+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 41

Thema: Velleman Transistorzündung


  1. #17
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Sorry Harald aber wenns dir keine Umstände macht, könnt ich das nochmal n bisschen größer haben???

  2. #18

    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Königsbrunn
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo zusammen,
    dieses Thema interessiert mich auch..
    und zwar ist mein Gedanke evtl. eine dritte Licht-(Schlusslichtspule) für die Versorgung mit zwei Dioden zur Batterieladung bzw Direktversorgung der Batteriezündung, und eine ext. 6v Zündspule ohne Primärspule wie einst im alten "DKW" realisiert...
    Viele Grüsse aus Bayern

  3. #19
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    bei Kiel
    Beiträge
    20

    Standard

    Moin zusammen,

    ganz vielen Dank für die Antworten, die Erklärungen und die tollen Grafiken!

    Es ist schon spannend, was da so zusammenkommt! Was ich nun probieren werde, weiß ich auch noch nicht - mal gucken, was sich noch ergibt.

    @strichacht: wann baust Du die Geschichte denn ein? Das sieht doch alles schon sehr gut aus - fehlen nur die Testkilometer!
    @net-harry: Diesen Aufbau habe ich noch nicht gesehen, ist das eine Zündung, die es in Natura gibt?

    Viele Grüße Stefan

  4. #20
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von ford-p
    @net-harry: Diesen Aufbau habe ich noch nicht gesehen, ist das eine Zündung, die es in Natura gibt?
    Jepp...das ist die original Simson-Elektronikzündung...mit Innenschaltung des Steuerteiles. Poste ich Morgen nochmal größer, bei Interesse auch meine restlichen Simson-Schaltungsergüsse der letzten Monate...

    Gruß Harald
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  5. #21
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    bei Kiel
    Beiträge
    20

    Standard

    Also die originale CDI ist ja echt kompakt - blos mit meinen Schwunglichtteilen wohl nicht zu realisieren. Auf jeden Fall sind Deine Schaltungen sehr willkommen!

    Viele Grüße Stefan

  6. #22
    Glühbirnenwechsler Avatar von strichacht
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    57

    Standard

    net-Harry:
    Bei dieser Art der Zündung fehlt mir das Polrad mit Pollücke und die Grupla mit Geber und Ladespule. Eventuell könnte man als Ansteuerung für den Thyristor den UK hernehmen und Ihn dann über die Lichtspule mit Fremdspannung zünden.
    Die Ladespule müsste gekauft werden, zum Handwickeln sind das zu viele Windungen mit zu feinem Draht. Die ähnliche Schaltung von Robbikae mit dem 6V Trafo als Umsetzer hatte ich mir schon nachgebaut hatte aber mangels Spannung am Lade-C nie so richtig funktioniert.
    Schaltpläne, vor allem mit funktionsfähiger Dimensionierung, wären hier auf jedenfall interressant.
    Meine Beweggründe für Transistorzündung sind einfach diese:
    Die CDI - Zündung bringt sehr hohe Zündspannungen was sie unempfindlich gegebüber Nebenschlüssen macht. Allerdings ist hier die Funkenbrenndauer sehr kurz. Zusätzlich laufen die Dinger ja schon in zigtausenden Mopeds.
    Bei der Transistorzündung (bedingt durch induktive Energiespeicherung in der Zündspule) ist die Brenndauer erheblich länger, was ein besseres Durchzünden des Gemisches bewirken soll.
    Ob es einen spürbaren Unterschied beim Fahrbetrieb gibt wage ich allerdings zu bezweifeln. Auf jeden Fall wäre es ein Schritt zum Fernziel "Komplettgleichstromschwalbe."

    ford-p:
    wenn das Wetter mitspielt wollte ich es diese Woche einpflanzen. Das Prinzip und die Schaltung funktionieren gut, daß wichtigste was noch als Frage offen bleibt ist ob die Spulen in Verbindung mit Brückengleichrichter und Laderegler genügend Energie liefern um alle Verbraucher einschließlich Zündung im Stadtverkehr betriebssicher zu betreiben können.

    Bayernkalle:
    meintest du jeweils eine getrennte Spule für Licht, Batterie,Blinker usw, und Zündung? So wie es eigentlich orginal bei externer Zündspule ist, nur mit Gleichrichtung der Primärspule?

  7. #23
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,

    Anbei die gepostete Schaltung der originalen E-Zündung nochmal etwas größer. Die anderen Pläne sind Ideen/Vorschläge, die mir mal kamen und noch nicht getestet, deshalb die Aufschrift "Nur zur Info". Der Power-Regler nimmt Anleihe an den Schaltungen auf motelek.

    Macht was draus, wenn Ihr Spass daran habt, ich verfolge das hier gern mit und gebe meinen Senf dazu... :wink:

    Gruß Harald
    Angehängte Grafiken

  8. #24
    Tankentroster Avatar von Cartman
    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    im Süden, aber auch mal im Norden
    Beiträge
    158

    Standard

    hi Harald,

    warum ist da beim hkz regler nen parallelregler T3 drin (verbrennst du da nicht den saft)?
    und wofür die D5?

    hat da wer schon mal drüber nahgedacht auf den Unterbrecher zu verzichten und die Sache von nem optischen abnehmer aus zu steuern?
    So was ist in den Nachrüssätzen für Autos drin. ist hier nen bissen doof ranzukommen durch das aufgesteckte Polrad, es könnte aber auch mit einer hellen Markierung am Polrad gehen, es gibt entsprechende Sensoren.

    Elegant wäre natürlich auch die Welligkeit der z.B. Ladspule als zündsignal zu nutzen, nur geht da ja leider die Polzahl des polrades mit ein...


    Gruss

  9. #25
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Cartman
    Elegant wäre natürlich auch die Welligkeit der z.B. Ladspule als zündsignal zu nutzen
    Gas es auch schon. Sog. "Zündchips". Wurden mal für Motorsägen vertickt. Soll auch in Mofas funktioniert haben. Vom Prinzip her sollte es auch in der Simme funzen. Ob das aber mit dem 6-poligen Polrad auch geht? Vielleicht opfert sich ja jemand mal auf und investiert die 20€. Wenn's das Teil in der Schweiz gäbe würde ich's versuchen.

    Link: http://saegenspezi.de/pdf/Zuendchip.pdf

    Sowas in der Art: E-Kauf Art. Nr. 200263123881

    mfg

  10. #26
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Cartman
    warum ist da beim hkz regler nen parallelregler T3 drin (verbrennst du da nicht den saft)?
    und wofür die D5?
    Ja, klar, Parallelregler halt álá Robbikae, wenn nicht genug Leistung abgenommen wird um die Ladespannung am Akku zu begrenzen. D5 verhindert die (mögliche) rückwärtige Entladung des Akkus über T3.
    Aber - wie gesagt - alles in der Entwicklungsphase.

    Die Zündung des Thyristors über eine optische Schranke ist möglich. Eine (simple) Mechanik dazu ist die Herausforderung, außerdem wird genau wie beim U-Kontakt eine Hilfsspannung benötigt, die bei der Geberspule entfällt bzw. von dieser selbst geliefert wird.

    Oder man mach das Ganze mit einem Hall-Sensor...

    Gruß Harald

  11. #27
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    "Zündchips". Wurden mal für Motorsägen vertickt. Soll auch in Mofas funktioniert haben. Vom Prinzip her sollte es auch in der Simme funzen.
    Hi mfg!

    wie soll das denn funzen? Vom Bild her sehe ich nichts, was denn für das Auslösen des Zündimpulses in Frage kommen könnte. Und die beschreibung sagt dazu auch nichts

    Peter

  12. #28
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Das Teil erkennt den Spalt zwischen zwei Magneten im Polrad.

    Eigentstellt wird es klassisch, durch verstellen der Grundplatte. Kontrolliert wird mit dem Stroboskob.


    Problem bei Simson : Möglicherweise 3 Zündfunken?

    Bei Polrädern mit 2 Magneten funzt es ganz bestimmt. Ein Funke ist einfach kurz vor dem unteren Totpunkt. Aber bei 3 Funken?

    mfg

  13. #29

    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Königsbrunn
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo zusammen,
    da kommen ja tolle Ideen von Zündungen und Reglern..
    mein Gedanke ist eine einfache Unterbrecherbatteriezündung mit aussenliegender Zündspule. Problem dabei dass die kleine Bat. den Strom nicht lange kann, daher am Einbauplatz der früheren int. Zündspule eine kräftige "6v Spule" mit Leistungsdiode an die Batterie. Die Zündsp. von+ über Unterbr. (+kondi) an Masse. Wenn die "6v Spule" arbetet (Motor läuft) sollte mit der Bat. genug Energie für die Zündung zur Verfügung sein.
    Licht und Stoplicht erstmal weiter wie gehabt.
    Gruss Kalle

  14. #30
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    bei Kiel
    Beiträge
    20

    Standard

    Moin,

    @ bayernkalle: Dein Plan entspricht doch ziemlich genau dem Projekt von strichacht auf der ersten Seite, auf dessen praktische Erprobung ich sehr gespannt bin.

    Ansonsten wird mir die Simson CDI immer symphatischer. Die gibt's ja viel bei ebay - aber meistens ohne die Möglichkeit, ein Lüfterrad dranzuschrauben. Kann man die Magneten in ein schwarzes Polrad schrauben oder muss man die Gewinde für den Lüfter schneiden (wegen möglicher Unwucht wohl nicht einfach).
    Wenn ich dann den Elektronikbaustein und den Regler selbstbauen könnte, wäre meiner Bastelwut Genüge getan - hat jemand Anleitung/ Teileliste für den Baustein?

    Viele Grüße Stefan

  15. #31
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    bei Kiel
    Beiträge
    20

    Standard

    ach ja @ catman: auf der gs-classic Seite ist unter "Download / Bauanleitungen" auch eine Transistorzündung mit optischem Geber (Gabellichtschranke) zu finden - vielleicht interessiert's dich!

    Viele Grüße Stefan

  16. #32
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin Stefan,
    Zitat Zitat von ford-p
    ...hat jemand Anleitung/ Teileliste für den Baustein?
    Plan der Zündung ist doch oben angegeben !

    Gruß Harald

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 20:17
  2. Transistorzündung = Elektronikzündung?
    Von Klex im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 16:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.