+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 33

Thema: Vape Zündung = Tuning?


  1. #17
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Dann muss man aber auch die jweiligen Ersatzteile parat haben. Klar kann ein Unterbrecher nachgestellt werden, das wars dann aber auch schon.

    Insgesamt ist die Zuverlässigkeit einer E-Zündung, egal ob Original oder VAPE, ein ganzes Stück höher als die einer Unterbrecherzündung. Es gibt immer noch S50 und Schwalben, die mit der allerersten Zündung laufen ohne irgendwelche Sorgen. Von den Unterbrecherversionen kann das mit Sicherheit keiner behaupten. :wink:

  2. #18
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tr@FFniX
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Kaufbeuren
    Beiträge
    77

    Standard

    Hi ,

    lest euch mal bitte diesen thread durch... irgendwie sagt jeder was anderes oder es kennt sich einfach keiner aus und will nur schlau daherreden ^^

    omfg


    www.simson-umbau.de/index.php?site=Forum&brettid=2&themenid=1983&seite =2

  3. #19
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Na ja, nicht alles ist falsch.

    Ein Leistungsverlust darf nicht auftreten. Die leichtere Schwungmasse hat damit jedenfalls nix zu tun. Der Motor dreht nur schneller hoch, das wars dann aber auch schon. Wirklich gut ist eine leichtere Schwungmasse aber nicht, die Motorenbauer haben sich schon was dabei gedacht. Deshalb sollte ein Polrad auch nicht abgedreht werden.

    Schlechtere Leistung kommt auch nicht daher, dass die Lichtmnaschine nun 100W hat. Die Serienanlage kommt auch auf über 60W, das merkt man also gar nicht.

    Mit dem ZZP weiß ich nicht, was nun stimmt. Fakt ist, dass der wohl etwas später eingestellt werden kann als mit Serienanlage, da die VAPE den an Hand der Drehzahl selbsttätig in Richtung früh verschiebt. Der dort beschriebene Wert von bis zu 0,8 vor OT kann schon hinkommen. Spätzündung erleichtert das starten, aber man darfs natürlich nicht übertreiben.

  4. #20
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tr@FFniX
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Kaufbeuren
    Beiträge
    77

    Standard

    Spätzündung wär dann prakltisch wenn die Schwungradmarkierung n paar mm gegen den Uhrzeigersinn (also nach links gedreht) der Grundplatte wäre und nicht so wie auf dem Foto oder is das Frühzündung?

    www.simson-umbau.de/?site=tutorials&rubrik=Schraubertips&tutid=18

  5. #21
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    wenn du die grupla. nach rechts drehst->spätere zündung
    nach links ->frühere zündung

    fertisch

    die vape kann auf 1,4 vor ot eingestellt werden.dann verschiebt sie (im zusammenhang mit der drhezahl) den zzp richtung 1,8vor ot.

    ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  6. #22
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tr@FFniX
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Kaufbeuren
    Beiträge
    77

    Standard

    Hi King.

    In nem anderem Forum meint einer das es falsch ist sie auf 1.4 vor OT einzustellen. Er meint das 0.8 vor OT also spätzündung das richtige für die Vape sei.

    Ich finds halt nur erstaunlich wie unterschiedlich die meinungen und angaben sind.

    Das soll aber nicht heissen das deine aussage falsch ist oder so .... ^^

    mfg und thx

  7. #23
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Probier doch beide Stellungen einfach mal aus und berichte dann hier deine Erfahrungen. Dann kann das ein für allemal geklärt werden.

  8. #24
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    genau.

    was ich noch sagen wollte:

    ich habe meine vape noch nie genau eingestellt. sondern so,das sie gut lief.
    und zwar sieht es bei mir so aus:
    an der grupla ist doch so ne "gebal" die absteht(richtung kabelausgang auf dem motor) da sind so 2kerben. da steht sie etwa gegenüber.

    gruss Ti

    PS:erzähl von deinen testergebnissen!!
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  9. #25
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tr@FFniX
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Kaufbeuren
    Beiträge
    77

    Standard

    Also ich weiss jetzt worans lag...

    Bitte nicht hauen aber es lag an der Zündkerze ...

    Seitdem ich das Möp hab , hab ich zwar schon oft die Zündkerze angeschaut ,beobachtet wegen Kerzenbild und gesäubert usw...

    Ich hab auch immer Isolator Spezial gelesen
    ...was auch rein gehört aber nie die Zahl dahinter beachtet...
    Bin die ganze Zeit mit einer M14- 175 gefahren...

    Hab vor 3 Tagen einfach so mal neue Zündkerzen im web bestellt und ich kam erst drauf als ich heute die neuen Kerzen in der Hand hielt.Vorhin hab ich gleich ne neue 260er Kerze eingebaut und trotz Sturmregen ne Probefahrt gemacht.
    Was soll ich sagen .. so gut isse noch NIE gefahren ^^
    Jetzt isse aber noch eher auf Spätzündung eingestellt weil das mir das jemand geraten hat in nem anderem Forum.
    Werd Morgen mal alle Markierungen übereinander bringen und nochmals testen..

    Aber ich kann jetzt schon sagen Vape isch scho geil

  10. #26
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    18

    Standard Stroboskop gestestet?

    Hallo an alle,

    hat denn eigentlich schon mal jemand mit dem Stroboskop getestet, ob die VAPE nun wirklich eine drehzahlabhängige Frühverstellung hat?
    Wenn ich die Herstellerseite richtig interpretiere, ist das nämlich nicht der Fall. Die bieten dort auch Steuermodule an, die diese Funktion besitzen, aber die ist nach meiner Einschätzung nicht im normalen VAPE Satz enthalten.
    Ich lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren.
    Vielleicht kauf ich einfach eine und baue sie ein, und finde es dann selbst heraus.


    Stefan

  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    noch mal zur urspünglichen frage ob die vape als tuning zu betrachten ist:

    die schwalben, die bei a-k-f "neu" verkauft werden, haben ne vape drin und die ist in den papieren eingetragen. die möps haben nach wie vor 60 km/h zulassung. sprich irgendwie muss das legal sein, sonst würde a-k-f die möps nicht so verkaufen können - jedenfalls nciht für den straßeneinsatz. bei interesse würd ich einfach mal da anrufen und nachfragen wie die es geschafft haben die vape eintragen zu lassen.
    ..shift happens

  12. #28
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tr@FFniX
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Kaufbeuren
    Beiträge
    77

    Standard

    Nee nenenenene das gibts nich....

    Heut morgen 5.30 Uhr zur Arbeit = kalt draussen und Schwalbe lief 1 a mit *

    Heut abend nach der arbeit wollt ich heim fahren (ca 18 Uhr =10 -15 ° C wärmer draussen)steckte Schlüssel rein kick und Schwalbe dreht volle Kanne hoch die ganze Zeit ... Ausgemnacht ---> neustart ---> das selbe !

    Gaszug / choke klemmen nicht ...hab ich schon geguckt.
    Können diese Temp. unterschiede soviel ausmachen ? Muss ich wegen der neuen Kerzenwärme Vergaser neu einstellen?

    pls help me..

    thx

  13. #29
    Glühbirnenwechsler Avatar von WoOk
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Eitorf 53783 NRW
    Beiträge
    78

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    noch mal zur urspünglichen frage ob die vape als tuning zu betrachten ist:

    die schwalben, die bei a-k-f "neu" verkauft werden, haben ne vape drin und die ist in den papieren eingetragen. die möps haben nach wie vor 60 km/h zulassung. sprich irgendwie muss das legal sein, sonst würde a-k-f die möps nicht so verkaufen können - jedenfalls nciht für den straßeneinsatz. bei interesse würd ich einfach mal da anrufen und nachfragen wie die es geschafft haben die vape eintragen zu lassen.
    Das ist interessant. Darauf bin ich auch noch nicht gekommen, bzw habe ich nicht darauf geachtet.
    Da muss ich doch direkt mal anrufen!

    Danke möffi, lg Henning

  14. #30
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tr@FFniX
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Kaufbeuren
    Beiträge
    77

    Standard

    Tag ,

    Krümmermutter hat sich trotz dieser Sicherungsscheibe gelöckert und deswegen drehte der Motor so brachial hoch ... Der Auspuff klingte aber nicht merklich anders als sonst deswegen kam mir das erst nicht in den sinn.

    Jetzt läuft sie wieder schön und ich hoffe dass das jetzt endlich mal so bleibt .^^

    Das mit den AKF Schwalben find ich auch recht interessant. Hatte schon bedenken wegen meiner Vape falls mal was sein sollte gesetzlich gesehen.

    mfg

  15. #31
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Hat das nie ein Ende?

    Wo bzw. wann die Vape Zündet weiß nur der Hersteller. Welcher auch angibt wie diese einzustellen ist.
    Die Verstellung auf eingene Fast ist recht schwachsinnig wenn man nicht weiß weiß was man tun.
    So wird bei zum Beispiel bei Elektronischen Zündung im Autobereich (RotierenderZündverteiler) entwerder eine feste Drehzahl rum einstellen vorgegeben und die entsprechen KW° wann die Zündung zu Zünden hat.
    Oder die Zündung wird übers Steuergerät festgesetzt, sodass sie sich nicht verstellt. Und dann eingestellt.

    Ohne weitere angaben sollte also die Vape so eingestellt werden wie es in der Anleitung steht/der Hersteller vorgibt.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  16. #32
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    18

    Standard

    @ Airhead,

    immer locker bleiben... Du wolltest mich doch bestimmt nicht provozieren, oder ? Es hat jedenfalls niemand behauptet, an der Zündung herumstellen zu wollen, ohne etwas davon zu verstehen .

    Zum inhaltlichen:
    Es rüsten hier ja einige auf die VAPE um weil sie die originalen Lichtspulen für nicht ausreichend halten.
    Mir persönlich reicht das Fahrlicht aus, nur die 6V Blinker sind mir zu schwach.
    Dafür halte ich den festen ZZtpkt für eine Notlösung, die in den 60er Jahren eben gemacht wurde, weil es einfach und billig sein sollte.
    Alle meine anderen Verbrennungsmotoren haben eine Verstellung des Förderbeginns oder des Zündzeitpunkts, weil der Zündverzug keinem konstanten KW Winkel entspricht. Sogar mein russisches Stromaggregat hat sowas.

    Bei 5750 min^-1 können 18°v.OT. durchaus einer Spätzündung entsprechen, die der Motorgesundheit nicht förderlich sind. Der eine möchte eben die Scheinwerferlampe im optimalen Betriebspunkt betreiben, der andere wünscht sich das für den Motor. Ob die VAPE das nun für den Motor erledigt, werde ich hoffentlich bald selbst nachmessen können.

    Weitermachen
    Stefan

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 Zündung Umbau (Unterbrecher Zündung auf Vape Zündung)
    Von simson racer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 12:50
  2. vape zündung
    Von schwaaaaalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 13:29
  3. Vape Zündung = Tuning ?
    Von arminhh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 17:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.