+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Vape in KR51/1: wohin Lüfterrad???


  1. #1
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Hi!

    Wollte meine KR51/1 auf Vape und 12V umstellen. Jetzt meine Frage:
    Wie montiere ich das Lüfterrad an das Polrad(Rotor) der Vape? Es sind ja keine Schraubmöglichkeiten vorhanden. Wie habt Ihr das hinbekommen? Wäre toll denn unter Suchbegriff- Vape - bekommt man zwar einiges zum lesen, leider aber nicht wie das Lüfterrad montiert wird.
    Es haben doch hier schon einige eine Vape eingebaut. Gibt es denn hier keinen der die Vape in eine KR51/1 eingebaut hat?

    mfg

    smu

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Wahrscheinlich hat noch keiner seine /1 auf Vape umgebaut, da der Anbau des Lüfterrades doch einige Schwierigkeiten bereitet.
    Das Polrad ist vom Material her dünner, es lassen sich schlechter Bohrungen anbringen und Gewinde schneiden. Außerdem wird es schwierig alles so anzubringen das keine Unwucht entsteht, immerhin dreht das Polrad ja mit Kurbelwellendrehzahl, da reicht schon eine kleine Unwucht und alles fängt an zu vibrieren im schlimmsten Falle fliegt das Lüfterrad auseinander oder reißt ab. Von Schäden an den restlichen Bauteilen mal ganz zu schweigen.
    Wenn du genug Knete hast dir ab und zu neue Polräder, Lüfterräder und sonstige Teile hast kannst du ja mal anfangen zu experimentieren.

    mfg gert

  3. #3
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    hmmm...

    danke für Deine aufmunternden Worte gert...

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    73

    Standard

    Hallo


    Also ich habe ne Vape in meiner Schwalbe (KR51/1).
    Bei meine Schwungmasse waren schon Löcher mit Gewinde drin.Anscheinend gibt es da verschieden.Ich habe bei mir nur in dem Lüfterrad ein neues loch bohren müssen.Der Umbau war kein Akt.Es geht also.Du brauchst nur die richtige Schwungmasse.


    Gruß seiberbob

  5. #5
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Hi!

    War jetzt gestern bei meinem Händler(100km einfache Fahrt...). Habe mir dort eine Vape und eine PVL angeschaut. Das war seeehr interessant.
    Die PVL hat die Bohrungen für das Lüfterrad schon. Bei der Vape ist es kein problem neue Bohrungen mit Gewinde zu legen da das Lüfterrad durch eine Erhebung zentriert wird. Aber ich habe mich jetzt ersteinmal für die PVL entschieden. Der Qualitätsunterschied war mehr als nur ersichtlich. Anscheinend werden die Vapespulen noch von Hand aufgewickelt. Die PVL hat schon optisch den besseren Qualitätseindruck bei mir hinterlassen. Kein wunder, ist ja auch made in Germany
    Auch die Erfahrung meines Händlers mit den Zündanlagen bestätigten den optischen Eindruck. Preis konnte er mir erstmal keinen nennen da er den bei seinem Großhändler noch anfragen muß.

    @seiberbob:

    Eine Frage: kannst Du das mit den schlecht gewickelten Spulen bestätigen? Vielleicht habe ich ja eine "Montagsvape" in Hand gehalten?

    mfg

    smu

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo,
    die PVL kommt aus Slowenien, auch wenn da irgendwer "Made in Germany" draufstempelt. Die Gewinde sind zur Befestigung des Anlasserzahnrades gedacht und eigentlich nicht für ein Lüfterrad, aber wenn´s paßt - warum nicht? Wir hatten mit den PVL anfangs viele Probleme, die erste Serie (mit grünem Farbpunkt) ging häufig kaputt, die späteren mit gelbem Punkt waren problemloser. Dann hat sich Simson entschlossen, die VAPE in der Tschechei einzukaufen, wahrscheinlich waren die ein paar Cent billiger, machten aber anfangs auch öfter Probleme. Meist gehen die Dinger kaputt, wenn die Kurbelwellenlager schon etwas Spiel haben und das Polrad an den Spulenkernen schleift. Offensichtlich ist das Spaltmaß etwas kleiner als an den alten FEK-Anlagen.
    Gruß Siggi

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    73

    Standard

    Hallo

    Also ich war voll begeistert als ich sie bekam.Sie sah gut verarbeitet aus.Und Probleme hab ich auch keine.Ich hab sie eingebaut,angeschlossen und angetreten.Seit diesem Tag läuft sie 100%.Ohne mucken.Ich würde sie immer wieder kaufen.

    Gruß seiberbob

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Der Preis liegt im PVL-Shop komplett für Simson bei rund 273 Euro.

    mfg gert

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    270 €..... Meine güte und ich dachte man fährt Simson auch um zu sparen.

    Ich habe die Simmi E-Zündung und die funzt und funzt und funzt.....
    Und die kostet nur 30 €.....

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Habe auch gestaunt fast 540 Deutschmark nur für eine Zündung, da krieg ich ja ein ganzes Moped dafür.

    mfg gert

  11. #11
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    *pfeif* 273Euro

    Meine Güte da schlottern einem armen schwäbischen Studenten die Knie!
    Jetzt bin ich erstmal ratlos.
    Zuerst wollte ich nur den kompletten Kabelbaum neu verlegen, weil total vergammelter Zustand, dann dachte ich Du machst das gleich richtig und holst gleich eine E-Zündung und dann dachte ich besser ist eine Vape(Preis~Leistung) und dann eine PVL und jetzt? ?(

    Ohje...

    smu

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Ich kann über die VAPE nichts schlechtes sagen, ist wie erwähnt schon etliche Jahre bei mir im Einsatz. In den Online-Shops gibts die ja auch, so zum Beispiel komplett bei www.tkm-racing.com für 125,00 Öre. Bei ebay sind die saisonbedingt zur Zeit knapp.

    mfg gert

  13. #13
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Morgen werde ich zu meinem Händler fahren (bitte lass mich auch dort ankommen, und vorallem brauche ich gutes Wetter wie heute) und dort den kompletten Kabelbaum neu verlegen. Später kann ich mir immer noch eine andere Zündanlage einbauen. (mannmannmann 273Euro... )
    Dort wird die komplette U-Zündung für diese Saison auf vordermann gebracht. Stärkere Lichspule, die Zündspule mit -kondensator und Unterbrecher werden dort gegen neue getauscht(weil vermutlich älter als ich). Und ZZP wird nachgestellt. Getriebedichtung wird mitsamt dem Getriebeöl gewechselt. Sifft ein wenig. Nicht viel, alle 2-3 Tage liegt ein kleiner Tropfen auf meiner Pappe die drunter liegt, aber muß ja nicht sein.
    Ich freue mich schon so auf die Rückfahrt auf meiner perfekt eingestellten Schwalbe

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @smu,

    sind das nicht alles Dinge, die man auch selber machen kann????
    Dafür muß man doch keinem Händler das Geld in den Rachen schmeißen! Dauert vielleicht (nein sicher) etwas länger, wenn Du das selbst in die Hand nimmst, aber.... Du lernst Dein Moped besser kennen.

    Quacks der ältere

    PS: Bitte nicht persönlich nehmen, ist nur so eine Idee.

  15. #15
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Seh ich genauso. Gerade den kabelbaum zu wechseln ist nicht so schwer. Du musst halt nur jedes Kabel einzeln entfernen und dann sofort das neue draufstecken. Und mit der Unterbrecherzündung ist das auch wohl zu machen. Und wenn du es nicht so gut eingestellt bekommst macht das nichts. Dann kannst du für das Einstellen immer noch rüber zu Händler.Also zumindest UMBAUEN kannst du.

  16. #16
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Hi!

    Danke, keine Sorge, man(n) hilft sich schon selber.
    Sollte dazu schreiben das ich ein sehr gutes Freundschaftliches Verhältnis zu meinem Händler habe. Ich mache fast alles selber dort, das Material und Werkzeug was ich dazu brauche bekomme ich von Ihm, und wenn ich nicht weiter komme dann hilft er mir weiter. Das ist dann immer beruhigend zu wissen das er in der nähe ist wenn ich dann kurz vorm verzweifeln bin wenn ich mich nicht mehr daran errinere wohin die restlichen 5 Schrauben und 2 Federn und ominöse Gummidingens hinmüssen, die nach dem Zusammenbau übrig sind.

    Wenn man in Stuttgart an seinem Moped schraubt wird man mitleidig belächelt (oh schau mal, der ist arm weil er selber schrauben tut, oder: hat der kein Geld um sich ein richtiges Motorrad zu holen?) oder blöd angemacht (sie blockieren hier den Gehsteig, können sie das nicht wo anderst machen?)

    Besser ist das bei Ihm. Aufm Ländle und er hat einen riesigen Schuppen mit allem was man braucht.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schrauben Maße gesucht KR51/1 Lüfterrad und Gebläsedeckel
    Von Vespennest im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 11:50
  2. wohin mit dem Blinkgeber in der KR51
    Von kstadus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 20:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.