+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: Unterschiedliche Größe der Vergaser?


  1. #17
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Zitat Zitat von Pfannenwerfer
    Ohne Funktion, nur ein Distanzstück. Könnte aber sein das der Vergaser dann aufliegt. Am besten ausprobieren.
    Das schwarze Plastteil ist mitnichten "ohne Funktion" - es ist eine Wärmeisolierung. Sie verhindert, dass bei heißem Motor der Vergaser zum Verdampfer wird.

    Montier einfach den Zwischenflansch (das Metallteil) richtigrum, dann passt das wieder. Nimm drei frische Papierdichtungen, wenn das dann schonmal auseinander ist :)

  2. #18
    Glühbirnenwechsler Avatar von Pfannenwerfer
    Registriert seit
    04.02.2009
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    96

    Standard

    Hatte nur vom Alu gesprochen.
    Die Dichtung hätte ich natürlich wieder zwischengesetzt.
    mfg.Frank

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    sicher dass das falschrum drangebaut ist? ich meine mich erinnern zu können, dass es andersrum nicht passt. meins ist auch so rum drin und der tunnel passt trotzdem. wenn du mich fragst reicht es schon, wenn du die bowdenzuverstellung des startvergasers rein schraubst, und das bowdenzugspiel stattdessen im bowdenzug selbst einstellst (zumindest meiner hat da ne verstellhülse verbaut).

    edit: lese gerade dass du es andersrum probiert hast und es nicht gepasst hat. so rum ist also definitv richtig. und unterschiedliche größen gibt es definitiv auch nicht. habe gerade mal bei meiner geguckt, der vergaser sitzt ganz ähnlich. ich glaube das problem ist der choke einsatz.
    ..shift happens

  4. #20
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Denke mit dem Zwischenstück ist dieses gemeint.
    Glaube aber, dass es falsch herum drangeschraubt worden ist. Habe es mal ausprobiert und umgedreht, allerings hat dann der Vergaser nicht mehr drangepasst, weil er auf dem Motorblock auflag.
    Deshalb kam di
    Sieht aber trotzdem ungewöhnlich hoch aus der Vergaser ! Ist aber auch schon gut 2 Jahre her, das ich nem Schwälbchen unter den Rock gelunzt habe....

  5. #21
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    48249 Dülmen
    Beiträge
    66

    Standard

    Das Distanzstück umzudrehen klappt definitiv nicht.

    Und wenn ich die Bowdenzugverstellung des Startvergasers ganz reinschraube, funktioniert es auch nicht, da ich die Züge wenn schon ganz abknicken müsste damit das passt.

    Ich fahre nun seit gut 1,5 Jahren ohne Tunnel durch die Gegend und so langsam bin ich in der Hinsicht echt ratlos.
    Was ich natürlich machen könnte wäre Löcher durch den Tunnel bohren, um die Züge durchzustecken.
    Ist aber nicht der Sinn der Sache...

    Komisch ist nur, dass der Tunnel beim Kauf meiner Schwalbe noch gepasst hat.
    Vielleicht habe ich aber auch einfach nicht darauf geachtet und er war mehr oder weniger provisorisch angebracht.

  6. #22
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Ja,das Distanzstück muß definitiv nach oben gehen,sonst paßt der gaser nicht mehr ran.
    Und meines Erachtens sollte das so auch passen
    Hinterhofbastler :-D

  7. #23
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Pfannenwerfer
    Ohne Funktion, nur ein Distanzstück.
    Nö,
    das hat selbstverständlich eine Funktion und zwar hat das was mit sogenannten Resonanzschwingungen im Ansaugtrakt zu tun.
    Dadurch wird eine Mitteldrucksteigerung erreicht, wodurch das maximale Drehmoment der Schwalbe in Drehzahlbereiche verlegt wird, die weit unterhalb der Maximaldrehzahlen liegen. Dadurch hat das Schwälbchen schon bei niedrigen Motordrehzahlen beim Anfahren und Beschleunigen "ausreichend" ( ) Anzug und Power und man muß nicht mit Höchstmotordrehzahl und ewig schleifender Kupplung an der Kreuzung von dannen schleichen.

    Frag ruhig, sollst ja was lernen. :)

  8. #24
    Glühbirnenwechsler Avatar von Pfannenwerfer
    Registriert seit
    04.02.2009
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    96

    Standard

    Kann es sein das es Schwalben gibt die das Teil nicht haben? Bin der Meinung das ich schon mal welche ohne gesehen habe.
    P.S. Ich will ja auch was lernen
    mfg.Frank

  9. #25
    Glühbirnenwechsler Avatar von Pfannenwerfer
    Registriert seit
    04.02.2009
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    96

    Standard

    Und wir wissen immer noch nicht warum der Tunnel nicht paßt?

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    was ist denn für ein Zylinder montiert? Ist der aus Stahl oder Aluminium?

    Wenn Stahl haste einen Spatz-Zylinder, da ist der Vergasflansch anders gebogen.

    MfG

    Tobias

  11. #27
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Original hat dieses "Zwischenstück" jede KR51/1, andernfalls verliert sie Leistung.

    Die ganz alten KR51 (ohne /1) hatten das nicht. Die hatten aber auch eine andere Ansauganlage und einen anderen Vergaser und kamen genau aus diesem oben genannten Grund kaum vernünftig von der Kreuzung weg, sondern nur mit lautem Motorheulen, blauen Nebelschwaden hinten raus und einem ausgekugelten Oberam vom exzessivem Vollgasgeben beim Anfahren.
    (Und dann kommt der Fahrradfahrer oft immer noch schneller weg ... )

    Die KR51/2 hat den "Ansaugstutzen" gleich mit am Zylinder angegossen.

  12. #28
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    ... sondern nur mit lautem Motorheulen, blauen Nebelschwaden hinten raus und einem ausgekugelten Oberam vom exzessivem Vollgasgeben beim Anfahren.
    (Und dann kommt der Fahrradfahrer oft immer noch schneller weg ... )
    Dummschwätzer, du bist genial

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.