+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: VAPE: Rücklicht -> Batterie oder Spule


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard VAPE: Rücklicht -> Batterie oder Spule

    Hab ne Vape und mir ist aufgefallen, dass ich das Rücklicht, wenn ich es nur bei Zündung 2 an haben will und auch noch über die Batterie laufen lassen will nur über einen bestimmten Anschluss anschließen kann, aber da ist schon die Tachobeleuchtung.
    Folglich bräuchte ich nen Y Stecker, die Frage ist aber ob sich das lohnt.
    Daher: Wie ist es denn eigentlich vorgesehen mit dem Rücklicht Wechsel oder Gleichspannung und hat eins von beidem Vorteile?

  2. #2
    Flugschüler Avatar von skipperwilli
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    315

    Standard

    Rücklicht läuft über Wechselspannung, daher geht es auch nur bei laufendem Motor. Über die Batterie gehen nur Parklicht, Blinker und Hupe.

    So long,

    skipperwilli

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wenn du an den batteriekreis auf stellung 2 willst, dann musst du an die 15/51. das hast du sicher auch schon rausgefunden. wenn du eine h4-lampe betreibst, dann ist es sinnvoll, das rücklicht über batterie laufen zu lassen, sonst nicht. wenn nämlich die batterie kaputt ist, stehst du hinten im dunkeln.

    für kabelschuhe gibt es ordentliche stecker, mit denen du deinen einen steckplatz auf zwei aufteilen kannst. das zündschloss der s51 hat serienmäßig 2 plätze bei der 15/51, jedoch keine tachobeleuchtungslampenfassung. du schreibst ja nicht, um welche simson es geht.

    gruß aus berlin
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Sry dachte bei Vape wär das gleich.
    Geht um ne S51 B2-4 mit Vape.
    Hab mir eigentlich alles so gesteckt wie ichs am liebsten hab, da das vorher schon verwurschelt war.
    Ich hab jetzt halt die Tachobeleuchtung auch über Batterie laufen aber nur bei Zündung 2.
    Auf den Gedanken mit dem Rücklicht kam ich, weil meine Batterie nie leer ist dacht ich mir wär ja gut wenn du mal anner dunklen Kreuzung stehst und der Motor ausgeht haste wenigstens noch den Rücklicht am brennen.
    @totoking: Versteh nicht ganz was du meinst, also bei manchen Steckern ist ja so nen Art verteiler d.h. da kann man 2 Sachen drann anschließen bei der betreffenden Klemme ist da nur einer.
    Ist es eigentlich gut wenn die Batterie immer proppenvoll ist oder sollte man die mal ab und an ein bisschen entladen?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Bleiakkus haben kein Problem mit Teilentladung oder ständigem Völlegefühl - genau deswegen setzt man die im KFZ ja auch ein.

    Beachte nur eins: Der Ladestrom der VAPE ist auch nicht unendlich. Je mehr Zeug über Batterie läuft und je mehr Stadtverkehr du fährst, desto eher kommst du mal an den Punkt, wo sie nicht mehr voll gehalten werden kann.

    Wer sich wegen seiner H4-Lampe Sorgen um den Gesamtverbrauch macht, kann die Philips Eco-Green H4 einsetzen. Die leuchtet genauso hell wie normale H4, braucht dafür aber etwa zehn Watt weniger.

    Wenn dir an der dunklen Kreuzung der Motor ausgeht (warum sollte er, du hast doch VAPE-Zündung), dann schaltest du auf Standlicht (und schon geht das Rücklicht an), schiebst an die Seite, und beseitigst die Ursache dort in Ruhe, nicht mitten auf der Straße.

  6. #6
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Ja ich hab gemerkt, dass ich sogar das Vorderlicht über die Batterie laufe lassen könnte, aber das wäre ja Schwachfug.
    Die Ladeleistung würde auch mit Rücklicht auf jeden Fall reichen, da ich früher auf Grund anderer Verkabelung schon so gefahren bin und ich wohn sowieso nicht inner Stadt -> wenig blinken, außerdem wäre es nur bei Zündung 2 an.
    Halogen hab ich noch garnicht, aber evtl. vor, bräuchte aber soweit nen S50 Scheinwerfer und da fragt man sich woher nehmen und nicht stehlen (ebay usw.^^?).
    Wegen des Standlichtes: Da ist mein Rücklicht auch aus, kann man es so schalten, dass es nur bei Zündung 2 und 3 an ist?
    Bringt es irgentwelche Vorteile/Nachteile, außer der schnelleren Entladung der Batterie, mit sich wenn man beim Standlicht auch das Rücklicht an hat (Blendung usw.) ?

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Da wir hier offensichtlich von einer S51 reden: Bei korrekter Verkabelung ist auf Schalterstellung 3 "Standlicht" das Rücklicht an, zusammen mit dem Standlichtbirnchen und der Tachobeleuchtung - Klemme 57a.

    Halogenlampen, legale, gibt's auch für den vorhandenen Bilux-Scheinwerfer - mit 35 Watt und etwa 20% mehr Licht als mit der Standardlampe. Hein Gericke oder Louis, 9 Euro.

  8. #8
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    So hatte ich das auch, allerdings fande ich es unnötig, dass die Tachobeleuchtung mit brennt ;-)
    Ja wir reden von ner S51.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Das darfst du unnötig finden - aber nachdem die Schaltmimik des Zündlichtschalters nunmal gegeben ist, bleibt das so oder du verlierst eine nicht ganz so unwichtige Funktion gleich mit.

  10. #10
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Ja gut, denn weiß ich ja jetzt Bescheid ;-)
    Wenn ich es so schalten würde, das die Tachobeleuchtung mit dem Rücklicht auch bei Standlicht brennt -> ist dann die Tachbeleuchtung bei Zündung 1 aus?

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Bei korrekter Verkabelung hängt die Tachobeleuchtung mit dem Rücklicht direkt zusammen.

  12. #12
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Wo wir gerade bei Vape und Licht hinten sind, kann ich dir noch "empfehlen" das Bremslicht über Batterie laufen zu lassen. Die Gedenksekunde, welche bei der Vape ja eh schon recht gering ist, entfällt dann komplett und man hat auf keinen Fall so ein flackerndes Bremslicht. Rücklicht bleibt dann halt auch an beim Bremsen und man ist etwas freier mit der Wahl des Bremslichtschalters, wenn man den Originalen nicht in Griff bekommt.

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Das Rücklicht bleibt mit VAPE auch beim Bremsen an, und die Gedenksekunde für die Drosselspule ist mangels Drosselspule auch weg.

    Das Thema Bremslichtschalter ist damit sowieso freigegeben, eben gerade weil man sowieso nicht mehr mit der Rücklichtfunktion verbunden ist.

  14. #14
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Ok, habe mich nicht korrekt ausgedrückt.
    Wenn das Standgas sehr niedrig eingestellt ist und man im Leerlauf bremst und vorne H4 (nicht die Sparbirne) am Werke ist, dann wird das grenzwertig mit Rücklicht und Bremslicht gleichzeitig. Beides dunkelt ab/leuchtet nicht in voller Stärke, Rücklicht fast nicht mehr zu sehen. Zusätzlich kommt es dann noch zum "flackern" im Takt des Motors. Das kann man mit Bremslicht auf Batterie umgehen.
    Die Behauptung mit der Gedenksekunde meinerseits ist schon richtig, wenn man richtig interpretiert. Theoretisch ist sie nicht vorhanden, ist richtig, habe ich ja auch gesagt. Die Praxiserfahrung an meiner Schwalbe zeigt mir aber das der Strom von der Batterie aus unbekannten Gründen NOCH schneller an der Birne ankommt.

  15. #15
    Flugschüler Avatar von skipperwilli
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    315

    Standard

    Hm,

    ich habe auch eine Vape H4 Kombi verbaut und alles läuft über die Zündung. Es ist korrekt, dass bei Leerlaufdrehzahl alle Lampen ein wenig abdunkeln, aber wenn du an der Ampelö stehst und zusätzlich auf die Bremse trittst, ist hinten alles ganz gut erleuchtet, nur der H4 dunkelt etwas ab. Der ist dann aber immernoch heller als die orginale 25 Watt Funzel. Was man mit Vape und H4 merkt, dass der Leerlauf mit Licht deutlich absinkt, 55Watt H4 + 5Watt Rücklicht + 2Watt Tacho = 62 Watt. Latscht du dabei noch auf die Bremse werden das dann 83 Watt. Das ist für den kleinen Brummer schon eine ordentliche Extraportion im Leerlauf. Ich habe meinen Leerlauf mit Licht eingestellt, damit er dann sicher und rund läuft und mir nicht fast abstirbt, bzw. so langsam dreht, dass alles nur noch so eben läuft und leuchtet. Dadurch wird der Leerlauf ohne Licht natürlich ein paar Umderhungen höher, aber wir wollten ja mehr Licht, irgendeinen Preis muss man immer zahlen.

    So long,

    skipperwilli

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Das einfachste Mittel gegen akuten Strommangel ist eine sparsamere H4-Lampe ... da hat Philips eine, die aus 20% weniger Strom eine H4-normgerechte Leuchtkraft zaubert.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vape - Rücklicht u. Bremslicht an AC oder DC
    Von torsten im Forum Technik und Simson
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 10:40
  2. Rücklicht Spule defekt
    Von Harry11 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 13:28
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 19:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.