+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Unterschied Motoren: M554-50 und den gängigen Simson 4 Gang


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    13

    Standard Unterschied Motoren: M554-50 und den gängigen Simson 4 Gang

    Moin,

    hab mal aus langer Weile wieder ein bisschen gesurft und bin dabei auf einen originalen 5 Gang Motor von Simson gestoßen, was mich sofort faziniert hat . Nach einigem googlen hab ich dann festgestellt, das dieser wohl in der Ms 50 Sperber zum Einsatz kam. Aber da dieser Motor äußerlich genauso aussieht wie, die normalen 4 Gang Motoren in der normalen S51 und co. . Habe ich mich gefragt, ob es nicht noch mehr Unterschieder zwischen den Motoren gibt, oder ob die komplett gleich sind, bis auf das Getriebe. Außerdem würde mich interessieren, ob die Ms 50 noch schneller als 60 fährt, oder ob da auf diese Geschwindigkeit nur noch ein Gang mehr raufgeknallt wurde. Oder ist es sogar das gleiche 5 Gang getriebe wie es die bei Ebay und co. zu kaufen gibt. Vielleicht weiss ja jemand was, konnte leider nicht wirklich viel dazu finden.

    MfG Igel

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Der MS50 kann/darf nur 50 km/h, deswegen heißt der Motor auch ...-50.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    Und dann hat der ein 5 Gang-Getriebe, da macht das ja noch weniger Sinn. Dann ist die Übersetzung des 5 Ganges Beispielsweise ja immernoch kürzer als die des 4 eines normalen SimsonMotors .

    oder liege ich da falsch
    MfG Igel

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Da liegste falsch

    Der 5te Gang entspricht von der Übersetzung her so ziehmlich dem 4ten Gang des M541ers. Die Drosselung wurde durch andere Steuerzeiten den Zylinders und der kürzeren Übersetzung durch das große Antriebsritzel am Hinterrad erreicht. Trotzdem fährt die MS50 deutlich schneller als 50 km/h. Ist aber nur für 50 zugelassen.

    Das original 5 Gang Getriebe unterscheidet sich von dem Schrott den man jetzt über Ebay und Co neu kaufen kann. Die Nachbaugetriebe gibt es zum einen in verschiedenen Übersetzungen. Zum anderen soll die Qualität nicht ganz so gut sein. Außerdem glaube ich, war der erste Gang vom MS50 Getriebe etwas länger übersetzt.

    Der Motor der MS50 ist die neueste Generation des M5xx Motors. Neben dem 5 Gang Getriebe gibt es noch ein paar andere Inovationen. Der Motor war beispielsweise auch für Getrenntschmierung ausgelegt. Außerdem dürfte beim MS50 Motor auch ein kleiner Zapfen, ähnlich wie bei den Nachwendemodellen S53 und Co. für den Zylinder vorhanden sein, an den nur die gedrosselten Nachwendezylinder passen. Ganz sicher bin ich mir allerdings bei diesem Punkt nicht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neue Motoren für Simson von MZA!?
    Von cloud1988 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 19:15
  2. Langstreckentauglichkeit Simson Motoren
    Von merci_pur im Forum Technik und Simson
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 17:16
  3. Wer setzt 3 Gang Motoren in Stand?
    Von Sargent im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 15:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.