+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 43

Thema: Vape Zündung mit falschem Kabelbaum?


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    das ist keine MZA-Vape, ich VERMUTE das ist Powerdynamo oder irgendwie selbst zusammegewürfelt. Der Kabelbaum sieht mir auch selber konfektioniert aus. Es fehlt z.B. auch die Sicherung. Wie man das montiert und wie das angeschlossen wird, muss du Ost2Rad fragen.

    Der Kabelbaum wie von MZA vorgesehen und sinnvoll ist, passt hier nicht.

    Interessant ist aber, dass die Teile eine E-Zulassung haben!

    MfG

    Tobias

  2. #18
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.463

    Standard

    Die Vape Komponenten sind jetzt alle mit offizieller E-Zulassung: Powerdynamo, Powerdynamo und STVZO

    Gegen die Powerdynamo Theorie spricht meiner Meinung der R54 Regler, dieser ist ja das Teil welches bei Powerdynamo ersetzt wird durch einen "Gleichstromregler", wie sie ihn nennen. Auf der Homepage von Powerdynamo gibts da auch Bilder von.
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von ElGonzales Beitrag anzeigen
    Die Vape Komponenten sind jetzt alle mit offizieller E-Zulassung: Powerdynamo, Powerdynamo und STVZO

    Gegen die Powerdynamo Theorie spricht meiner Meinung der R54 Regler, dieser ist ja das Teil welches bei Powerdynamo ersetzt wird durch einen "Gleichstromregler", wie sie ihn nennen. Auf der Homepage von Powerdynamo gibts da auch Bilder von.
    Soweit mir bekannt, sind nur die Powerdynamo Sachen mit E-Zulassung, MZA nicht, so mein Kenntnisstand.

    Das ist irgendein selbstzusammengestelltes System, ich denke von verschiedenen Herstellern. Schau dir mal ein MZA-Vape-Set an und das Set auf den Bildern. Die Kabel sind auf jedenfall selber angefertigt bzw. anfertigen lassen und passen nicht so richtig mit dem MZA-Schaltplan zusammen.

    MfG

    Tobias

  4. #20
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Meiner Meinung nach ist das billiges gefrickel um viel Geld zu machen, die Kabel vom Ost2Rad "selfmade" Kabelbaum und der Vape Zündspule passen zum Beispiel auch nicht zusammen da 2 verschiedene Stecker verwendet wurden, sogar noch 2 Männliche...

    Ich hale davon absolut nix, wir bauen bei uns wieder auf normale Kabelbelegung um für den Fall der Regler schafft es nicht die 100W zu Regeln.

  5. #21
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.463

    Standard

    Die ganzen Vape Stecker sind fürn Kfz gar nicht zu gebrauchen, das ist doch alles Molex für PC-Gehäuse und da schon...beim Auto haste Rastnasen und Halteklammern an jeder Steckverbindung, da geht nie was von selbst auseinander.
    Die MZA Vape Teile kommen aktuell auch mit E8-Nummer, hatte so bedruckt letzte Woche erst einen R54 Regler von AKF bezogen.

    Aus dem Bild von Ost2Rad ist der entscheidende Bereich leider nicht so gut zu erkennen, sonste könnte man vielleicht erahnen wie es wirklich gemeint ist
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  6. #22
    Schwarzfahrer Avatar von andreas.j1985
    Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    Ich habe den Händler mal angeschrieben. Mal sehen was er dazu sagt. Irgendetwas müssen die sich ja dabei gedacht haben. Die schienen mir aber sehr freundlich zu sein (zumindest als ich wegen der falschen Batterie angerufen habe)

    Bin gespannt auf die Antwort und werde berichten.

    Ich bin aber froh, nicht der einzige zu sein, der das misteriös findet..ich hatte beim Einbau schon an meinem Verstand gezweifelt :-)

    Bisher läuft die aktuelle Verkabelung völlig Problemlos. Knapp 100 km hab ich jetzt abgespult.


    Gruß
    Andreas
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  7. #23
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Batterie drinnen und alles klappt? Da würde mich nicht jucken was auf dem Plan steht....

  8. #24
    Schwarzfahrer Avatar von andreas.j1985
    Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    Was mir eben noch eingefallen ist:

    Auf dem Polrad befinden sich zwei Aussparungen für den Keil auf der Kurbelwelle.
    Einer davon ist mit "Simson" beschriftet, bei dem anderen steht nix.
    Ich hab dem ganzen vorerst keiner großen Bedeutung gegeben, da ich mir gedacht hab, dass ja oft Teile für mehrere Fahrzeugtypen konstruiert werden. Aber evtl. Kann hier einer Aufschluss darüber geben was dahinter steckt...

    Das könnte natürlich auch den Schaltplan und den Kabelsatz erklären, denn so langsam halte ich es für möglich, dass beim Zusammenstellen des Sets alles zusammengewürfelt wurde, was nicht zusammen gehört...
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  9. #25
    Schwarzfahrer Avatar von andreas.j1985
    Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    Nein Batterie test steht noch aus.
    Ich streube mich davor aus dem Reißkocher meiner Freundin die Batterie raus zu fummeln. Da warte ich lieber bis die andere da ist. Aber Motor läuft ohne zicken und Licht und Bremslicht gehen ebenfalls.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  10. #26
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Zitat Zitat von ElGonzales Beitrag anzeigen
    Die ganzen Vape Stecker sind fürn Kfz gar nicht zu gebrauchen, das ist doch alles Molex für PC-Gehäuse und da schon...beim Auto haste Rastnasen und Halteklammern an jeder Steckverbindung, da geht nie was von selbst auseinander.


    Warum lach ich? Weil ich alt genug bin zu wissen, dass es genau umgekehrt ist:

    Damals, als IBM in höchster Eile den allerersten IBM-PC zusammengestöpselt hat um den aufkeimenden Heimcomputer-Markt nicht zu verschlafen, hat man zusammen mit dem Festplattenhersteller nach belastbaren Steckverbindern gesucht - und weil keine Zeit war, etwas PC-geeignetes zu entwickeln, hat man schlussendlich eben diese Molex-Stecker von der amerikanischen KFZ-Industrie hergenommen.

  11. #27
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.463

    Standard

    Mag sein, aber in den letzten 50 Jahren hat sich doch die ein oder andere geeignetere Alternative entwickelt. Wenn ich sage, Blei ist in Kontakt mit Essen ungesund kannste ja auch nicht anführen dass man damit mal Konserven verlötet hat...außer man hat als Kind noch den Mohnschnuller bekommen
    Im EDV Lager wurde die Ablösung begrüßt und dass die bekannten Schwächen auch beim Moped zuschlagen hat ja schon der ein oder andere erfahren müssen.

    Für 3-4 Euro mehr (wenn überhaupt) könnte man die Vape sicher verbindbar machen und das Plug&Play
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  12. #28
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Nach über 30000 Kilometer VAPE, Sommer wie Winter, auch in Regen, Matsch und Salz, kann ich nur wiederholen, was auch für die Molex-Stecker im PC gilt: Wenn man sie richtig zusammensteckt, dann fällt da gar nichts wieder auseinander, und der elektrische Kontakt ist auch extrem zuverlässig. Letzteres liegt gerade daran, dass die Kontakte einzeln beweglich sind - was wiederum beim Zusammenbau etwas lästig ist.

    Die allgegenwärtige Flachsteckerscheiße im Rest des Fahrzeugs ist da viel schlimmer.

  13. #29
    Schwarzfahrer Avatar von andreas.j1985
    Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo liebe Simson Gemeinde,

    Ich habe heute die Antwort vom Verkäufer bekommen:

    Zitat:

    "Hallo,

    das ist richtig so.
    Da es Probleme gab mit einer zu hohen Spannung und dadurch die Birnen durchgebrannt sind hat man das geändert. Es waren stellenweise Spannungsspitzen festzustellen.
    Jetzt läuft alles über DC. "

    Ob die Änderung nun von Vape direkt ist, oder vom Verkäufer eigenmächtig vorgenommen wurde, weiß ich zwar nicht, aber die Frage sollte nun geklärt sein. Klar ist auch das der Schaltplan durch die AC/DC Beschriftung unglücklich dargestellt wird, aber das haben die Elektrik Pro's hier ja von Anfang an richtig beschrieben.

    Mittlerweile habe ich den Batterie test auch abgeschlossen und es funktioniert alles.

    Dieses Thema kann also geschlossen werden. Danke euch für eure Hilfe!
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  14. #30
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Erstens, die E-Zulassung auf internen elektrischen Komponenten war und ist für Altfahrzeuge mit EZ vor 2001 nie erforderlich. Nun haben die VAPE-Komponenten eine, schön.

    Zweitens: Die abgebildete Anlage ist die übliche MZA-VAPE mit AC/DC Mischbetrieb, nicht die Powerdynamo-Variante nur DC.
    Das MZA-Modell verrät sich durch den AC/DC-Kombinationsregler R54 und die Grundplatte mit sieben Spulen. Bei Powerdynamo findet sich eine achtspulige Grundplatte und ein dicker nur-DC-Regler.

  15. #31
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.463

    Standard

    Schöne Zusammenfassung, aber ich kann mir noch nicht ganz vorstellen wie man mit den gegebenen Komponenten "Jetzt läuft alles über DC" realisieren will, ohne dass der DC Ausgang des Reglers permanent im roten Bereich läuft?
    Kann das denn auf Dauer gut gehen?
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  16. #32
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Erstens, die E-Zulassung auf internen elektrischen Komponenten war und ist für Altfahrzeuge mit EZ vor 2001 nie erforderlich. Nun haben die VAPE-Komponenten eine, schön.
    Powerdynamo hat es doch auf ihrer Seite begründet warum sie da eine Prüfung nun haben. In wie weit das für Fahrzeuge vor 2001 gilt, kann ich nicht beurteilen.

    Ich finde es gut, dann gibt es keine Diskussion mehr ob nun eintragen ja oder nein. Das Ding hat eine E-Nummer und gut ist. Damit ist die Diskussion im Keim erstickt. Die Vape ist ja nicht exklusiv für Simson gedacht, sondern auch als Baukasten für andere Fahrzeuge.

    Du hast recht, anhand der Spulenzahl kann man das sehen ob nur Gleichtrom oder AC/DC. Das habe ich nicht beachtet.

    Trotzdem ist das keine Vapesatz von MZA, es scheint eine direkt von Vape zu sein. Der Blinkgeber ist ja auch mit Ostrad gelabelt und der Kabelbaum ist anders.


    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR 51 mit falschem Vergaser und falschem Motor?
    Von Exyhl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 13:00
  2. Problem mit Kabelbaum für Vape KR51/2
    Von vwt321 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 21:29
  3. VAPE kabelbaum Kr51/1 vs.VAPE Kabelbaum kr51/2
    Von Sceater im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 16:26
  4. Kabelbaum Vape
    Von Knorz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 18:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.