+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 54

Thema: USB Ladekabel an KR15/2E


  1. #33
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Die Art der Zündung hat mit dem Aufbau des USB-Reglers nüscht zu tun.

    Der oben beschriebene Aufbau hat den Vorteil, dass der Regler ohne Anschluß eines Verbrauchers kaum Strom verbraucht. Wenn Du eine einfache Zenerdiodenstabilisierung aufbaust (und davon gehe ich mal aus), fließt der Verbraucherstrom (den ich zusätzlich noch genau kennen muß) durch die Zehnderdiode und heizt diese auf. Darüber hinaus ist die Dimensionierung dieser Schaltung recht unvorteilhaft bis absurd, da die Differenzspannung zwischen Ein-und Ausgang nur 1V beträgt.

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  2. #34

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo,

    mich würde die Schaltung auch interessieren, bin mir aber jetzt auch unsicher, welche Komponenten ich jetzt bestellen muss (welcher Kühlkörper, welche Kondensatoren genau). Wenn schon so ein "Einkaufszettel" besteht, wäre ich auch sehr daran interessiert, evtl. einfach direkt die entsprechenden Artikelnummern bei Reichelt.

    Gruß,

    Philipp

  3. #35
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Eine Liste gibt es nicht.
    Bei den 0,1uF Kondensatoren sollten keramische Typen eingesetzt werden, die 47uF können Tantal oder herkömmliche Elektrolyttypen (25V) sein. Bei der Montage des Reglers auf den Kühlkörper (KK) ist darauf zu achten, dass sein Kühlfächnchen Massepotential hat und damit auch der Kühlkörper. Die Größe des KK richtet sich nach der Eingangsspannung - bei 12V muß er (12V -5V)x1A = 7W verbraten und sollte etwa Streichholzschachtel haben.
    (Kabel-)Sicherung nicht vergessen !
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  4. #36
    Kettenblattschleifer Avatar von christian.t
    Registriert seit
    20.11.2010
    Ort
    Kreihnsdörp (Nordwestmecklenburg)
    Beiträge
    565

    Standard

    *ausgrab*

    ich hab mit den bauteilen und nach anleitung aus dem ersten beitrag mir ein ladekabel zusammengebaut. den kippschalter habe ich jedoch auf die plusleitung vor dem spannungsregler geparkt.

    dauertest hab ich natürlich noch nicht gemacht - aber kurz mal das navi drangehängt... scheint zu funktionieren.

    und weil fummelkrams so viel spass macht wollte die plusleitung der schwalbe an der batterie heut dann auch noch die verbindungsklemme zur batterie neu gequetscht haben...
    '76er KR51/1K | Kalender 2016, wenn genügend Bilder zusammenkommen.

  5. #37
    Flugschüler Avatar von Commander
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Gronau
    Beiträge
    250

    Standard

    Ich muss den Beitrag auch nochmal hervorkramen...

    Ich möchte auch eine USB-Ladeanlage in meinem Ossi haben, stehe jedoch vor dem ein oder anderem Rätsel/Problem..

    Prinzipiell habe ich kein Problem im Umgang mit dem Lötkolben und würde den Zusammenbau auch problemlos bewerkstelligen können. Ich brauche nur die richtigen Komponenten!

    Allerdings bin ich kein Elektroniker und scheitere schon am Einkauf der benötigten Teile...
    Schon bei dem Festspannungsregler verstehe ich nur Bahnhof, da gibt's positiv, negativ, verschiedene Amperezahlen, einstellbar oder nicht... dazu kommen dann noch die korrekten Kondensatoren und Widerstände...

    Könnte sich evtl. fachkundiger erbarmen und eine Einkaufsliste oder sowas posten? Ich und sicher auch einige andere wären diesem User sicherlich auf ewig dankbar :)

    In der Hoffnung das sich jemand die Mühe macht bedanke ich mich 1000-fach im voraus! :)

    gruß
    Sascha
    -Hier steht nix-

  6. #38
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Sascha,

    Der Schaltplan ist in Beitrag 22 gepostet, in Beitrag 35 gibt es noch ein paar Infos über die verwendeten Bauteile.
    Reicht das nicht an Informationen ?

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  7. #39
    Flugschüler Avatar von Commander
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Gronau
    Beiträge
    250

    Standard

    Hey Harry,

    Ja und Nein...

    Wie gesagt, ich weiß die Bauteile korrekt zu verlöten, mit Spezifikationen usw kenne ich mich aber leider nicht aus.
    Zu meinen Problemen:

    - In deinem ersten Posting zu dem Thema (Beitrag #3) empfiehlst du einen Regler "L2931", im Schaltplan ist "LM2940" verzeichnet. Okay, ich gehe davon aus der LM2940 ist die "Endlösung", also kann ich den nehmen.

    - Kondensator: Wenn ich nach 47uF Kondensator suche ist die Auswahl begrenzt und verwirrt mich. Bei Conrad z.B. finde ich gerade einen Kondensator mit 47uF, der wohl ein Tonfrequenz-Elko ist. (Bipolarer Glattfolien-Elektrolyt-Kondensator.). 62990006ENZ-ELKO 47 UF im Conrad Online Shop
    Ist das der richtige??
    In Beitrag 35 schreibst du die 47uF Kondensatoren sollen 25V haben... da finde ich nur SMD-Kondensatoren...?!

    - Im Schaltplan unter C2 und C4 ist "100n" eingezeichnet. Ich nehme einfach mal an damit sind 100nF Kondensatoren gemeint... Wäre da dies z.B. das richtige? Keramik-Vielschicht-Kondensator 0.1


    Diese Fragen bleiben mir als Elektronik-Laie bisher unbeantwortet, auch wenn diese wahrscheinlich schon erklärt wurden, ich verstehe es nur leider nicht, auch nicht nachdem ich mir diesen Thread nun schon mehr als 10x durchgelesen habe :(

    gruß
    -Hier steht nix-

  8. #40
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Commander Beitrag anzeigen
    ...Okay, ich gehe davon aus der LM2940 ist die "Endlösung", also kann ich den nehmen...
    So ist das. Der LM2931 kann nur 100mA, der LM2940 kann 1A.

    Zitat Zitat von Commander Beitrag anzeigen
    ...47uF Kondensator suche ist die Auswahl begrenzt und verwirrt mich. Bei Conrad z.B. finde ich gerade einen Kondensator mit 47uF, der wohl ein Tonfrequenz-Elko ist. (Bipolarer Glattfolien-Elektrolyt-Kondensator.). 62990006ENZ-ELKO 47 UF im Conrad Online Shop
    Ist das der richtige??
    In Beitrag 35 schreibst du die 47uF Kondensatoren sollen 25V haben... da finde ich nur SMD-Kondensatoren...?!...
    Soll ein ganz "normaler" Elektrolytkondensator mit Drähten 47-100uF mit 25V oder größere Spannung sein. ZB bei Conrad der hier: Best.-Nr.: 446370 - 62

    Zitat Zitat von Commander Beitrag anzeigen
    ...- Im Schaltplan unter C2 und C4 ist "100n" eingezeichnet. Ich nehme einfach mal an damit sind 100nF Kondensatoren gemeint... Wäre da dies z.B. das richtige? Keramik-Vielschicht-Kondensator 0.1...
    Genau.

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  9. #41
    Flugschüler Avatar von Commander
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Gronau
    Beiträge
    250

    Standard

    Ich danke dir vielmals!!!

    Bestellung ist raus und dann wird gebaut
    Wenn's fertig ist gebe ich Rückmeldung!

    gruß
    -Hier steht nix-

  10. #42
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    46

    Standard

    Hallo,

    hat es bei dir funktioniert? Und wenn ja kannst du mir eine Liste schicken mit den Teilen die du verbaut hast?

    Danke

  11. #43
    Tankentroster Avatar von Limbi
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    nahe Schwabenmetropole
    Beiträge
    215

    Standard

    Anbei ne Teileliste von nem grossen Teilladen für Bauteile welcher Form auch immer ....
    und nen Beispiel meiner Lösung in einer S51
    Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien

  12. #44
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    46

    Standard

    Super danke...

    einfach nach dem Bauplan von net-harry zusammenbasteln und ich kann da mein Navi per USB anschließen um es aufzuladen?

  13. #45
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    46

    Standard

    Und was schließt du daran alles an?
    Weil das Navi beim laden ca. 400mA zieht.
    Ist dann nicht relativ schnell die Batterie leer weil die so stark gar nicht geladen wird?

  14. #46
    Tankentroster Avatar von Limbi
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    nahe Schwabenmetropole
    Beiträge
    215

    Standard

    also bei ner s51 gibt es zwei Kabel wenig Ladung 1,1A und eines mit viel Ladung2,5A
    KR 51/2 leider nur 1,1A
    S50 1,0A und 2,0A
    die N Modelle gehen verständlicherweise leer aus ,da keine Bakterie vorhanden,
    Fahre nun schon ne weile mit Navi rum ca.800km ...Batterie ist 2 Jahre alt und hat noch kein ext.Ladegerät gesehen und die Blinker sind trotz 6V hell.
    Gut ich fahre fast täglich 10-15km zur Arbeit am Stück... ist viel Stadtverkehr mit Nutzung von Blinker.

    Also der Spannungsregler wird Dir max 1A liefern. Punktum ist dem USB ja eine Grenze gesetzt für das was Du dran hängen willst.
    beim Anschluß "viel Ladung" sollte die Bakterie der Summi noch genügend Ladestrom bekommen...
    Geändert von Limbi (02.06.2011 um 15:00 Uhr)

  15. #47
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    46

    Standard

    Also ich habe vorhin bei meiner KR51/1 im Leerlauf mal am minuspol der batterie das multimeter zwischengeklemmt und es hat 0,08A angezeigt.
    Ist das nicht viel zu wenig?

  16. #48
    Tankentroster Avatar von Limbi
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    nahe Schwabenmetropole
    Beiträge
    215

    Standard

    Hm an der KR51/1 kenne ich mich nicht ganz so aus. Ich denke die KR51/1 hat die Ladeanlage Nr 8871.1 da sollte der Ladestrom rund 0,4A -0,7A haben. Natürlich nicht im Leerlauf messen.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ladekabel bei Vape
    Von Baptist im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 11:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.