+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 43 von 43

Thema: Vape Zündung mit falschem Kabelbaum?


  1. #33
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Die Umkehrung meines Satzes gilt entsprechend: Für EZ ab 2001 sind E-geprüfte Komponenten auch in der inneren Elektrik vorgeschrieben.

    Das ganze ist auch bei diesen neueren Fahrzeugen immer noch völlig unabhängig von der ewig neu aufgewärmten Debatte, ob dieser Umbau die Fahrzeugeigenschaften verändert und damit eintragungspfïchtig sei ... das war und ist nicht der Fall, wie powerdynamo auf eben dieser Seite auch schön erklärt.

  2. #34
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Die Umkehrung meines Satzes gilt entsprechend: Für EZ ab 2001 sind E-geprüfte Komponenten auch in der inneren Elektrik vorgeschrieben.
    Ich hab mich gerade gefragt, wie das in den Nachwendemodellen gemacht worden ist. Der Star Classic (Nachwende SR50) ist bis 2002 gefertigt worden. Ich meine der hatte eine Vape vom Werk montiert?!

    MfG

    Tobias

  3. #35

    Registriert seit
    11.06.2015
    Beiträge
    1

    Standard Ladeproblem

    Hallo,

    wie durch Zufall habe ich letzte Woche auch ein solches Set verbaut und habe mich über die Verkabelung gewundert, aber nicht sofort, erst nachdem ich merkte, dass die Batterie nicht geladen wird.

    Hat der Batterietest bei dir wirklich funktioniert? Also min. 13,5V bei voller Batterie?
    Bei mir wird auf jeden Fall mehr Strom entnommen als reinkommt. Nur mit Rücklicht läd sie noch aber beim Scheinwerfer einschalten ist schluss.

    Meine Vermutung ist der Regler packt die hohe DC Ausgangsleistung nicht.

    Spannungsabfälle auf den Leitungen, schlechte Kabelverbindungen etc. habe ich ausgeschlossen.

  4. #36
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Da hat dann wohl irgend ein Schwachmat zu der "normalen" MZA-VAPE einen Kabelbaum gehäkelt, der den Scheinwerfer auch aus DC betreibt. Bei (dokumentiert!) 25 Watt Gesamtleistung im DC-Zweig kann das nichts werden.

    http://eshop.vape.cz/static/_dokumen...5/A-A70R-3.pdf

    Man kann diesen Stator übrigens auch nicht sinnvoll mit einem reinen DC-Regler betreiben, weil seine Spulenreihe mit Masse verbunden ist. Beim achtspuligen Stator der powerdynamo-Version ist die Spulenreihe massefrei.

  5. #37
    Schwarzfahrer Avatar von andreas.j1985
    Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo Snuff

    Der Test Bezog sich in erster Linie auf das Dauerleuchten der Blinker. Dies ist nach dem Einbau der Batterie nun alles i.O.

    Die Ladespannung habe ich auch gemessen und bin zu dem gleichen Ergebnis gekommen wie du.

    Ich habe folgendes gemessen:
    - bei laufendem Motor und leicht erhöhter Drehzahl
    - Licht an und Blinker
    - Bremslicht AUS
    ERGEBNIS: ca. 12,5 V.

    Das wird wahrscheinlich nicht reichen um die Batterie zu laden (?)

    Die Batterie hat 2,5 Ah

    Da ich auch am Tage meistens ohne Licht fahre (schönwetterfahrer ) wird die Leistung wohl gerade so ausreichen (?)

    Ich werd es mal beobachten.

    Hast du dann die Verkabelung über DC so gelassen? Oder warst du gezwungen das zu ändern, damit die Batterie genügend geladen wird?
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  6. #38
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Bei 12,5 Volt Maximalspannung kannst du Ladewirkung vergessen. Korrekt verkabelt liefert die VAPE knapp 14V auf dem DC-Zweig.

    Die Batterie ist auch ein wenig klein. Der MZA-Satz zur Schwalbe kommt ja schon mit einer 3-Ah-Type.

    Ohne Licht zu fahren ist übrigens verboten.

  7. #39
    Schwarzfahrer Avatar von andreas.j1985
    Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    14

    Daumen hoch

    Schwarzer_Peter Bei 12,5 Volt Maximalspannung kannst du Ladewirkung vergessen. Korrekt verkabelt liefert die VAPE knapp 14V auf dem DC-Zweig.
    Hmm... Irgendwie wusste ich, dass das jetzt kommt

    Aber halb so wild.
    Da ich eh die Vekleidung vorne wieder abbauen muss (Lenkradschloss Schlüssel wech ) kann ich ja gleich umklemmen. Ist ja fix gemacht.
    Bei meinem S51 habe ich auch alles nach Moser angeklemmt und keinerlei Probleme mit durchgebranntem Glühobst...(Wer weiß was die da gemssen haben)

    Bei der Gelegenheit werd ich gleich auf Dauerlicht umbauen. Dann gibts auch kein Ärger mit der Rennleitung... Obwohl die mich schon einmal angehalten haben und den das fehlende Licht gar nicht aufgefallen ist... Lag aber wohl eher daran, dass der gute Herr sich ebenfalls für Simson interessierte und nur mal gucken wollte.

    Kann ich denn das Bremslicht auf Batterie lassen? Sonst hat die ja ausser Blinker und Hupe gar nix zu arbeiten

    Über die kleine Batterie habe ich mich auch gewundert. Ich hätte auch eine andere gewählt. im S51 habe ich auch 4 Ah (glaube ich). Naja, wenn die hinüber ist, dann kommt eine größere rein.
    Btw: Die 6V Batterie die mir fälschlicherweise zugeschickt wurde hatte übrigens 5 Ah.

    LG
    Andreas
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  8. #40
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    6V-Batterien müssen ja auch doppelt so viele Ah haben, damit genau so viele Wh drin sind wie bei 12V-Batterien. Physik ist gemein. ;-)

    Der AC-Zweig der VAPE hat, weil nur in der negativen Halbwelle geregelt, natürlich hohe Umax-Spitzen. Das interessiert eine Glühlampe aber überhaupt nicht, es zählt nur Ueff - und die ist mit VAPE einwandfrei sauber, die Lampen halten ewig.

    Mit der gemurksten DC-Lösung hast du ja schon allein durch die zu geringe Spannung einen Leuchtkraftverlust am Scheinwerfer. Bei 12.5V sind das schon 20 Prozent!

    Ich würde das ganze Umgestricke rückgängig machen, so dass der Kabelbaum im Fahrzeug wieder dem Original entspricht. Das ist ja gerade der große Vorteil der MZA-VAPE: Außer dem Zeug, das sowieso rausfliegt, muss man am Fahrzeug genau gar nichts ändern.

  9. #41
    Schwarzfahrer Avatar von andreas.j1985
    Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    6V-Batterien müssen ja auch doppelt so viele Ah haben, damit genau so viele Wh drin sind wie bei 12V-Batterien. Physik ist gemein. ;-)
    In der Schule aufpassen hätte wohl geholfen Naja, man ist ja nie zu alt um was zu lernen...

    Ich werde erst in 1 Woche dazu kommen das Lenkradschloss zu tauschen...(Bis dahin sollte DHL wohl trotz Streik geliefert haben)
    Bis dahin fahr ich erstmal so weiter.

    Eine Frage Off Topic:
    Lenkradschloss ausbauen ohne Schlüssel: Ist es einfacher das Schloss aufzubohren, oder die Nase am Schloss abzutrennen?
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  10. #42
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Ich hole diesen Fred noch mal aus der Versenkung. Unter dem "Label" Ost2rad sind offenbar nachgebaute Powerdynamoanlagen im Umlauf. Bitte lest Euch das mal von der Website von Powerdynamo durch. Ich kann nur sagen, kauft bei einem seriösen Händler/Onlinehändler, nicht beim billigsten.
    Powerdynamo, ACHTUNG: in Fernost produzierte Kopien auf dem Markt

    LG, Frank

  11. #43
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    das Thema hatten wir schonmal irgendwo hier. Es gibt die VAPE auch als Nachbau von AKA Elektrik aus asiatischer Fertigung. Soll qualitativ schlechter sein, ich hab aber noch keine in der Hand gehabt.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. KR 51 mit falschem Vergaser und falschem Motor?
    Von Exyhl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 13:00
  2. Problem mit Kabelbaum für Vape KR51/2
    Von vwt321 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 21:29
  3. VAPE kabelbaum Kr51/1 vs.VAPE Kabelbaum kr51/2
    Von Sceater im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 16:26
  4. Kabelbaum Vape
    Von Knorz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 18:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.