+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Vape Zündung- gibts es Unterschiede???


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    52

    Standard Vape Zündung- gibts es Unterschiede???

    Hallo Bürger.


    Spiel gerade mit dem Gedanken, meinem Vogel ne Vape zu spendieren. Jetzt hab gesehen, das bei einigen Angeboten was von 35/35W oder 100W steht. Bei einigen steht was von M-G-V.


    Was bedeutet dies?


    Gruss Jan

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zeig doch mal die Angebote, dann kann man das vielleicht besser unterscheiden.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    52

    Standard

    Hier steht was von M-G-V in der Beschreibung.


    https://www.akf-shop.de/neue-produkt...mpen/a-188852/


    Hier die 100W Variante.


    https://www.akf-shop.de/zuendanlage-...-tuning/a-922/


    Die 100W stehen sicherlich für die Lichtleistung. Aber das M-G-V?
    Die Leuchtmittel sind für mich nebensächlich, die sind schon im neuen Zubehör enthalten.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    MGV bezieht sich auf das Polrad. Ist das Set mit vergossenen Magneten.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    52

    Standard

    Danke erstmal.


    Aber bei der MGV-Variante steht nichts von der Leistung. Hat die auch 100W? möchte vorn gern H4 Leuchtmittel betreiben.


    Gruss Jan

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Kuros Beitrag anzeigen
    Danke erstmal.


    Aber bei der MGV-Variante steht nichts von der Leistung. Hat die auch 100W? möchte vorn gern H4 Leuchtmittel betreiben.




    Gruss Jan
    Jepp, der Stator ist der gleiche, der Unterschied ist nur die Magnete, ob vergossen oder nicht. Haben beide die gleiche Leistung.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Und die nicht vergoßenen Magnete fliegen laut einiger Foren einen irgendwann um die Ohren!(Hercules usw...)
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Nein, tun sie nicht. Vergossen oder nicht, die Magnete sind im Polrad eingeklebt - und wer das Polrad bei der Montage verformt, der sprengt diese Verklebung. Bei den vergossenen Rädern fliegt einem halt nicht gleich alles um die Ohren, kaputt sind sie dann aber trotzdem.

    Richtig montiert hält auch das simple Polrad ewig.

    Falsch gehandhabt - z.B. fallengelassen, mit untauglichen Abziehern oder falsch angesetztem Spannband massakriert - sind beide sofort für die Tonne.

    Das vergossene Rad ist etwas schwerer und feingewuchtet - das ist der Hauptvorteil.
    Geändert von Schwarzer_Peter (08.07.2014 um 11:58 Uhr)

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Mein verklebtes beim S51 ist auch feingewuchtet.

    Bei der Montage mit Halteband ist zu beachten das Polrad vorne festzuhalten, hinten, also zu Motor zu, ist es nicht so stabil und verzieht sich leicht.
    Ich hab grade mal wieder die Rennerei weil meine Haltekrallen sich in das billige weiche Material von der Grundplatte eingearbeitet haben. Das ist nun schon das 2. Mal dass das passiert.

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Es kommt leider immer wieder vor, dass einige Schrauber die M5 Schrauben der Grundplatte, bis kurz vor dem Abriss festdrehen.

    Wenn die Schrauben mit U-Scheiben versehen, und mit 4-5 Nm festgedreht werden, arbeiten sich weder die Haltekrallen, oder die Schrauben in die Langlöcher der Grundplatte ein.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Wurde aber alles vorbildlich zusammengebaut. Inbusschrauben mit U-Scheibe und Drehmomentschlüssel angezogen.

    Ich muss dazu sagen die Grundplatte wirkte vorher schon komisch, das Material war recht spröde. Ähnlich wie das von den Nocken, das ist ja auch recht spröde.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    29

    Standard

    Zur Vape Zündung:es gibt billige Nachbauten ( würde ich die Finger von lassen) und natürlich Qualität die auch etwas kostet.
    Man muss aufpassen das man sich keine 45km/h Version kauft, und das MVG steht für Magnete geklebt und vergossen. Ich verbaue meinen Kunden immer nur die MVG Version, habe aber mitbekommen das bei der nur geklebten Version die Leistung etwas besser ist.Natürlich klar, Magnete sind nur geklebt und nicht noch vergossen, weniger Wiederstand, muss aber jeder für sich entscheiden.

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Ersatzteilvertrieb Beitrag anzeigen
    Natürlich klar, Magnete sind nur geklebt und nicht noch vergossen, weniger Wiederstand, muss aber jeder für sich entscheiden.
    Welcher Widerstand, wenn die Magnete an den Spulen schleifen ist was schief gelaufen?

    MfG

    Tobias

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    29

    Standard

    Dann ists schlecht,ja aber ich meine damit den vergossenen Kunststoff der über die Magnete ist, das ist der Widerstand den du bei nur verklebten Magneten nicht hast.

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Ersatzteilvertrieb Beitrag anzeigen
    Dann ists schlecht,ja aber ich meine damit den vergossenen Kunststoff der über die Magnete ist, das ist der Widerstand den du bei nur verklebten Magneten nicht hast.
    Ehm, da fliest kein Strom, also kann da auch kein Widerstand sein, da wird Strom in die Spulen induziert. Das Plastik über die Spulen hat imme keinen (messbaren) Einfluss.

    MfG

    Tobias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede E-Zündung
    Von Netwalker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 15:09
  2. Unterschiede E-Zündung?
    Von MFloyd im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 22:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.