+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Vape und Licht


  1. #1
    Avatar von Klabma
    Registriert seit
    18.08.2016
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    5

    Idee Vape und Licht

    Hallo erst einmal zusammen,
    ich bin neu hier und Ihr habt mir schon sehr mit Euren Beträgen und Tipps geholfen, die gepostet wurden. Total klasse. So konnte ich auch viele Probleme schon vorher umgehen.

    Mittlerweile läuft die Schwalbe(KR51/1) ganz gut, aber mit dem Licht ist es noch nicht so.
    Ich hätte kurz mal nur eine Verständnisfrage, denn ich finde den Fehler einfach nicht.

    Wenn das Bremslicht bei einer VAPE-Zündanlage bei Betätigung brennt(Motor läuft), dann sollte die Grundplatte der Vape doch in Ordnung sein, oder? Also Wechselstrom sollte doch fließen.
    Stimmt das soweit?
    Mein Rücklicht, Scheinwerfer und die Tachobeleuchtung funktionieren nämlich nicht.
    Die Verkabelung hab ich jetzt mittlerweile 5x geprüft. Vor, wie zurück. Jede Komponente also gecheckt.
    Morgen kommt ein neues Zündschloss und ich hoffe, daß es daran liegt.
    Danke und viele Grüße.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Wilkommen Namenloser,

    Du hast mit Deiner Vermutung bezüglich des Wechselstroms recht.

    Ich hoffe Du bist nach diesem Schaltplan vorgegangen? Nimm keinen anderen, aber nimm eine Prüflampe, um den Weg des guten Birnensafts zu verfolgen.

    Peter

  3. #3
    Avatar von Klabma
    Registriert seit
    18.08.2016
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    5

    Standard

    Oh, entschuldige, ich bin Timo. In der Aufregung des ersten Post total vergessen.
    Ja, den Plan kenne ich jetzt fast auswendig.
    Zündschloss steht natürlich auf der zweiten Stellung.
    Ich hoffe auf ein defektes Zündschloss und bin morgen hoffentlich mit Licht unterwegs.
    Danke Peter, für die prompte Antwort.
    Viele Grüße, Timo
    Geändert von Klabma (22.08.2016 um 23:27 Uhr)

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin Timo,

    auch ein Zündschloss (Zündlichtschalter) kann man auf korrekte Funktion überprüfen. Mit einem Multimeter oder Durchgangsprüfer. Einfach den Schaltplan zu Rate ziehen. Schauen wo, bei welcher Schlüsselstellung Durchgang sein muss und wo nicht - durchpiepen.
    Mir ist schon mal ein defekter Zündlichtschalter geliefert worden - also neu, aber mit Fehlfunktion. Daher empfehle ich die Prüfung aller (prüfbaren) Neuteile und Altteile vor der Montage!

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Hast du die entsprechende Kontakte am Zündschloss
    Einfach mal gebrückt? Dazu ist ja nur ein stück Kabel
    Nötig. Und dann sollte dir ein Licht aufgehen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  6. #6
    Avatar von Klabma
    Registriert seit
    18.08.2016
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    5

    Standard

    Ne, gebrückt hatte ich noch nicht. Dafür aber wie blöd alles durchgemessen was geht. Jetzt ist das neue Zündschloss da geprüfte ist es auch(danke für den Tipp).
    Leider komme ich erst nächste Woche dazu das neue Zündschloss einzubauen. Ich hoffe dann auf Erfolg. Bin überhaupt froh, dass ich Wechselstrom aus der Vape bekomme und die Grundplatte nicht defekt ist.

  7. #7
    Avatar von Klabma
    Registriert seit
    18.08.2016
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    5

    Standard

    Habe nun doch noch schnell das neue Zündschloß eingebaut, aber nur um das Alte durchzutesten. Um dann alles Weitere zu testen, war die Zeit dann doch zu knapp.
    Beim alten Zündschloß messe ich Durchgang an der 57a zu Masse in jeder Stellung des Zündschlüssels.
    Das ist doch schon mal ein satter Fehler.
    Rest kommt dann halt nächste Woche.

  8. #8
    Avatar von Klabma
    Registriert seit
    18.08.2016
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    5

    Standard

    Kleine Planänderung. Kam heute doch zum dazu Hand anzulegen. Parklicht hat wenigstens schon einmal funktioniert. Das lag am defekten Zündschloss. Aber trotzdem kein Licht. Dann habe ich bemerkt, dass der Vorbesitzer das graue Kabel an der 58 direkt an die Masse an dem Rücklicht angeschlossen hat. Kurz umgebaut und schon lief alles wie gewollt.
    Noch einmal danke für Eure Tipps. Jetzt fliegt sie wieder
    Viele Grüße, Timo

  9. #9

    Registriert seit
    28.11.2015
    Beiträge
    2

    Standard VAPE Spannung

    Hallo,
    in disem Zusammenhang möchte ich von meinem Problem berichten. Habe in den STAR eine 12V-Vape eingebaut, dise liefert allerdings nur 3-8V. Das auch schon als Wechselspannung vor dem Regler. Die Bauteilbezeichnungen stimmen, ein sichtbarer Schaden ist nicht vorhanden, dieZündung funktioniert eiwandfrei. Leider weiß ich nicht mehr,bei welchen Händler ich die Teile gekauft habe. Vielleich bin ich nicht der einzige mit diesem Problem.
    mfg Manfred

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Manfred
    und willkommen im Nest.


    Bei Output-Werten von 3-8V klingt das eher nach ner 6V PowerDynamo..!?
    An welchen Kabeln (Farben) hast Du denn gemessen? Mit oder ohne Last?


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #11

    Registriert seit
    28.11.2015
    Beiträge
    2

    Standard VAPE Spannung

    Eine 6V-VAPE, das ist naheliegend. Aber gibt es die für den Gebläsemotor überhaupt?
    Ich habe das schwache Licht bemerkt (12V-Lampen) und daraufhin mit und ohne Last gemessen, sowohl an den gelben als auch am Reglerausgang. Im Leerlauf kommt fast gar nichts und bei Vollgas etwa 8V. Masse ist auch voll OK. Mit VAPE-Zündungen kenne ich mich gut aus, alle meine Fahrzeuge laufen damit vorzüglich aber die Situation ist mir neu.
    mfg

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Für alle Mopeds nach Bj.64 sollte die Vape eigentlich 12V haben,
    aber was weiß ich schon...

    Für SR1, SR2 + E, KR50 und Spatz gibt`s die in 6Volt.

    Zahlendreher bei der Bestellung oder beim Einpacken der Sendung ?
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Oder die Wechselspannung (AC) mit dem DC-Messbereich vom Multimeter gemessen?

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. VAPE S51 sehr schwaches Licht
    Von StevenBS im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 21:34
  2. Beschaltung Licht bei VAPE
    Von goerdy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 16:56
  3. Vape kein Licht mehr
    Von Bummipol im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 22:13
  4. Vape und 6V licht ???
    Von orko im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 17:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.