+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 59

Thema: Vee Rubber so schlecht?


  1. #33
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von sera Beitrag anzeigen
    Bei meinen VeeRubbern schaut der Stahlmantel an einer Stelle raus. Dabei habe ich den bisher 2 mal montiert. Immer mit Montierhebeln. Nochmal kauf ich mir keine. Ist aber eine persönliche Meinung. Auch wenns das doppelte kostet, hatte ich mit Heidenau noch keine solche Probleme.
    Am Ende musst du das selbst entscheiden. Da wird dir hier keine helfen können.
    Zitat Zitat von sera Beitrag anzeigen
    Montieren ist auch kein Problem. Das geht auch ohne Hebel. Nur beim Demontieren wirds interessant.
    Ich würde sagen, wenn man nicht weis, wie man mit den Montierhebeln zu arbeiten hat, nützen sie auch nichts außer nüscht. Wie bei allem Werkzeug:
    Man kann das beste Material liegen haben, weis man nicht wie es anzuwenden ist, kann man einpacken...
    Ich bin von diesem Vee Rubber überzeugt, viel Reifen für wenig Geld. Allerdings sind diese hier nicht zu empfehlen, die Gummimischung ist zu weich, das Profil innerhalb kürzester zeit hinüber!
    Reifen (VEE RUBBER) 2 3/4 x 16 VRM186 (Enduro) - SIMSON Ersatzteile ETHS Ersatzteil Handel Stehlik
    Pauschal von Vee Rubber zu schreiben ist ein wenig sehr überzogen, denke kaum, das du alle Reifen getestet hast.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  2. #34
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Stimmte gonzzo zu, der 094er ist eigentlich gut. Ich habe den auch und bin fahrtechnisch echt zufrieden. Nur das aufziehen, das geht deutlich zu stramm, das stimmt.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  3. #35
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ich habe den per hand aufgezogen, ein bissel Spüli wirkt da wahre Wunder. Auch das Abziehen ist nicht unmöglich, man muss nur wissen, an welcher Stelle des Reifens man anfangen muss zu hebeln!
    Wenn man dann noch den Reifen an der gegenüberliegenden Seite zusammendrückt, sodass er in der Versenkung verschwindet hat man leichtes Spiel!
    Aber Vee Ruber pauschal als minderwertig zu bewerten ist echt dummes Zeug!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #36
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Danke für die netten Unterstellungen. Der Mantel (Vee Rubber K42 Nachbau) kam schon leicht vorbeschädigt an. Als ich dann Vorder- und Hinterreifen getauscht habe, dann hab ich gemerkt, dass es noch schlimmer geworden ist.
    Wie man einen Reifen aufzieht sollte klar sein. Der Satz mit dem Demontieren war auf den Threadautor bezogen.

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Aber Vee Ruber pauschal als minderwertig zu bewerten ist echt dummes Zeug!
    "Made in Taiwan" vs. "Made in Germany"
    Überspitzt könnte man auch Plastikroller gegen Simson sagen.
    Aber das ist schon wieder viel zu weit weg vom Thema.

  5. #37
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn der schon beschädigt an kam, warum in aller Welt verbaust du ihn dann noch???
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #38
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ich sehe keinerlei gründe für vee rubber, dass bisschen mehr an geld wird noch drin sein, sonst kannst dein moped eh gleich wegschließen oder verkaufen.
    Wenn zwischen 50 -100€ preisdifferenz redet könnte ichs verstehen, aber nicht bei irgendwas um 10€ und dafür hat man bessere Qualität.

  7. #39
    mig
    mig ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Zweibrücken
    Beiträge
    169

    Standard

    Vor 4 Jahren hatte ich bei der ersten Schwalbe Vee Rubber aufgezogen und ein Mitarbeiter eines Reifencenters,der mir einen Schlauch verkauft hatte meinte Vee Rubber wäre gut.Hatte die Schwalbe 100km später verkauft und keine Erfahrungen damit gemacht.Die zweite Schwalbe bekam dann natürlich auch Vee Rubber aufgezogen.Leider hatten die Felgen einen Achter und ich bekam im Mz Forum zwei gute Acrount Felgen.Mich hatte es nur geärgert,dass der Reifen gerissen war bei der Demontage.Bei meiner Hercules hatte ich Ständig zwischen 2,75 und 3,00 gewechselt und nichts war passiert.Es war ein Metzler Me 22.Habe gesehen,dass Heidenau zu Vee Rubber 20 euro Unterschied machen wenn man das Set mit Schläuchen holt.Alle 7 Jahre kann ich das mal machen,dann sind die Reifen alt.Die Laufleistung bekomme ich eh nicht zusammen,da ich wenig fahre.

  8. #40
    Glühbirnenwechsler Avatar von Micha8150
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Buggingen-Seefelden
    Beiträge
    93

    Standard

    Eben die 094er Vee´s hab ich auch drauf aber wie die anderen auch schon gesagt haben das muss jeder selber entscheiden. Ok gut meine Schwalbe ist nen Sonntagstourenfahrvogel ok aber auf meiner S 50 hab ich jetzt die gleichen drauf und die ist mein Alltagsfahrzeug mal schaun wie lange der hebt. Wenn was ist schreib ich meine Erfahrungen hier rein.
    Die Räder müssen aufm Asphalt drehn!!! ^^

  9. #41
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    20

    Standard

    Es ist eig wayne ob fee oder andere..
    Habe Michelin zerissen bei der Montage und hab jetzt Vee Ruber druff und die sind super

  10. #42
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von sera Beitrag anzeigen
    Ich wollte nur darauf hinaus, dass man schon ordentlich Kraft brauch um einen Reifen zu zerreißen.
    Steht auf den Vee Rubber eigentlich das Produktionsdatum? (BIn grad zu faul in den Schuppen zu gehen und nachzusehen)
    Weil das wäre ein Anhaltspunkt warum dein Reifen sich ergeben hat.
    Zum montieren eines Reifens brauch man keine Kraft, sondern das richtige Werkzeug und die richtige Vorgehensweise.
    Zerreist beim montieren ( vorrausgesetzt Felge und Reifen passen zueinander) der Reifen (egal welche Marke) fehlte es nicht an Kraft sondern Hirn.

  11. #43
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    63

    Standard

    Hallo schrauberwelt,
    alles richtig, und genau das, was ich am 06.07. schon ähnlich geschrieben habe. Je kleiner das Hirn, je größer bzw. je länger sind wohl die Montierhebel.

    Grüße
    nordsachse

  12. #44
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    ich will meinen senf ablassen zu vee rubber...


    also ich fahre jetzt seit nem knappen jahr den vrm 015 und bin echt zufrieden, liess sich richtig gut aufziehen (natürlich mit etwas spüli) und hat bisher auch bei regen gute fahreigenschaften bewiesen! mir gefällt das profil welches dem k30 sehr ähnlich sieht.

    zur haltbarkeit: ich kann bisher noch keinen nennenswerten verschleiss feststellen bei fast täglichem gebrauch.

    von mir gibts daher eine empfehlung!

    viele grüße, rusty
    http://www.hoodrider.de

  13. #45
    mig
    mig ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Zweibrücken
    Beiträge
    169

    Standard

    Zitat Zitat von nordsachse Beitrag anzeigen
    Hallo schrauberwelt,
    alles richtig, und genau das, was ich am 06.07. schon ähnlich geschrieben habe. Je kleiner das Hirn, je größer bzw. je länger sind wohl die Montierhebel.

    Grüße
    nordsachse

    Soll das eine Beleidigung gegen meine Person sein?Weisst Du wie lange meine Montierhebel sind?

  14. #46
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    63

    Standard

    Hallo mig,
    ich weiß nicht warum Du Dir das annimmst. Beleidigen auf keinen Fall, doch wenn ich lese bei wie vielen Monteuren der Reifen reißt, dann weiß ich nicht was Ihr macht. Sowohl Demontage wie auch die Montage von Reifen in unseren kleinen Dimmensionen verlangt keine Kraftanstrengung! Selbst wenn man auf weitere Hilfsmittel wie Montagepaste verzichtet, braucht man fast keine Montierhebel. Wie ich schon vor Tagen, sowie auch andere Nestler(Zitate möchte ich jetzt nicht alle raussuchen) geschrieben habe, sind doch einige grundlegende Dinge zu beachten. Tiefbett, Anfangs-, Endpunkt (Ventil), geringer Abstand zwischen Ansatzpunkten der Montierhebel, ... ! Wenn man (nimm es nicht persönlich, sonst beschwerst Du Dich gleich wieder) all diese Hinweise mißachtet, dann hilft bei vielen nur noch viiiiel Kraft in Verbindung mit oftmals immer länger werdender Hebel. Was Du nun verkehrt gemacht hast kann ich nicht beurteilen, aber mit Sicherheit kann ich sagen irgend etwas war leider falsch. Ich würde Dir sogar mal zeigen wie es geht, doch geographisch liegt sehr viel Deutschland zwischen uns.

    Grüße
    nordsachse

  15. #47
    mig
    mig ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Zweibrücken
    Beiträge
    169

    Standard

    Ich habe den Reifen demontiert wie jeden anderen.Habe sogar die Pneumant gut runter bekommen.Kraft habe ich eigendlich gar keine bemerkt.Er ist jetzt im Müll und fertig.

  16. #48
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Soo nachdem ich heute auf mein neues Moped von meinem Kumpel Reifen (K42) hab aufziehen lassen, muss ich mal berichten von meinem Teile-Dealer. Er meinte bei ihm gehen jedes Jahr 4stellige Anzahlen der VeeRubber über den Ladentsich. 20-30 täglich. Heidenau dagegen nur 10 im Jahr (bei der Zahl bin ich nicht ganz sicher, aber viel, viel weniger). Und er hat Kunden die kaufen jeden Monat neue Vee Rubber. Kunden die nur ein Moped haben. Die Heidenau halten einfach mal viel länger, 10.000km und mehr.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heidenau oder Vee Rubber ?
    Von brückenschläfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 00:34
  2. Vee Rubber
    Von bluerider im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 23:40
  3. K35 oder V-Rubber?
    Von Jupp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 22:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.