+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 36

Thema: Unterschiedliche Kurbelwellen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Balingen
    Beiträge
    28

    Standard Unterschiedliche Kurbelwellen

    Hallo an alle,

    ich hab mal ne Frage. Ich hab mir nen gebrauchten Motor für meine KR51/1 gekauft. Dabei viel mir gleich auf das der Durchmesser vom Pleul, ich mein da vo der Kolbenbolzen durchkommt kleiner ist als wie bei meinem alten Motor wo noch das Wälzlager durchpasst. Die Kurbelwelle sieht auch ganz anders aus.

    Danke schon mal im Vorraus

    Gruß Simsonschwabe

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ein Foto würde helfen.

    Die Kurbelwellen der alten Motoren gab es mit Bronze Buchsen und
    Nadellager. Hast du evt. jeweils eine davon?
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Balingen
    Beiträge
    28

    Standard

    Also die Kurbelwelle mit dem kleinen Durchmesser vom Kolbenlager ist komplett vollmaterial und die andere hat solche ausschleifungen. weißt du wie ich meine?

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Nein, das hat mich nun noch mehr Verwirrt.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von simsonschwabe
    Also die Kurbelwelle mit dem kleinen Durchmesser vom Kolbenlager ist komplett vollmaterial und die andere hat solche ausschleifungen. weißt du wie ich meine?
    Hi,

    jo dann haste eine mit Nadellager (~BJ78) und eine alte mit Gleitlager.

    Die KW mit Nadellager hat meistens im Nachbau? solche Abschrägungen an den KW-Wangen und die alten DDR-Wellen mit Gleitlager sind in den KW-Wangen aus Vollmaterial mit 2 Löchern drin.

    Bei den Gleitlagerwellen ist das obere Pleulauge im Durchmesser kleiner, weil halt kein Nadellager reinkommt, sondern ein Bronzegleitlager ist... :-)

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Balingen
    Beiträge
    28

    Standard

    Und welche ist dann die bessere von beiden? Die mit dem Wälzlager war in meinem alten Motor drin Ich mach gerade aus 2 Motoren wieder einen.

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von simsonschwabe
    Und welche ist dann die bessere von beiden? Die mit dem Wälzlager war in meinem alten Motor drin Ich mach gerade aus 2 Motoren wieder einen.
    Hi, mit Wälzlager 1:50 Tanken und mit Gleitlager 1:33 tanken, sonst ist da kein Unterschied.

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard

    Hallo!

    ALso die Bronzebuchse eignet sich besser, weils sie mehr Drehzahl aushält.

    Deswegen verbaue ich in "meine" M53 Motoren immer nur die KW mit Bronzebuchse, die halten mehr aus!

    Gruß,

    Sven

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Balingen
    Beiträge
    28

    Standard

    Aber der Kolbenbolzen ist dann in Prinzip der gleiche, oder?

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    JA, der Bolzen ist derselbe.... :wink:

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Sven1988
    Hallo!

    ALso die Bronzebuchse eignet sich besser, weils sie mehr Drehzahl aushält.
    Na das hätte ich mal erklärt. Es ist fakt das wg den Gleitlagern ne stärkere Mischung gefahren werden mußte und das sieht ja auch jeder ein der das sieht das Öl da oben Pflicht ist aber leider schwer hinkommt.

    Im Gegensatz dazu wälzt das Nadellager sein Öl zw den Nadeln mit rum hat also bessere Notlaufeigenschaften wenn Öl fehlt.

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Sven1988
    Hallo!

    ALso die Bronzebuchse eignet sich besser, weils sie mehr Drehzahl aushält.

    Deswegen verbaue ich in "meine" M53 Motoren immer nur die KW mit Bronzebuchse, die halten mehr aus!

    Gruß,

    Sven
    Wieso mehr Drehzahl? Das möchte ich auch mal genauer wissen......

    Wenn das so wäre, würden sämtliche TUNER nur noch Gleitlager verbauen.

    Es hat schon so seinen Grund, warum man ein Nadellager verbaut hat.

    Gerade bei 2T verschleissen die Gleitlager eher als beim 4 Taktmotor.

    Ausserdem verkokt 1:50 nicht mehr so stark den Auspuff.

    MfG

    Tobias

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard

    Ja also zu diesem Punkt kenn ihr meine Meinung.

    Ich fahre in allen Fahrzeugen Bronzebuchse, und wer diese dann mit 1:33 fährt ist selber Schuld.

    Ich fahre schon seit 2 Jahren 1:50 und passieren tut NIX!!

    Von daher muss aber jeder selber wissen ;-)

    Gruß,

    Sven

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Sven1988
    Ja also zu diesem Punkt kenn ihr meine Meinung.

    Ich fahre in allen Fahrzeugen Bronzebuchse, und wer diese dann mit 1:33 fährt ist selber Schuld.

    Ich fahre schon seit 2 Jahren 1:50 und passieren tut NIX!!

    Von daher muss aber jeder selber wissen ;-)

    Gruß,

    Sven
    Natürlich funktioniert das mit 1:50 genauso... Aber das Gleitlager braucht halt einen höheren Volumenstrom ÖL (halt mengenmässig mehr) als das Nadellager.
    Andernfalls kann (es muss nicht) es passieren, dass Schmierfilm nicht tragfähig genug ist, und damit ist der Verschleiss wesentlich höher. Das wird sich nicht sofort auswirken, aber auf die Dauer könnte und wird wahrscheinlich das Gleitlager schneller verschleissen als von Simson in der Entwicklung vorgesehen.

    Was stimmt, das die heutigen moderen Öle eine wesentlich bessere Schmierwirkung haben, damit könnte man theoretisch soger 1:70 oder noch weniger fahren, das machen zumindest die Zylinder/Kolbenpaarung locker mit.

    Es bleibt damit bloss immer noch das Problem, dass das Gleitlager eine gewisse ÖLMENGE braucht um den hydrodynamischen Schmierfilm aufzubauen.

    @Sven1988

    Warum macht das Gleitlager nun höhere Drehzahlen?? :-) Die Erklärung fehlt mir noch....


    MfG

    Tobias

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Balingen
    Beiträge
    28

    Standard

    Das verstehe ich auch noch net so ganz wegen den Drehzahlen
    Ich werd jetzt die Kurbelwelle mit dem Gleitlager einbauen, weil ich bin bisher immer 1:33 gefahren auch mit dem Wälzlager.

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von Sven1988
    Ich fahre schon seit 2 Jahren 1:50 und passieren tut NIX!!
    Und wieviele Km?


    Mz hat sogar eine Freigabe rausgegeben (früher für die alten Maschinen) ,
    bei dem man mit entsprechendem Öl, auch 1:100 fahren durfte
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. unterschiedliche Frontmasken?
    Von RobertB im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 11:29
  2. kurbelwellen?
    Von jke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 20:10
  3. Unterschiedliche Kupplungslamellen m53
    Von Airhead im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 13:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.