+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Vape Laderegler


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13

    Standard Vape Laderegler

    Guten Tag,
    Da ich eh etwas basteln muss, wollte ich wissen ob wer Erfahrung damit hat, die Originale Ladeanlage (bei originaler Zündung) durch den Vape Laderegler zu ersetzen. Ich habe gelesen dass er durch Halbleiter verlustärmer ist... Meine den, den man als eingegossenen Klotz für 20€ bei eBay bekommt.
    Ich werde nicht schlau daraus, ob der Vape mir ne Ladebegrenzung bietet oder nicht und folglich meine Batterie (die mit der alten Anlage öfter mal leer ist) killt.
    Habe ne Kr 51/1K, wieviel Leistung die bietet müsste ich nachschauen, meine 15W im Bremslichtstromkreis. 12V Umbau ist erstmal nicht vorgesehen

  2. #2
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Stell mal bitte einen Link von dem Vape Laderegler ein. Ich weiß momentan nicht, was das sein soll.

    Gruß

    Theo

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    der ist für eine Drehstromlima, damit kannst du die Ladeanlage nicht ersetzen.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13

    Standard

    Peinlich 😂
    Dann ist es aber gut nachgefragt zu haben
    Danke,
    Paul

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Der im Bild ist gleich mal der ganz falsche - und der für die Simson-VAPE ist nicht für eine Drehstromlichtmaschine. Diese Lima ist genauso einphasig und massebezogen wie die originale auch.

    Den Regler auszuborgen klappt trotzdem nicht: Er ist speziell konstruiert für diese sehr spezielle Spulenanordnung mit sieben Stück, wobei ein Abgriff nach sechs und der andere nach allen sieben stattfindet. Der schwächere führt zum AC-Kreis mit Begrenzung der negativen Halbwelle, der stärkere zum DC-Kreis mit Gleichrichtung und Regelung.

    Was man machen kann, ist die Ladespule durch die massefreie des DUO zu ersetzen, und den VAPE-Regler R64 zu verwenden. Damit erzielt man reichlich die dreifache Ladeleistung wie beim Original.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Laderegler von Robbikae
    Von Kurt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.01.2013, 21:33
  2. Vape Laderegler dauernd an Batterie lassen und wie die Lichter verteilen...
    Von Schwalbenüberlaster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 14:03
  3. Vape Laderegler 8050 für Duo 4/1
    Von Sprinter19 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 13:50
  4. Laderegler woher?
    Von schwalbenracer1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 13:06
  5. Swallowkings Laderegler
    Von Kurt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 00:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.