+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Veragaser - Undicht, irgendwo kommt bezin raus.


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    11

    Standard Veragaser - Undicht, irgendwo kommt bezin raus.

    Hi
    ich hab mir ne schwalbe zugelegt und irgendwie verliert sie Bezin.
    Das Bezin sammelt ich auf dem Motor (direkt unter dem Vergaser), der Vergaser ist auch recht feucht.
    Sie läuft sonst recht gut.

    woran kanns liegen? ich hab damit nicht viel erfahrung.
    Ich hab erstmal Schwimmerdeckel und Flansch nachgezogen. Am Schwimmerdeckel war ne halbe umdrehung drin. Hat aber an der ganzen Sache nicht viel geändert.
    Wo kann das Zeug noch rauskommen?
    Sie stand jetzt ne ganze zeit, weil ich leider keine Zeit hatte und es läuft immernoch ein wenig. Nach einer Woche Tropft es vom Motor runter. Ich schätz es mal auf 20ml in der Woche.
    Und es Stand dann auch eine Blaße im Schlauch, Bezinhahn war natürlich die ganze zeit zu.

    Ich weis nicht richtig weiter. Gibts vielleicht in Erfurt jemanden der mal darüber schaun kann?

    vielen Dank

    flooene

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Kann mir gut vorstellen, dass der Benzihnhahn undicht ist. Ne neue 4-Lochdichtung und richtig schön festziehen und das sollte reichen. Könnte aber auch der Tank sein. Der bekommt gerne mal an den Befestigungspunkten Risse und tropft.

    Um ganz sicher zu gehen, kannste aber folgendes machen:

    Mach erstmal alles sauber und trocken. Motor, Benzinleitung, Vergaser, Tank und Benzinhahn. Dann ein wenig mit irgendwas einpudern. Mehl, Staub, Semmelbrösel, ...was du eben gerade so findest. Tank vollmachen und schauen, wo das Pulver feuchtigkeit saugt.

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    ... richtig schön festziehen und das sollte reichen. Könnte aber auch der Tank sein. Der bekommt gerne mal an den Befestigungspunkten Risse und tropft....
    nicht(!!) das kücken vollepulle anzieehn..!es geht sonst recht schnell kaputt...und öle es mit 2t öl,becor du es einbaust...!leicht anziehen, sodass es dicht ist,sich aber leicht drehen lässt. dann is des gut.

    stell mal den schwimemrstand nach.dann verbauste ne neue dichtung im schwimemrdekcel, beim zusammenbau die schrauben gleichmäßig(!) nachziehen...

    Ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Selbstverständlich nicht wie ein Ochse mit 100 Nm Drehmoment anziehen. Sollte klar sein. Nach fest kommt ab. Locker sollte der Benzinhahn halt net sein..

    Glaube aber nicht unbedingt, dass der Vergaser undicht ist. Er hat ja geschrieben, dass der Benzinhahn immer zu war. Da sollte doch normalerweise auch nichts in den Vergaser reinlaufen.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Schau mal nach, ob dein Vergasergehäuse an der Schwimmerwanne durch zu strammes Festbrummen nicht verzogen ist. Wenn in dem Fall eine neue Gummidichtung nicht mehr hilft, dann muß der Vergaser vom Profi gerichtet werden.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    jetzt macht mal halblang.

    als erstes verbauste mal ne neue dichtung am schwimmergehäuse und wo du den gaser eh schon auf hast überprüfste ob der schwimmer dicht ist und korrekt eingestellt. wenn das nix war kannste noch die dichtungen des hahns wechseln und evtl die stellen, an denen der benzinschlauch aufgesteckt ist mit schlauchschellen versehen.

    auch den flansch bitte nicht anknallen wie ein besenkter, das ist alles weiches alu, das ist schneller krumm als du denkst.
    ..shift happens

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Das Stück Benzinschlauch kann auch ruhig mal gewechselt werden.
    Ist es alt, spröde und hart, dichtet es an den Enden nicht mehr richtig ab.

    Gruß
    Al

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kommt nicht raus aus dem unteren drehzahlbereich
    Von CrimsonTide im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 15:22
  2. Motor undicht...Getrieböl läuft raus.Bitte Schnelle Hilfe.
    Von kingdan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 16:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.