+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 29

Thema: verbrauch beim motor einfahren


  1. #1
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard verbrauch beim motor einfahren

    nabend,

    bin dabei meine schwalbe einzufahren.

    habe bis heute ca. 120km geschafft, dann fing se an mit stottern. auf reserve gestellt, choke mal aufgemacht. irgendwie fuhr se noch, aber nicht so gut. so als ob se keinen sprit kriegt.

    habe dann mal den tankdeckel aufgeschraubt. sprit war zu sehen. habe trotzdem nachgekippt. keine fünf liter. demzufolge gehe ich mal nicht davon aus, dass ich nicht im reservebereich war.

    mit vollem tank fuhr se dann wieder eins a.

    übrigens springt se immer beim ersten mal an. ohne choke. egal ob kalt oder warm.

    motor ist vom fachmann (simsonklinik/ hasenkrug) regeneriert wurden. tank neu, benzinhahn original, ohne benzinfilter, vergaser gereinigt und alles eingestellt. (so sagte er)

    sprit 1:33

    bin bisher auch so gefahren wie in den artikeln übers einfahren steht. in nem anderen thread stolperte ich aber über die sache "springt immer ohne choke an"

    bevor ich jetzt die einstellungen am vergaser überprüfe/ ändere, wollte ich hier erstmal nachfragen, ob es nicht vielleicht sogar "normal" isr, dass man in der einfahrphase mehr verbraucht...

    vielen dank.

    guten abend.
    gute fahrt wünscht kaskopelle

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Dein Sprit wird zu langsam fließen. Hast du einen zusätzlichen Benzinfilter drin? Oder hast du mal den Hahn überholt und sauber gemacht?

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ich würd als erstes mal Herrn Hasenkrug kontaktieren. Und zwar bevor Du was änderst/einstellst.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    In der Einfahrphase verbrauchst du weniger, da du schonender fährst.
    Mit dem Verbrauch hat dein Problem auch nichts zu tun, denn du hast ja nur knapp 5 und nicht 6 Liter nachgefüllt.
    Ist die Benzinhahndichtung vielleicht zu fest angezogen? Überprüfe mal den Spritfluss (200 ml/ Minute).
    Heißt neu=fabrikneu?

  5. #5
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard

    Zitat Zitat von Heros Beitrag anzeigen
    Dein Sprit wird zu langsam fließen. Hast du einen zusätzlichen Benzinfilter drin? Oder hast du mal den Hahn überholt und sauber gemacht?
    nein, kein benzinfilter...
    bis jetzt habe ich noch gar nix verstellt, überholt, sauber gemacht.
    gute fahrt wünscht kaskopelle

  6. #6
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard

    das wäre meine zweite idee... wollte nur mal vorne weg fragen, ob hier jemand nen spontanen tip hat
    gute fahrt wünscht kaskopelle

  7. #7
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard

    Zitat Zitat von O-1199 Beitrag anzeigen
    In der Einfahrphase verbrauchst du weniger, da du schonender fährst.
    Mit dem Verbrauch hat dein Problem auch nichts zu tun, denn du hast ja nur knapp 5 und nicht 6 Liter nachgefüllt. dachte ich mir auch so...
    Ist die Benzinhahndichtung vielleicht zu fest angezogen? Überprüfe mal den Spritfluss (200 ml/ Minute).
    Heißt neu=fabrikneu?
    er (hr. hasenkrug) meinte "neuer tank". und so sieht er auch aus. neu. benzinhahn auch. deshalb wollte ich da auch erstmal nix verstellen. spritfluss werde ich mal testen.
    gute fahrt wünscht kaskopelle

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von kaskopelle Beitrag anzeigen
    ohne benzinfilter
    Zitat Zitat von Heros Beitrag anzeigen
    Hast du einen zusätzlichen Benzinfilter drin?
    Nee, aber nen Pflaumenkuchen hat er sich auf die Sitzbank getackert!

    Was sagt deine Zündkerze? Hats der Choke besser gemacht?
    Du hast aber nicht auf den 120km den Tank um 5Liter erleichtert? Das wäre ein wenig zu großzügig!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard

    zündkerze habe ich noch nicht angeguckt.
    nee, so richtig besser hats der choke nicht gemacht.
    naja, im kanister ist noch was drinne...und vorher war der tank nicht bis zum rand voll. ich sach mal...vier liter...trotzdem zuviel, denke ich.
    gute fahrt wünscht kaskopelle

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Wenn`s die Zeit und Entfernung zulässt, nimm deine Garantierechte in Anspruch.

  11. #11
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard

    Zitat Zitat von O-1199 Beitrag anzeigen
    Wenn`s die Zeit und Entfernung zulässt, nimm deine Garantierechte in Anspruch.
    yo, werde die tage mal anrufen. wenn er ausm urlaub zurück ist...
    gute fahrt wünscht kaskopelle

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Zitat Zitat von kaskopelle Beitrag anzeigen
    so als ob se keinen sprit kriegt.

    habe dann mal den tankdeckel aufgeschraubt.

    mit vollem tank fuhr se dann wieder eins a.

    übrigens springt se immer beim ersten mal an. ohne choke. egal ob kalt oder warm.
    Hallo guten abend,

    1. kein Choke, sondern Startvergaser. Und das könnte hier wichtig sein, denn Deine Beschreibung liest sich so, als könnte der Motor zu fett laufen, weil z.B. der Startvergaser nicht 100% schliesst wenn der Starterhebel nicht gezogen ist.

    2. Wenn's das nicht ist: ist der Tankdeckel auch neu? Hat der ein Lieblingstankdeckelbelüftungslöchlein? Wenn das fehlt oder wenn alt: zugepeekt ist, dann kann keine oder nicht ausreichend schnell Luft in den immer leerer werdenden Tank nachströmen und der Fluss wird behindert.
    Beim nächsten Mal mach einfach mal kurz den Deckel ab und wieder drauf. Wenn Du dann wieder ein paar km fahren kannst: bingo!

    Peter

  13. #13
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Hallo guten abend,

    1. kein Choke, sondern Startvergaser. Und das könnte hier wichtig sein, denn Deine Beschreibung liest sich so, als könnte der Motor zu fett laufen, weil z.B. der Startvergaser nicht 100% schliesst wenn der Starterhebel nicht gezogen ist. wie kann ich das nachprüfen?

    2. Wenn's das nicht ist: ist der Tankdeckel auch neu? Hat der ein Lieblingstankdeckelbelüftungslöchlein? ja Wenn das fehlt oder wenn alt: zugepeekt ist werde ich morgen mal überprüfen , dann kann keine oder nicht ausreichend schnell Luft in den immer leerer werdenden Tank nachströmen und der Fluss wird behindert.
    Beim nächsten Mal mach einfach mal kurz den Deckel ab und wieder drauf. Wenn Du dann wieder ein paar km fahren kannst: bingo!

    Peter
    der deckel geht richtig schwer ab. war auch bei dem alten tank so. kann das eventuell auch daran liegen, dass das loch dicht ist und sich im tank ein unterdruck bildet?
    gute fahrt wünscht kaskopelle

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Wenn das kurz nach einer Fahrt schwer geht, nach dem Wiederdraufdrehen und nochmaligem Versuch aber leichter, dann ist das denkbar.


    Bei allen Deckeln (beim verschliessbaren reicht der Schlitz) siehst Du genau in der Mitte ein Löchlein, dass muss frei sein.

    Peter

  15. #15
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Wenn das kurz nach einer Fahrt schwer geht, nach dem Wiederdraufdrehen und nochmaligem Versuch aber leichter, dann ist das denkbar.


    Bei allen Deckeln (beim verschliessbaren reicht der Schlitz) siehst Du genau in der Mitte ein Löchlein, dass muss frei sein.

    Peter
    werde ich morgen mal testen und ggf wieder frei machen... danke.
    gute fahrt wünscht kaskopelle

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Einen hab' ich noch:

    letztens hatte ich mit einen neuen Nachbaudeckel bestellt, bei dem das Löchlein gänzlichst fehlt.
    Keine Ahnung, wie da die Belüftung funktionieren soll.

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. tankinhalt beim star SR 4-2/1 und frage zum verbrauch?
    Von vogelfänger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 20:40
  2. Hoher Verbrauch, schwäche beim anfahren wenn warm
    Von Fuchswurst im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 14:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.