Hallo Schwalbeflieger...

Nachdem ich meine Pläne verworfen habe eine meiner Vapes auf komplett Gleichstrom umzubauen, werde ich diese bestimmungsgemäß verwenden also mit Gleich und Wechselstrom.
Mir stellt sich nur die Frage der Aufteilung der Lichter da ich vorne 55/60W Klarglas H4 verwende.
(Bitte keine Diskussion das man die Schwabe nicht mehr im Original hat - das ist meine Alltagsschwalbe und diese baue ich halt um so wie es mir gefällt - meine alten Schwalben sind nahezu 100% original und damit weniger für Alltagstauglichkeit geeignet diese bleiben auch so - die Alltagsschwalbe hat z.B Digitacho,Tankanzeige, Drehzahlmesser und LED im Standlicht um nur einige "Sünden" zu nennen die einem Puristen die Haare raufen lässt)
Zurück zur Schwalbe, wie sollte ich denn die Lichter aufteilen (3 Möglichkeiten)
(Das Tachobirnchen ist bei mir so nicht vorhanden da im Tacholoch kein Tacho steckt.)
Als Akkus habe ich 12V 2,4 Ah (Bleigel) oder alternativ 12 5Ah(Bleigel) aber der passt nicht durchs Loch dafür müsste ich immer das Beinschild abmachen wenn ich den Akku ausbauen wollte.

1.Alles auf Wechselstrom (55/60W + 5W + 21W)
2.Aufteilung (55/60W auf Wechsel und 5 + 21W auf Gleich)
3.Aufteilung (55/60 + 21W auf Wechsel und 5W auf Gleich)

Dann meine weitere Frage an die "Elektroniker" hier.
Kann man den DC-Ausgang des Reglers dauernd auf + der Batterie lassen?
Also kein Schalter usw. dazwischen.
Der Hintergrund ist der:
Schaltet man die Batterie über das Zündschloss ab (auf Stellung "Aus" schalten während der Motor läuft) werden die Gleichstromverbraucher kurzzeitig bis der Motor halt steht mit dem Spannungsregler versorgt (im speziellen meine ich damit den digitalen Tacho / Drehzahlmesser) diese Spannung ist ohne Batterie sehr ungleichmäßig und könnte die Elektronik schädigen.
Würde man den Ausgang des Reglers immer auf die Batterie klemmen würde bei "Zündung aus" die Spannung augenblicklich weg sein und alle Gleichstromverbraucher wären sofort aus.

Schwalbige Grüße aus Nürnberg

Andy

Andere Schwalben mit VAPE habe ich immer komplett auf Wechselstrom beleuchtet aber da waren es auch immer nur 35W im Scheinwerfer.