+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ursache gefunden: S51 Turboloch bei 16N1-11 und 16N3-4


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Dorni
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    136

    Icon Cry Ursache gefunden: S51 Turboloch bei 16N1-11 und 16N3-4

    Mahlzeit,

    ich habe hier eine S51 Enduro, an der ich ja schon ein wenig verzweifle:

    Egal, ob ich einen BING Vergaser, einen 16N1-11 oder einen 16N3-4 Vergaser anbaue, lässt sich das Moped nicht mit Choke starten. Wenn es dann anspringt, muss ich es erst einmal 1-2s mit leicht geöffnetem Gashahn halten, bis es Drehzahl annimmt, als wäre der Schwimmer abgesoffen. Das ist ja nicht ganz so wild und gibt sich eventuell bei tieferen Temperaturen.

    Ist das Mopped allerdings richtig heiß gefahren, und möchte man schnell anfahren, gibt es ein Turboloch zwischen Standgas und Teillast sowohl beim 16N1-11 als auch beim 16N3-4. Der 16N3-4 ist nagelneu, der 16N1-11 ist so gut wie neu. Die Bedüsung ist laut Lehrbuch und das Standgas auch laut Lehrbuch eingestellt. Stelle ich die Nadel tiefer, kommt das Turboloch auch, sie fährt aber noch sprunghafter los. Die Schwimmer sind sauber eingestellt, der Luftfilter gereinigt und geölt. Der Auspuff ist auch ausgebrannt. VAPE mit sauberem 1.8mm v.OT.. Standgas hält das Mopped auch wunderbar und springt auch warm sehr gut an. Nur eben das Turboloch bekomme ich einfach nicht weg.

    Hat da jemand noch eine Idee?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    je größer der lader desto größer das loch. ein probates mittel dagegen nennt sich wastegate
    ..shift happens

  3. #3
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Da du scheinbar den Vergaser als Fehlerquelle ausschließen kannst und auch einiges andere, würde ich es mal mit dem Nebenlufttest auf der Lima seite probieren. Vielleicht ist der Wellendichtring dort undicht. Viel erfolg!

    P.S. Einen Auspuff würde ich nicht ausbrennen, sondern mechanisch sauber machen. Aber das ist Geschmackssache. Der Chrom freut sich jedenfalls nicht über das ausbrennen...
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Dorni
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    136

    Standard

    Guten Morgen! :)
    Das mit dem Wedi werde ich machen, habe auch schon Ersatz liegen. Dagegen spricht allerdings das gute Standgas. Egal - an iwas muss es ja liegen, sonst habe ich soweit alle Fehlerquellen durch. Mit der Anleitung hier im Forum hat der Pöff seine Farbe nicht verändert.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    ist im Auspuff alles fest, Schalldämpfereinsatz an der richtigen Stelle ?

    Gruß
    Frank

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Dorni
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    136

    Standard

    Ja na klar. Habe bereits 2 Löcher im ESD vom Vorbesitzer wieder zugeschweißt. Im Zuge des Ausbrennens habe ich bereits den kompletten Pöff prüfen können. Ich gucke erstmal nach dem Wedi auf der Limaseite. Auf jeden Fall hatte ich gesehen das die blauen verbaut sind.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Dorni
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    136

    Standard

    Sodele, um den Thread vorerst abzuschließen, der Fehler scheint gefunden - BlowBy der feinsten Art aber nur einseitig, nach gerade mal 5Tkm. Verbaut ist ein MZA Kolben, der Rest original.

    Gruß Robert

    IMG-20130816-WA0002.jpgIMG-20130816-WA0004.jpg

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Wenn das nach 5T km schon so aussieht, würde ich mal prüfen ob das Pleuel noch winkelig zur Zylinder-Auflagefläche ist.

    Gruß Robin

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Dorni
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    136

    Standard

    Die Messmöglichkeit habe ich leider nicht. Da werde ich lieber gleich eine neue Welle verbauen.

    Nachtrag: eben nach 50km die neue Garnitur gezogen und et voila: die gleichen Bilder wie bei der ausgebauten Garnitur. rechts die Feuerzone schön schwarz, links keine Farbe. Also Pleuel schief. Da die Welle eh schon bischen klappert kommt die neu.
    Geändert von Dorni (18.08.2013 um 14:58 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergleich 16N1-? und 16N3-?
    Von pathfinder im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 09:36
  2. 16N3-4 oder doch 16N1-11 ?!?!
    Von frikibold im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 13:04
  3. BVF 16N3 für 16N1-12?
    Von jenner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.10.2003, 11:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.