Fußschalthebel KR 51/1- KR 51/2

    Guten Morgen,
    kann mir jemand sagen, worin der Unterschied zwischen den Fußschaltehebeln und Kickstartern für die beiden Typen liegt ?
    Ich habe am Samstag einem Freund meines Neffen geholfen seine neu erworbene Schwalbe ( KR 51/2 E ) nach erfolgter Motorregeneration ( in der Simsonwerkstatt ) wieder aus Einzelteilen zusammenzusetzen. Dabei ist mir aufgefallen, dass nach dem Richten des linken Fußbrettes ( wieder gerade halt ) keinerlei Abstand zwischen Fußschaltwippe und Brett besteht und ein Schalten kaum möglich ist. Ebenso wird beim Betätigen des Kickstarters die Schaltwippe mitgenommen.

    Meine Frage: könnte es sein, dass die Schaltwippe von einer 1er stammt und woran erkenne ich den Unterschied ?

    Danke für Eure Antworten

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Die Schaltwippen unterscheiden sich im Durchmesser der Welle.

    Wenn das Trittbrett zu hoch kommt, ist meistens entweder der Motor lose oder der Rahmenausleger krumm - aber auch krummgetretene Schaltwippen sollen schon gesehen worden sein.

    Wenn beim Kicken die Schaltwippe mitdreht, ist entweder die Kickerwelle krumm und nimmt die Schaltwelle von innen mit, oder die beiden Hebel wurden zu eng aneinander montiert.

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hi, die 1er und 2er schaltwippen unterscheiden sich ausschließlich in der größe der klemmung. die 1er schwalbe hat eine kleinere hohlschaltwelle und darum eben eine klemmung mit geringerem durchmesser. wenn zwischen hebel und trittbrett kein platz ist, kann man den schalthebel doch einfach lösen und ein wenig verdrehen?!
    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Danke für Eure Antworten.
    Mit Drehen ist nüscht, da der tiefste Punkt der Schaltwippe
    Anhang 16238
    press auf dem Trittbrett sitzt.
    Ich befürchte, dass der Rahmenausleger, auf Grund eines Sturzes, verbogen ist.
    Das muss ich dann 'mal nachmessen.

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    10

    Standard

    hatte ich auch, war die aufnahme verbogen und am rahmen eingerissen... hoffe das ist bei dir nicht so.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. fußschalthebel
    Von alexander im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 14:45
  2. Fußschalthebel spinnt!!! Hilfe!
    Von Barney im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2005, 17:04
  3. 3. Fußschalthebel abgebrochen ...
    Von micmengi im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.2004, 22:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.