+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Vape - Zündzeitpunkt - Verständnisfragen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Sawyer
    Registriert seit
    02.04.2008
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    37

    Standard Vape - Zündzeitpunkt - Verständnisfragen

    hallo allerseits!

    ich komme nun endlich dazu, das vape-komplettset in mein s51 zu bauen. die mitgeliferte anleitung lässt jedoch sehr zu wünschen übrig, daher habe ich mir auch schon den schaltplan von moser-bs organisiert.

    montiert ist alles soweit, jetzt muss ich noch den zündzeitpunkt einstellen ... und hier beginnen meine verständnisfragen:

    1) vom motor her ist der ideale (unbewegliche?) ZZP nur von der position des kolbens (und somit der kurbelwelle) abhängig - die messuhr wird hier bloß benötigt, um eine entsprechende markierung am gehäuse zu setzen oder eine vorhandene zu überprüfen?

    2) der strator ist dasselbe wie die grundplatte (in der anleitung tauchen beide begriffe auf)?

    3) von der LiMa her ist der ZZP nur von der position von strator und rotor zueinander bestimmt und im idealfall auch richtig markiert - mit der blitzlampe lässt sich zunächst einmal diese markierung überprüfen? wenn sie korrekt ist, kann der strator gemäß markierung zum motorgehäuse ausgerichtet werden und bei der überprüfung mit der blitzlampe sollten alle markierungen übereinander liegen.

    wenn meine annahmen soweit korrekt sind, dann verstehe ich folgenden abschnitt aus der offiziellen anleitung nicht:

    Blitzen Sie die Markierungen an Rotor und Strator mit einer Stroboskoplampe an. Beide Markierungen müssen übereinstimmen. Ist dies nicht der Fall:
    Stellen Sie den Motor ab, drehen Sie die Grundplatte um die festgestellte Differenz und überprüfen Sie nochmals die Einstellung mit der Stroboskoplampe.
    ist da ein fehler in der anleitung, oder lässt sich eine falsche markierung von rotor und strator tatsächlich durch drehen der grundplatte (=strator?) korrigieren?

    mfg,
    sawyer

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Nein. Da ist kein Fehler in der Anleitung.Du hast das nur ein wenig anders verstanden..glaub ich.
    Wenn die Markierungen an Grundplatte und Polrad (Ich nehm jetzt mal diese Begriffe... :wink: ) falsch angebracht sind, kannst du das natürlich nicht wirklich einstellen. Der "offizielle" ZZP ist ja, wenn beide Markierungen übereinander stehen. Das kannst du mit dem Strobo prüfen. Wenn du dann merkst, dass das nicht hinhaut, kannst du die Grundplatte verdrehen bis die Markierungen aufeinander stehen.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    warum so umständlich?

    messuhr rein, nach dem ZZP suchen
    und gucken das wenn die messuhr auf dem ZZP steht die markierungen der Grundplatte und der Schwungmasse übereinstimmen, fertig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vape Zündzeitpunkt einstellen.
    Von Schlitzer71 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 13:51
  2. vape umbau und frage wegen zündzeitpunkt
    Von klapper im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 13:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.