+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 33

Thema: Unterschied Motor M53 zu M53/1


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Balingen
    Beiträge
    29

    Standard Unterschied Motor M53 zu M53/1

    Hallo Leute!
    Was ist der Unterschied zwischen dem M53 und M53/1? Ich meine ob man das äußerlich erkennen kann. Ich habe eine Schwalbe (KR51 F Bj. 66) mit dem M53-Motor und beim Kauf war noch ein zweiter Motor dabei. Er sieht für mich erst mal identisch aus.
    Ich würde gerne diesen Ersatzmotor einbauen (geht das überhaupt?), er hat fühlbar bessere Kompression und ich wollte den Original-Motor (Serien-Nr. stimmt mit Nummer im Registrierschein überein) überholen für spätere Restauration des Mofas in Originalzustand.

    Dann noch eine Frage zum Ölwechsel: wie kriege ich das restlos aus dem Motor, habe nähmlich im Buch gelesen, dass man den Motor vorher laufen lassen soll, aber das geht ja bei mir nicht.

    Schöne Grüße
    Johann

  2. #2
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Hauptunterschied ist der Zylinder. Achte mal drauf, ob der Vergaser durch einen dreieckigen Flansch am Zylinder befestigt ist. So wie z.B. dieser hier: Simson M53 Zylinder Dreiecksflansch alte Bauform KR51 1964 Star Schwalbe RAR | eBay
    Weiterer Unterschied ist der Kurbelwellenkonus. Aber der wurde 1966 geändert Vergleich mal Deine Motoren an der Stelle.
    mfg

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Balingen
    Beiträge
    29

    Standard

    Hier mal zwei Fotos:P1040476.jpgP1040478.jpg

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Balingen
    Beiträge
    29

    Standard

    Vielen Dank Zündkerzenwechsler!
    hab mal nachgeschaut, der Ersatzmotor hat nur Flansch mit zwei Schrauben.
    Das ist dann also ein M53/1.
    Könnte ich den dann einbauen?

    Danke.
    Gruß
    Johann

  5. #5
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Ja, kannst Du machen !
    mfg

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Balingen
    Beiträge
    29

    Standard

    Danke! Das ging ja flott! Bin voll begeistert!

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Nein, der Motor M53/1 passt nicht in eine KR51, weil die Ansauganlage anders ist als bei einer KR51/1.

    Grüße,
    Schwalbenchris

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Balingen
    Beiträge
    29

    Standard

    Hallo Schwalbenchris,
    habe das schon mal gehört.
    Ich unterscheide aber zwei (eigentlich drei) Möglichkeiten des "nicht Passens":
    1. Es passt mechanisch nicht, weil Anschraubpunkte oder der Platz für den Vergaser und Luftfilter (ohne Luftberuhigunskasten und dessen Zuleitung) nicht passt.
    2. Es passt nicht weil die Abstimmung des Vergasers nicht mehr stimmt
    3. Ist nicht zugelassen.

    Lösung:
    1. keine, dann muss ich halt erst mal den alten Motor überholen und neuen Vergaser bersorgen.
    2. Vergaser abstimmen. Sehe ich kein Problem, da ich einige Erfahrung mit Vergasern habe. Würde dann in den Auspuffkrümmer eine Gewindemuffe einbauen für eine (Breiband-)Lambdasonde. Damit läßt sich der Vergaser wunderbar abstimmen (eine kleiner Hauptdüse nehmen und dann solange aufbohren bis bei Vollgas der Wert stimmt (leicht fett). Teillasmischung über die Düsennadel einstellen. Wenn fertig, kommt dann wieder der normale Krümmer rein.
    3. Sofern die Leistung des Motors nicht unzulässig hoch wird, würde bei einer Kontrolle hier in BW das jemand merken, dass der Ansaugrackt nicht dazu passt?

    Lösung 1 kommt sowieso, habe aber im Moment nicht die Zeit dazu.
    Was meint die Spezialisten?

    Grüße
    Johann

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,
    ist nur nur die Abstimmung des Vergasers, sondern auch:

    • M53 Zylinder hat andere Steuerzeiten
    • kurzer Krümmer mit anderer Biegung, weil der Auslass vom Zylinder anders gebogen ist
    • Vergaser 16N1-1/NK oder 153-5er NKJ mit jeweils 2 unterschiedlichen Zwischenstücken zwischen Zylinder und Vergaser (Winkeln anders)
    • extrem kurzer Ansaugweg durchden T-Luftfilter


    So was du vor hast, wird das nix.


    MfG


    Tobias

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Der Knackpunkt an der Sache ist, dass du mit dem kurzen Ansaugweg nicht die nötige Füllung in den Zylinder des M53/1 bekommst. Dazu sind Strömungsgeschwindigkeit und -beruhigung des langen Ansaugwegs notwendig.

  11. #11
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Meine gelesen zu haben, daß der Umbau lt. E. Werner: "Das Schwalbe Buch" in der DDR zulässig war. Lese ich bei Gelegenheit mal nach, habe das Buch gerade nicht zur Hand.
    Da es den Dreieckszylinder in der 70er und 80er auch nicht mehr (oder kaum noch) als Ersatzteil gab, blieb den Kr51 Fahren in der DDR auch nicht viel Anderes übrig.
    Ich selber fahre seit 6! Jahren den M53/1-Zylinder in einer Kr51 in Kombination mit einem gekürzten Kr51/1 Krümmer und dem T-Luftfilter.
    Fährt sich nicht ganz zo spritzig wie eine gut gehende Kr51/1, aber gehen tut das schon.
    Fahre zur zeit einen Bing-Vergaser. Kaltstart 1-3x Kicken, Warmstart 1xKicken, Höchstgeschw. lt Tacho knappe 65 km/h. Übergangsverhalten gut. Standgas sehr ruhig und gleichmäßig.
    Hatte vorher einen BVF in sonst gleicher Kombination. Der war leider sehr unzuverlässig, daher der Wechsel zum Bing (Bitte nicht falsch verstehen habe auch einige sehr zuverlässige BVF in anderen Simsons). Mit BVF war das Übergangsverhalten schlechter, aber die Höchstgeschwindigkeit etwas höher.
    Fazit: Ist sicher nicht das Optimun, aber immernoch spritziger und schneller als eine Vespa PK50. Soviel dann zu "wird nix"
    Gruß

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Balingen
    Beiträge
    29

    Standard

    Hallo Leute,
    danke für eure Erfahrungen und Tips.
    Richtig, im Schwalbe-Buch von E. Werner ist ein Umbau auf den M53/11 AR(von der KR51/1S) zulässig.
    Vielleicht hat jemand ein Foto von dem Motor bzw. dessen Einbau in die KR51/1S?
    Da ich die Kombination nur bis zur Original-Restauration behalten möchte,denke ich auch das das gehen müsste. Ich verwende ja den richtigen Vergaser zu dem Motor. Auch wenn das Drehmoment nicht ganz so passen sollte, sollte die Kombination nicht schlechter sein als ein M53 mit dem 16N1-Vergaser. Habe mal den Einbau ausprobiert, hier mal zwei Varianten. Abstimmen mit Lamda-Sonde wird sicherstellen dass das Gemisch stimmt, so dass eine Überhitzung durch zu mageres Gemisch vermieden wird.
    P1040482.jpgP1040485.jpg
    Auf dem linken Foto ist der Luftfilterkasten bzw. das Zwischenteil zwischen Beruhigungskasten udn Vergaser. Passt auch.
    Ich denke, ich werde es mal so versuchen, nach dem Motto "Nichts ist unmöglich".
    Werde berichten, wie es geklappt hat.

    Johann

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    14

    Standard

    kannst du auf jedenfall machen.
    Wichtig ist das du den passenden Vergaser/ Krümmer/ansauggeräuschdämpfer (das schwarze T Stück) verwendest zum M 53/1. Habe das auch schon gemacht hat einwandfrei funktioniert.
    Ein unterschied ist auch die Luftansauganlage bei den beiden Motoren (m53 nur geräuschdämpfer mit Luftfilter / m53/1 Ansaugtrakt mit Luftberuhigungskasten)

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Der Halbautomat baut links erheblich breiter als die handgekuppelten Motoren, und passt nicht unter den normalen Motortunnel. Die dazugehörige verstärkte und verlängerte Schaltwippe sollte man auch haben ... oder stabile Schuhe.

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Rengdengdeng Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,
    danke für eure Erfahrungen und Tips.
    Richtig, im Schwalbe-Buch von E. Werner ist ein Umbau auf den M53/11 AR(von der KR51/1S) zulässig.
    Vielleicht hat jemand ein Foto von dem Motor bzw. dessen Einbau in die KR51/1S?
    Da ich die Kombination nur bis zur Original-Restauration behalten möchte,denke ich auch das das gehen müsste. Ich verwende ja den richtigen Vergaser zu dem Motor. Auch wenn das Drehmoment nicht ganz so passen sollte, sollte die Kombination nicht schlechter sein als ein M53 mit dem 16N1-Vergaser. Habe mal den Einbau ausprobiert, hier mal zwei Varianten. Abstimmen mit Lamda-Sonde wird sicherstellen dass das Gemisch stimmt, so dass eine Überhitzung durch zu mageres Gemisch vermieden wird.
    Anhang 27368Anhang 27369
    Auf dem linken Foto ist der Luftfilterkasten bzw. das Zwischenteil zwischen Beruhigungskasten udn Vergaser. Passt auch.
    Ich denke, ich werde es mal so versuchen, nach dem Motto "Nichts ist unmöglich".
    Werde berichten, wie es geklappt hat.

    Johann
    uha, wer hat den Rahmen den Brattechnisch vergewaltigt?

    MfG

    Tobias

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Balingen
    Beiträge
    29

    Standard

    Danke für die Hinweise!
    habe ja den M53/1 mit Fußschaltung. Sollte alles funktionieren.
    Schweißung sieht schlimmer aus als es ist, muss wohl einer der Vorbesitzer gemacht haben. Werde das noch mal schön verschleifen und eventuell nacharbeiten lassen.
    Bis denn!

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. unterschied S70 motor zu S51
    Von ralfk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 18:06
  2. Unterschied Motor/Übersetzung SR50 und S51
    Von STORM im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 07:49
  3. Unterschied KR51/1S und Duo-Motor
    Von diximan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 17:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.