+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Unterschied zwischen Kr 51/1 und 51/1 F


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.05.2004
    Beiträge
    130

    Standard

    Hi,

    wir haben gestern überlegt, was eigentlich unsere eine Schwalbe für ein Typ ist.

    Auf dem Typenschild steht Kr 51/1 . Laut Internet sind die 1 mit Handschaltung, was wir ja nicht haben, sondern die normale Fußschaltung. Die F wird im Internet mit Fußschaltung angegeben. Woher seh ich denn jetzt, was für eine Schwalbe ich habe? Unsere ist Baujahr 72. Die 1 und die F wurden ja eigentlich so gut, wie zur gleichen Zeit produziert.

    Wäre nett, wenn das jemand von euch erklären könnte.

    Gruß Bille

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    Moin,
    Die /1 wurde von 68-71 gebaut mit 3-Gang Handschaltung und die
    /1F von 68-80 und hatte Fußschaltung.
    Also hast Du ne /1F.

    Gruß
    DER
    PATER

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.05.2004
    Beiträge
    130

    Standard

    Danke Pater für die prompte Antwort, das heißt also, dass sie es öfters auf dem Typenschild vergessen haben, dass F dahinterzuschreiben.

    Gruß Bille

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    Hab auch 2 Schwallis auf denen nur /1 steht.
    Es sind aber beide /1F.
    ( Pssst. Die hatten doch nichts und mußten sparen )

    So denn....
    Der
    PATER

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.05.2004
    Beiträge
    130

    Standard

    Die EX-DDR ist nicht ganz meine Zeit, hab davon nix mitbekommen. Hab aber schon oft gehört, das sie da nix hatten, aber ein paar F´s hätten sie ja schon machen können :-P

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    Nene,
    Mit dem F mußten sie sparsam sein. Für FDJ hat es grad noch gereicht.
    Das sieht man daran, daß die Russen nicht ihre "F"reunde sondern ihre "B"rüder waren .
    Frag mal Quacks d.Ä. Der hatte in Suhl auch keine Schwalli und ist dann meine, auch ohne F ( Fahrtüchtigkeit ) gefahren.

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    Was Ihr alles wisst!!!

    Quacks der ältere

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Und die mit Automatikgetriebe? Wo wurden die verbaut? /S?
    Gabs die nur bei den /1 ern oder auch etwas bei den neueren /2 ern mit 4-Gang-Motoren ?

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Es gab nur die KR 51/1 S und das Duo mit Halbautomatikgetriebe. Die /2er hatten nichts vergleichbares.

    Gruß!
    Al

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    soweit ich weiß wurde das F bzw. das H nie mit aufs typenschild geschrieben da das F und das H eigentlich mit zur Motorenbezeichnung gehörten und nicht zum Schwalbentyp. Bei der /1K und S gehören die buchstaben zum jeweiligen schwalbenmodell K = komfort und S für Spezial
    so hat es mir jedenfalls ein sehr alter händler, der auch lange im simsonwerk gearbeitet hat erzählt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschied zwischen S51 B2-4 und S51 B2-4/1
    Von superman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 13:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.