+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: Unterstützung für meine 5. Prüfungskomponente


  1. #17
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    28

    Standard

    hey ich bin ja total happy, dass mir hier schon so viele geantwortet haben, wie bereits von mir oben geschrieben habe ich mir zwei vielversprechende bücher in der ZLB berlin reserviert und hole die die Tage ab.
    An prof noch, genau solche kleinen Hinweise meine ich, ich hab zwar mittlerweile dank 12 jahren Schule schon nen recht umfangreiches Wissen, aber die Feinheiten passen nch nicht immer.
    An die anderen hier, danke für die auffrischung der Internetquellen angabe, wusste ich zwar schon, kann aber nie schaden. ich denke sowieso, dass ich nicht viel zitieren werde, will ja in eigenen Worten vortragen, aber angeben muss man ja trotzdem alle genutzten quellen. Da fällt mir gerade ein sollte ich z.B. Beiträge von euch auch in Quellen angeben oder ist das unter "Bekannte" einzuordnen, eigenes Wissen?

    Ich werde mich bei weiteren fragen wieder hier melden und natürlich auch regelmäßig nach neuen Post hier gucken.

  2. #18
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Hörensagen ist immer eine schlechte Quelle, am besten ist es bei Forenbeiträgen, eine belastbare Quelle für deren Aussagen zu besorgen. Entweder, indem man den User nach einer solchen fragt, oder indem man selbst sucht. Anhaltspunkte für die Recherche ergeben sich ja aus dem Beitrag selbst.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #19
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von whooha Beitrag anzeigen
    ... und dann in dem Teil auf die funktionsweise des 2 Takt motors, der nunmal typisch für simson Modeps ist eingehe.
    Ich halte eher den 4-Takt Motor der Simson AWO für typisch, da er die einzige (?) Simson Eigenentwicklung ist, auch wenn er thematisch ein wenig an die BMW R 23 angelehnt war.

    Die 2 Takt Motoren sind ja nun eben nicht von Simson entwickelt, da hatte IFA-Kombinatspartner MZ ganz gehörig die Fingerns drin (auch beim Sömtron) und da die MZ Mannen sich der alten DKW Tradition bewusst waren, lassen sich bei den alten Simson Motoren die DKW Wurzeln absolut nicht verleugnen. Bei den neueren lässt sich eine gewisse Ähnlichkeit mit Sachs 50 S Motoren nicht verleugnen, ok, der Motor ist ja auch in einigen Maschinenbau-Konstruktionsbüchern zu finden.

    Nun zur Firma. Simson war ursprünglich ein Familienunternehmen der Familie Simson, wurde jedoch von den Nazis enteignet (die Simsons waren Juden), damit hast Du schon mal 2 Wirtschaftssysteme. Dann unterstand Simson unter Avtovelo einer russischen Führung, bis die Firma an dem IFA Kombinat angeschlossen wurde. Das ging dann so bis zur Wende. 1990/91 wurde daraus die Simson Fahrzeug GMBH (Stichwort Treuhand) und die ging dann zumindestens was den Fahrzeugbau betrifft zu Ende 91 pleite. Aus der Insolvenz entwickelte sich die Suhler Fahrzeugwerk GmbH, die dann Ende der 90er ebenfalls in Insolvenz ging und daraus wurde die Simson Motorrad GmbH. Diese hielt sich bis 2002, dann war der endgültige Konkurs. Damit war nun auch endgültig Schluss als Fahrzeughersteller.

    Du kannst das ganze im Prinzip hier nachlesen: Simson (Suhl)

    Als VEB war Simson an die 5 Jahrespläne gebunden, musste also lange vorplanen, während stattlicherseits Verkaufspreise, Stückzahlen und Investitionsmittel vorgegeben wurden (und nach der Wankel-Pleite tat sich die Führung mit Investitionen im Fahrzeugbau ziemlich schwer). Staatliche Vorgaben waren z.B. die Einsparung von Feinblech und nahtlosen Rohren, umgekehrt hatte die Produktion von Kunstoffteilen wegen den Investitionen für den Formenbau eine sehr lange Vorlaufzeit ...

    Ausserdem wurde staatlicherseits eine hohe Anzahl von Gleichteilen gefordert, und zumindestens im Automobilbereich eine gewisse Rückwärtskompatibilität von Ersatzteilen (Der Tacho vom neuesten Auto musste auch in den F8 passen). Naja, man rauft sich da ziemlich die Haare, wenn man versucht, die Zustände in der DDR Industrie nachzuvollziehen.

    Forsche mal, ob das Buch "Simson Mopeds, Mokicks Roller" von Frank Rönicke irgendwo verfügbar ist und gucke Dir dort mal die Entstehung bzw. Nicht-Entstehung der SR 3 an und die Geschichte der SR 4 und Schwalbe Fahrzeuge (und das Chaos mit den SR 2) ...

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  4. #20
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    An den bisherigen Beiträgen merkt man, dass du es ernst meinst mit der Recherche und Co. Da ich zufällig (noch) Lehrer in Berlin bin, würde ich anbieten, bei Fragen, die eher den Aufbau der Präsentation und das Zweitaktprinzip betreffen, zu helfen. Ich habe ein bisschen Ahnung, auf was die Lehrerschaft so steht
    Sollte da also was sein, scheue dich nicht, eine PN abzusenden oder das hier im Forum zu erfragen.

    Als Literatur kann ich zum Thema 2-Takt den Rieck anbieten (2-Takt Motoren Tuning), auch zum leihen. Darin ist recht gut erläutert, welche Komponenten welchen Einfluss auf das Gesamtsystem haben und selbiges ist auch mit gewissen Grundlagen verknüpft.

    Denn merke: Ein Physiklehrer langweilt sich ganz furchtbar, wenn er sich 15 min lang einen Vortrag zum wirtschaftlichen Gedöns einer Firma anhören muss, wenn man eigentlich in der Zeit über spannende Motortechnik reden könnte
    Gruß Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  5. #21
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    Als Literatur kann ich zum Thema 2-Takt den Rieck anbieten (2-Takt Motoren Tuning), auch zum leihen.
    Na, ich meine, wenn schon, denn schon:

    http://www.amazon.de/schnellaufende-.../dp/3879438005

    Gibt´s bestimmt auch in der einen oder anderen Bücherei.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  6. #22
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    den bönsch hab ich auch aber der rieck ist das meiner meinung nach bessere buch
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Technische Unterstützung in Meschede gesucht!
    Von Noxin im Forum Simson Freunde
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 19:02
  2. Vape Zündung und Unterstützung
    Von Deppi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 09:56
  3. sobald meine meine schwalbe läuft spinnt sie hilfe!"!
    Von luebby im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 18:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.