+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Unterschiede bei FEZ und BVF-Vergaser


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    155

    Standard Unterschiede bei FEZ und BVF-Vergaser

    Hallo zusammen,
    ich habe mir vor einiger Zeit einen S50 B Bj 75 zugelegt.Da er sich in einen miserablen Zustand befand habe ich ihn komplett zerlegt und wieder neu aufgebaut(Bilder gibts demnächst ).Jetzt soll er wieder laufen lernen und so konnte ich gestern beim Vergaser säubern und einstellen erstmals seine Bezeichnung erkennen.
    FEZ 16 N 1(noch nie gehört).Laut des Dummschwätzers Vergasertabelle gehört ein BVF 16 N1-8 dran.Allerdings gemäß Tabelle stimmt die Bedüsung sowie der Zerstäuber mit zwei Bohrung.Es ist kein neuer, sieht alt und original aus.
    Meine Frage: kennt jemand FEZ, kann ich ihn lassen oder muß ein BVF hin ?

    Grüße

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Der Unterschied ist, dass die BVF funktionieren.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    155

    Standard

    Das habe ich heute morgen bemerkt.Es fährt , aber irgendwie kraftlos und bei Teillast recht bockig sowie nach kurzen Stand war dann auch noch eine Benzinpfütze drunter.Denke das Schwimmerventiel hat sich bei dieser Fahrt(13km) selbst ausser Dienst gestellt.Ich bastel da nicht lang rum und habe heute vormittag den richtigen bestellt.
    Danke für Eure Info
    Grüße

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Jons
    Registriert seit
    12.04.2013
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    72

    Standard

    Aber ist die Bezeichung FEZ/BVF nicht falsch ? Weil auf meinem steht oben BVF und an der Seite dann FEZ16N1?!

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    BVF (Berliner Vergaser- und Filterwerke) war der originale Hersteller, den gibt's aber nicht mehr. Ne Zeitlang gab's nur die von der Firma FEZ nachgegossenen Vergaser, deren Qualität nicht sooo dolle war. Damit war ein FEZ-Vergaser aber trotzdem zumindest vom Typ her ein BVF. Mittlerweile hat MZA die Markenrechte von BVF an Land gezogen und lässt die Vergaser in brauchbarer Qualität unter diesem Label neu fertigen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Jons
    Registriert seit
    12.04.2013
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    72

    Standard

    Ah gut, danke für die Aufklärung. (Ich finde ein Danke Button würde sich hier gut machen, weil an sich ist mein Kommentar ja nicht nötig, aber es so "unbedankt" stehen zu lassen ist auch doof : D)

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    155

    Standard

    Gestern ist der neue Vergaser angekommen.Ich hatte ihn mir bei e-bay bestellt und nicht richtig bei der Beschreibung hingeschaut,stand nur was von Nachbau, kein Original (logisch bei Neuteil)aber kein Hersteller.Und jetzt liegt ein nagelneuer FEZ 16N1-8 (wie bei Jons oben BVF seite FEZ)auf den Tisch wohl weil ich nicht wusste das die Dinger noch produziert werden.Da bei mir noch ein altes BVF-Gehäuse rumschwirrt, überlege ich gerade ob der neue eine Einsatzchance bekommt oder dessen Innereien gleich in den BVF wandern.Der aber stammt noch von meinen Star und ich weiss nicht ob er beim S50 funktioniert.
    Was meint Ihr?
    Gruß an alle

  9. #9
    Tankentroster Avatar von sunshinereggie
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Gera
    Beiträge
    167

    Standard

    Du hast doch Rückgaberecht!?Schick ihn wieder zurück und bestell dir einen richtigen BVF.
    KR51/1 Bj.69

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von sunshinereggie Beitrag anzeigen
    Du hast doch Rückgaberecht!?Schick ihn wieder zurück und bestell dir einen richtigen BVF.
    Genau so!!
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    155

    Standard

    Stimmt, ich habe gestern Nachmittag mit dem Händler gesprochen. Er selber hat keine BVF im Angebot, würde aber extra für mich einen bestellen und machte mich auch gleich auf die Preisdifferenz und Beschaffungskosten aufmerksam. Mit der Rücknahme allein tat er sich sehr schwer weil dieser FEZ für s50 ausgelegt und richtig bedüst ist sowie mechanisch passt und funktionert- wie gut oder schlecht liegt im Ermessen des Benutzers.Auch hat er von seinen Kunden bisher keine negativen Rückmeldungen bekommen(Logo).
    So, grübel grübel: der FEZ hat 23 eus gekostet(was mir wahrscheinlich die Augen verklebte),beim Tausch komme ich vielleicht auf 45-50 eus - also fast wie ein BFV zum FEZ dazu.Hab dann zum Abend den FEZ ausgepackt und genau unter die Lupe genommen.Alle Dichtflächen plan, kein Schmutz/Späne,richtig bedüst und der Schwimmer war nur minimalst nach zu justieren.Die Dichtung der Schwimmerkammer habe ich gegen eine Korkdichtung getauscht und den Gaser anschließend eingebaut. Alles dicht, beim ersten Kick sofort angesprungen.An der voreingestellten Luftregulierung brauchte ich für die kurze Probe voerst nichts verändern.Wenn es das Wetter zulässt werde ich am WO eine Probe-/Einstellungs-/Beurteilungsfahrt unternehmen.Der erste Eindruck passt erstmal, ich berichte Euch
    Grüße

  12. #12
    Tankentroster Avatar von alco-zar
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    125

    Standard

    und? hat es den funktioniert?
    das gehirn ist ein organ mit dem sich der mensch einbildet, dass er denkt...

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    155

    Standard

    Sorry, das ich nicht weiter berichtet habe. Die Möps hat letzten Sommer eine neue Garnitur bekommen und da ich mit ihr wenig fahre hat sie bis heut noch keine 500 km drauf. Zum Gaser kann ich bisher nur soviel sagen: Er ist dauerhaft Dicht, von unteren Drehzahlen dreht die Möps mäßig hoch, die Abstimmung von Luftgemisch/Standgas ist zumindest für mich nicht gut genug einstellbar, wenn ich das mit meinen Star(BVF) vergleiche.Startverhalten warm wie kalt ist sehr gut, der Verbrauch liegt bei knapp 3Liter.(alles unter dem Aspekt vom neuen Zylinder) Ich meine , wenn einer einen FEZ drinn hat und mit der Fahrleistung für sich zufrieden ist , muss er nicht zwingend gegen BVF getauscht werden.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede 16N3-x Vergaser?
    Von belshazzar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 23:14
  2. Vergaser Unterschiede ?
    Von Neutron im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 08:43
  3. Vergaser Unterschiede
    Von daddi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 23:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.